» »

Silberne Wege

SiiUlbexr


@ S.Wallisii:

Wie heisst der Autor denn?

Wegen MB und sich damit auseinandersetzen: Ich meinte damit, dass ich es bei mir sinnlos finde, weil ich ja gar nicht weiss, ob was war oder nicht. Wenn man sich erinnert, sieht das wieder anders aus, finde ich.

Ich habe halt immer Angst, mich reinzusteigern. :-|

hab mir da angewöhnt stur zurückzublättern

Das mache ich auch. ;-D ist ja auch doof sonst, da fehlt einem ja ein Stück der Geschichte. ;-)


mein Körper möchte nicht arbeiten gehen. Mir ist schlecht und ich hab Bauchweh. :-| Nachts hatte ich wieder diese netten "Adrenalinschübe" im Solarplexusbereich. Ihr kennt doch sicher das Gefühl, wenn man sich erschreckt - so ein Angst-Kribbel-Gefühl in dem Bereich. Und ich habe das ab und an, dass das alle paar Sekunden kommt, wirklich so, als würde jedesmal Adrenalin ausgeschüttet. %-| das nervt, weil es sich kurz so anfühlt, als hätte ich Angst.

Hab dann autogenes Training gemacht und nach einer Weile konnte ich mich tatsächlich darauf konzentrieren, bin dann bald eingeschlafen.

ich hab Angst vor der Arbeit und noch viel mehr Angst vor der Fahrt dorthin, wegen Übelkeit. Aber ich MUSS hin; es wird sicher nicht besser wenn ich es jetzt immer aufschiebe.

SU. wal0lisixi


Wie heisst der Autor denn?

R.A. Salvatore, er ist aber wirklich kaum zu empfehlen ohne den Drang in fremde Welten zu entfliehen, das ist natürlich auch meine Hauptmotivation dabei und die gelegentliche Tiefgründigkeit ist nur ein netter Zusatz, auch wenn ich manchmal echt staunen muss dass die meisten Charaktere dort so psychologisch realistisch gezeichnet sind und wenn man will sich in jedem davon ein Stückchen weit selbst finden kann.

Wegen MB und sich damit auseinandersetzen: Ich meinte damit, dass ich es bei mir sinnlos finde, weil ich ja gar nicht weiss, ob was war oder nicht. Wenn man sich erinnert, sieht das wieder anders aus, finde ich.

Ich habe halt immer Angst, mich reinzusteigern.

das versteh ich, hab bei so Fäden die Folgen schildern die sich verdammt danach anhören aber ohne direkte Erinnerung auch oft ein ungutes Gefühl, v.a. wenn dann noch mit Hynose nachgebort werden soll. Andererseits, und das hört sich jetzt vllt blöd an, wenn es zwar wirklich nicht so war, zur Folgen-Bekämpfung die Annahme aber weiterhilft..? Auch denke ich dann dran dass Dinge die man üblicherweise nicht als Missbrauch bezeichnet vllt trotzdem dieselben Mechanismen aktivieren könnten.

Z.B. wird vllt jemand der die nette Erziehungsmethode des Liebesentzugs erfahren musst seine Erlebnisse im Vergleich zu Missbrauch als regelrecht lächlich empfinden, ich sehe das nicht so, denn das kann drastisch in seinen Folgen sein.

Oder die Methode der Prügel, am besten noch mit darauffolgender in Selbstmitleid zerfließender Entschuldigung, das ist hammerhart für die Psyche, manchmal kriegen Menschen die entstehenden Mechanismen ihr ganzes Leben nicht los, suchen sich vllt Partner die das alles fortführen usw.

Geht deine Therapeutin denn konkret in die Richtung Missbrauch?

Aber ich MUSS hin; es wird sicher nicht besser wenn ich es jetzt immer aufschiebe.

:)* ein Teil von dir will, sags lieber so, muss gibt es nicht. Und da ich das Gefühl bei wiederauftauchen nach flüchten kenne - das schlechte Gewissen usw. - es ist nie so wie es dir das Gefühl glauben machen will, ehrlich, ich hab das nie erlebt, im Gegenteil, oft war ich dann ganz euphorisch und erleichtert danach weil das alles nur Psycho-Selbst-Druck-Gedöns ist. Klar, z.B. nach dem Attest-Fälschen gab's Ärger, gegen das was das schlechte Gewissen im Vorfeld da allerdings draus gemacht hat war das Pippifax, ich war danach froh als es vom Tisch war, sogar froh dass ich so blöd war und dass ich aufgeflogen bin. Hab keine Angst :)* ... oder doch ein bißchen halt, es wär unnatürlich sie wegzurationalisieren, aber nimm sie nicht so ernst (das Wissen dass das alles einen Sinn hat wegschließen wenns schlimm wird, nicht auslöschen :)*)

SK. whallixsii


ich werd nun auch eine Unangenehmität angehen, und das ist nur einen gewissen Umschlag in einen gewissen Briefkasten zu werfen, und wegen dieser so unglaublichen Aufgabe weigere ich mich wie verrückt mit Händen und Füßen, schon seit Wochen ;-D ;-) (und jetzt find ich kein Klebeband um den Umschlag zuzukleben, na so ein Zufall, und wie schrecklich das dann gleich wieder alles ist ;-D *kicher*)

L.ew%iaxn


Silberli

Ab einem bestimmten Zeitpunkt macht mein Kopf dicht und dann nervt mich das Gespräch nur noch, ich würde derjenigen Person dann am liebsten sagen "oh mann, bitte, sei endlich mal still!" Da ist eine ganz dicke Mauer zwischen mir und meiner Therapeutin. Das war vor ein paar Wochen schon so.

(...)

Und dann natürlich das Vergangenheitsthema, das mir täglich im Kopf rumspukt. Aber eigentlich bringt es sowieso nichts, darüber zu sprechen, weil es nichts zu besprechen gibt. Ich habe ihr das alles bereits einmal erzählt und sie meinte, die Erinnerungen kommen dann (wenn welche da sind), wenn meine Psyche bereit ist. Also was bringt es, das wieder und wieder anzusprechen?

Sag mal, wird in deiner Therapie nur geredet? Man kann doch auch viele andere Sachen machen... auch Dingen Zeit geben, in sich hineinhorchen etc. (hoffentlich mit Anleitung, die einen weiterbringt).

Ich denke, wenn du ihr wirklich sagen wuerdest, "ich bin jetzt nicht mehr aufnahmefaehig und haette gerne Stille" (eine etwas diplomatischere Variante von dem, was du oben geschrieben hast ;-)), waere das fuer die Therapie gut. Vielleicht noch weitergehend, sie fragen, was man machen koennte, ausser reden (also "du erzaehlst" oder "sie sagt was dazu"). Du wuerdest gerne was anderes tun als "darueber reden" (natuerlich muss auch hin und wieder mal ein bisschen was gesagt werden, das ist klar)...

Cclee)n<i


Hab dann autogenes Training gemacht und nach einer Weile konnte ich mich tatsächlich darauf konzentrieren, bin dann bald eingeschlafen.

:)^ :-)

:)* :)* Wallisii hat es schon gesagt :)* :)*


S. wallisii

8-) *Klebebandsuchbrille aufsetz* och schon zu spät, hast es ja schon gefunden :=o o:)

S'. wrall*ixsii


hab's wirklich gefunden, aber erst nachdem ich mir dachte dass der Klebestreifen noch so unbenutzt aussieht *schlabberschlabber* ein paar Sekunden später dacht ich dann dran dass den jmd vom Amt ja doch schon benutzt haben könnte und was das dann bedeutet :-o *husthust.. heftig zähneputz* ;-D (zum Glück haben die immer diese Wasserschwamm-kissen ich glaub die schlabbern net, was mir aber auch erst später kam ;-D)

hab mich vorhin für die unglaubliche Tat mit einem Töpfchen Krokusse belohnt und sitzt jetzt davor und warte dass die Blüten aufploppen, soll ich mein eigenen Hibbel-Faden aufmachen?^^

CklSeeni


--> ;-D <-- man hast du grünglich geputzt, das blitzt ja bis hierher.

(zum Glück haben die immer diese Wasserschwamm-kissen ich glaub die schlabbern net, was mir aber auch erst später kam ;-D)

Ich frag mich allerdings, was dieser Wasserschwamm an neuen Umschlägen zu suchen hat :-o ;-D

Krokusse x:) x:), hab mir letztens Narzissen (;-D |-o) gekauft, ich mag die auch lieber im Topf :)z :-).. öhm in welchem Forum soll denn der Faden erscheinen *g*?

SL. wa7llis?ii


na im Kinderwunschforum, woanders wär's ja net witzig ]:D ... (nein, nein, ich hab nicht wirklich vor das zu tun ;-D)

--> ;-D <-- man hast du grünglich geputzt, das blitzt ja bis hierher

huch, also diese Smilieinterpretation ist mir peinlich |-o ;-D |-o ;-D

SO. wallKisii


Ich frag mich allerdings, was dieser Wasserschwamm an neuen Umschlägen zu suchen hat :-o ;-D

der war nicht neu, ich hab denen einfach ihren eigenen Umschlag zurückgeschickt, äh zurückeingeworfen. (hab ich jetzt erstmal gar net gecheckt was du meinst ;-D) Darin ist der Antrag auch zu mir zurückgekommen, weil: 1. die ne Meldebestätigung für meinen Wohnort brauchten (ja is klar, die Ämter tauschen nur ihre Daten wenn's zu schnüffeln gilt ob man was belastendes finden kann) und 2. weil sie die Lohnsteuerkarte 2009 wollten (auf der Liste benötigter Unterlagen stand LSK und daneben extra noch mit Kulli dazugeschrieben 2008, yeah, das hat meine Weigerungen ungefähr verzehnfacht, hatte gute Lust den vorherigen Schrieb mitzuschicken und mich sarkastisch drüber auszulassen ;-D so dumm war ich dann natürlich doch nicht^^)

C.leneni


na im Kinderwunschforum, woanders wär's ja net witzig ]:D ... (nein, nein, ich hab nicht wirklich vor das zu tun ;-D)

;-) gut dass du das sagst.. öhmm ne schade dass du das sagst :°(.. hätte dich da gern gesehen ;-) *g*

huch, also diese Smilieinterpretation ist mir peinlich |-o ;-D |-o ;-D

:-o echt jetzt? ;-D ;-D

Oh |-o LSK |-o :=o danke 8-)

Sf. wdall isii


danke 8-)

öh ja? :-D na gut, bitte gern geschehen :=o *rätselrätsel* ;-D

muss ausloggen und im Buch vergraben, das war zuviel grad |-o ;-D ;-)

@ Silber

hoffe dein Nachmittag war gut @:)

(leise flüsternde Frage: soll ich aus der PN Themen auslassen?)

STiClbexr


nur kurz, ich bin völlig k.o., Rückenschmerzen, und jetzt ist mir so schlecht, schiebe Panik...

@ Lewian:

Nein, es wird nicht nur geredet. Z.B. wenn mir so schlecht ist, dass ich nicht mehr reden kann, dann schlägt sie mir verschiedene Dinge vor (ausser ich habe selber grad eine konkrete Idee) - früher haben wir dann z.B. mal eine Achtsamkeitsübung gemacht (sich auf die Übelkeit konzentrieren und sie akzeptieren). Heute ist es mir lieber, wenn ich mich hinlegen kann und das Fenster geöffnet ist. Das hilft oft.

Sie hat mir auch schon oft Körperübungen angeboten, aber das möchte ich (momentan) nicht. Und wir haben ja auch schon so Aufstellungen gemacht (halt nicht mit Menschen, sondern dass man einen Gegenstand wählt und dann ein Gespräch führt, aus der eigenen Sicht und aus der des Gegenstandes (der Gegenstand steht dann für etwas, z.B. für ein Gefühl). Von ihrer Seite aus mangelt es nicht an Vorschlägen und sie erwartet sicherlich auch nicht, dass ich die ganze Stunde rede.

@ S.Wallisii:

Nein, sie ist da sehr zurückhaltend. Sie meint, dass die Symptome natürlich darauf hinweisen *könnten*, aber man es eben nicht weiss. Es ist auch nicht so, dass wenn ich darüber reden möchte, sie dann gleich sagt, dass das nichts bringt oder so. Ich habe mal angesprochen, dass ich Angst habe, mich reinzusteigern und dann falsche Erinnerungen habe. Sie hält das für sehr unwahrscheinlich; natürlich sind Erinnerungen immer subjektiv, klar. Aber dass man falsche Erinnerungen an ein derart eingreifendes Erlebnis hat, hält sie für unwahrscheinlich. Wieso sollte die Seele sich selber freiwillig so kaputtmachen? Sie hat nur einmal bei einer Patientin erlebt, dass eine Person "vertauscht" wurde. Das lag aber daran, dass beide Personen ihr sehr viel Gewalt angetan haben und dann wurde das in der Erinnerung halt quasi vertauscht. Später hat sich das dann wohl wieder geändert, keine Ahnung.


ist alles gut gegangen, Hinweg war doof weil mir so schlecht war, aber es ging, ich lebe noch, wie man sieht. ;-) Witzig war ja, dass man mri gesagt hat, ich hätte mich ja für Freitag abgemeldet? Hö? Nein, habe ich nicht. Ob meine Therapeutin das gemacht hat? Hab ich ihr das überhaupt geschrieben? Ach, keine Ahnung. Au fjeden Fall war es kein Problem. Sie klärt ab, ob ich vielleicht kurzfristig Mails schreiben kann, und ansonsten hab ich jetzt die direkten Nummern der Chefinnen.

Habe die Ziegen/Schafe von der Weide geholt, ebenso wie die Alpakas. Enten und Katzen gefüttert, Lavendel fertiggeschnitten (endlich.. ah ja, letztes Mal habe ich es gar nicht falsch gemacht. Komisch.). Eimer mit Heu rumgetragen, Katzenklos gesäubert. Zudem bin ich gelobt worden, weil ich den Vorraum gefegt habe, obwohl mir das keiner gesagt hat (ich fand es blöd, nur untätig rumzustehen) und weil ich, als man mir entschuldigend ssagte, dass ich demnächst vielleihct Schnee schippen muss (es soll morgen sehr viel Schnee geben), gesagt habe, dass das doch kein Problem ist (ist es ja auch nicht).

Ansonsten habe ich wieder eine schöne Kälte-Agglutination an der Oberlippe, sieht ja gar nicht bescheuert aus. %-|

muss jetzt ins Bett. Mir ist sehr komisch und schlecht. Habe sicher eine MDG. :-|

S il:bxer


@ S.Wallisii:

Nein, brauchst nichts auszulassen...wüsste nicht wieso. ;-) @:)

=> Bett.

S?. wawllisixi


wüsste nicht wieso

weil ich so megaflott bin dass PNs Bärte kriegen (ja, Persönliche Nachrichtens, Doppelmehrzahlwort^^ und ja die PN .. Damenbart sozusagen, und ne, albern bin ich nie :=o)

dFe Sävchsixn


Liebe Silber,

toll, dass du es trotz der Übelkeit geschafft hast, an die Arbeit zu gehen u. auch da zu bleiben! :)^


Jetzt ruh' dich schön aus! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Drücke dir die Daumen, dass die blöde Übelkeit wieder wegist, wenn du aufwachst! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

LG!

Britta *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH