» »

Silberne Wege

SR. waAllisixi


schlaft gut *:) ... öh ne halt, ich bin ja der der schlafen muss ;-D .. schönen Tag stattdessen wünsche :)* :)* @:)

BYiancxata


Silber, der einzige beruhigende Aspekt im Leben ist: Nichts bleibt, wie es ist. Auch Deine Panik wird vorübergehen, auch wenn Du Dir das im Moment nicht vorstellen kannst!

Würde es Dir besser gehen, wenn Du Gesellschaft hättest?

SEilxber


Danke euch - auf für die PNs. @:) :)* werde antworten, wenn ich mich dazu in der Lage fühle.

@ Cleeni:

Hab verschiedene Tücher ins Fenster gestopft. ;-D es ist gottseidank nicht stark geöffnet, sondern nur minimal, aber bei den Temperaturen merkt man es natürlich trotzdem. Hab versucht, die Tücher dazwischenzustopfen. ;-D scheint ganz gut zu klappen. :-)

@ Biancata:

Ich versuch mal, da dran zu glauben. :- also dass es vorbeigehen wird. Ja, wird es vermutlich schon. Hoffentlich bald. :-|

Gesellschaft: Nein. Alleine brechen müssen ist furchtbar - vor anderen erbrechen müssen ist der Super-GAU für mich. Als ich noch kleiner war waren meine Eltern mal dabei und eigentlich fand ich das gut. Aber irgendwie ist das heute nicht mehr so. Ich fühle mich dann .."ausgeliefert", entblösst. Weil ich ja gerade etwas mache (bzw. mein Körper macht es), was ich nicht beeinflussen kann, ich kann also nicht jederzeit weg sondern muss warten, bis es wieder aufhört. Das ist so der Gedanke dahinter. :-

Darum habe ich meinem Vater auch gerade geschrieben, dass wir das mit der Steuererklärung heute wohl besser verschieben. a) weil es nicht sinnvoll ist, wenn ich im Bett rumliege und er das ausfüllt (wird am PC gemacht), so lerne ich es ja nie und b) eben das mit dem ausgeliefert-sein. Das bezieht sich auf Krankheiten generell, merke ich grad.


hab 2 Stündchen geschlafen. Jetzt sind die Schmerzen wenigstens nicht mehr ganz so schlimm und die Übelkeit hält sich einigermassen in Grenzen. :- ich sollte eigentlich endlich einen Termin beim Gastroenterologen machen. Ich habe nur Angst vor der Fahrt dorthin. Ich weiss ja nicht wann das sein wird und wenn es mir bis dahin nicht besser geht, na dann gute Nacht. Nicht nur das Sitzen im Auto, sondern auch das Laufen in die Klinik (ich denke nicht, dass da direkt vor der Tür Parkplätze sind) und dann das Warten im Wartezimmer - sitzend. Mein Vater ist sehr lieb und ich finde es ganz toll von ihm, dass er so viel für mich tut - fühle mich oft schlecht deswegen, was hat er denn davon? Nichts.. :-( - aber wenn er etwasn icht nachvollziehen kann, dann ist es meine Angst vorm Erbrechen und die Tatsache, dass ich sehr schnell schwach werde. Heisst, dass es schnell mal passiert, dass ich nicht mal zum Sitzen genug Kraft habe. Das hört sich natürlich völlig bescheuert an, stimmt aber leider - oft genug schon erlebt. Mir wird dann kotzübel und ich habe das Gefühl, gleich umzukippen und sowas. Deswegen sind ja momentan die PC-Zeiten auch so eingeschränkt - länger kriege ich es gar nicht hin.

Andererseits wird es vermutlich auch nicht besser, wenn ich jetzt einfach keinen Termin mache. Hab nächste Woche Therapie und Psychiatertermin - kann das nicht schon wieder absagen. Und meine Therapeutin wird sowieso sagen, dass mir doch schon oft schlecht war und sowas und ich mich überwinden soll. Da hat sie sicherlich recht, nur in dem Ausmass hatte ich das bisher noch nie. :-/

Smilbxer


ach scheisse.

Jemand hat abgesagt für morgen früh - was natürlich genial ist für mich! Aber: Natürlich hat mein Vater keine Zeit. %-| ich soll mir ein Taxi nehmen und könne ja dann mit den ÖV zurück. Na aber klar. :-| dass es für mich ein grosses Problem ist, mich vor anderen Leuten zu übergeben, konnte er anscheinend gar nicht nachvollziehen. Er meinte, das sei dem Taxi-Chauffeur doch sowas von egal. Ja, das tröstet mich dann natürlich. %-|

also nochmal angerufen- nächstmöglicher Termin wäre erst am nächsten Dienstag, da kann mein Vater nicht - und sonst am Freitag. Das ist mir zu lange.

Also hab ich mal den Termin für morgen genommen. Wie das umsetzbar ist? Keine Ahnung. :°( ganz davon abgesehen dass ich kein Bargeld habe. Dazu müsste ich erst an den Bahnhof und das kriege ich nicht hin.

Wie soll ich denn, wenn ich nicht mal vernünftig für ein paar Minuten auf einem Stuhl sitzen kann, mit den ÖV den ganzen Weg nach Hause fahren??

Blöder Mist. Das war ja mal wieder sowas von typisch. Und meine Mutter kann natürlich nicht alleine in die Tierklinik, nein, kriegt sie nicht hin... %-|

S@ilbxer


ich hab Angst dass nichts rauskommt und es heisst, es sei psychosomatisch. Das lässt sich nicht mit dem Alltag vereinen - wie auch? Soll ich überall in Plastiktüten k*tzen? Ja, na klar!

werde fragen, ob es nicht noch was anderes gegen Übelkeit gibt. Bzw. ich weiss, dass es andere Dinge gibt, weiss aber nicht, was der Arzt davon hält.

dLe Säc5hsin


Liebe Silber,

es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Versuch' einen Termin beim Gastroenterologen auszumachen, auch wenn es dir schwerfällt! Sieh' es so: Er kann dir helfen, dass deine Übelkeit besser wird! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Vll. hast du ja Helicobacter - meine Mutter hatte den u. da war es ihr auch immer so dolle übel! Vll. hängt dein Schwindel auch mit dieser permanenten Übelkeit u. dem wenigen Essen zusammen. Mir wird ganz oft schwindelig in Verbindung mit starken Magenproblemen. Erstmal kann man dann so wenig essen u. dann ist man durch die permanente Übelkeit auch geschwächt. Ich wünsche dir gute Besserung! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

SYilbexr


Er kann dir helfen, dass deine Übelkeit besser wird!

wie denn? Bisher konnte er das nicht. Helicobacter war bis anhin immer negativ, wurde ganz oft getestet in den vergangenen Jahren.

Egal. Ich bin scheisse und ich hasse mich. Mag das jetzt hier nicht näher ausführen. Zusammengefasst könnte man sagen, dass ich allen nur schade.

=> Bett.

dYe KS8ächsxin


ach scheisse.

Jemand hat abgesagt für morgen früh - was natürlich genial ist für mich! Aber: Natürlich hat mein Vater keine Zeit. %-| ich soll mir ein Taxi nehmen und könne ja dann mit den ÖV zurück. Na aber klar. :-| dass es für mich ein grosses Problem ist, mich vor anderen Leuten zu übergeben, konnte er anscheinend gar nicht nachvollziehen. Er meinte, das sei dem Taxi-Chauffeur doch sowas von egal. Ja, das tröstet mich dann natürlich. %-|

:-o :-o :-o Das ging ja dann recht schnell mit dem Termin! Musst du da morgen schon zur Magenspiegelung, oder erstmal nur zur Besprechung?

Das ist natürlich sehr, sehr dumm, dass dein Vater gerade morgen nicht kann. Ich finde die Vorstellung, im Taxi brechen zu müssen, auch nicht gerade berauschend, aber immerhin würde ich mich dort ein bisschen sicherer als in Bus oder Bahn fühlen, wo viel mehr Leute mitfahren. Vll. könntest du mit dem Taxi auch erstmal zum Bahnhof fahren, um Geld abzuheben und dann zum Arzt? :-/ Dass mit dem Nicht-Sitzen-Können ist natürlich auch nicht gerade ideal. Kann dir nur sagen: Meiner Mutter gings bei dem Helicobacter genauso, beim Sitzen hat sie der Bund der Hose so gestört, egal, wie locker der war. Leider kann ich dir hier auch schlecht einen Rat geben, wie du die Fahrt gut u. ohne Würgereiz überstehen kannst. Denn ich weiß selbst, wie es ist, wenn einem so übel ist, kann man sich auf nichts anderes mehr richtig konzentrieren! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Vll. könntest du dann auch mit dem Taxi zurückfahren - wäre vll. einfacher, als mit Bus und Bahn, oder? :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Vll. ist auch dein Vater bis dahin wieder zurück u. du könntest ihn anrufen, dass er dich wenigstens abholen kann?

Ldewixan


Silber

Ich lasse dir einfach mal ein paar Sternchen da!

:)* :)* :)* :)* @:) @:)

Snilbxer


Musst du da morgen schon zur Magenspiegelung, oder erstmal nur zur Besprechung?

nein, hab direkt Termin für die Spiegelung gemacht. Es wird so oder so darauf hinauslaufen, da will ich keine Zeit verschwenden. Ich muss nächste Woche wieder fit sein, wegen Therapie und Psychiater. Kann da nicht ständig fehlen.

Mein Vater wäre nicht zurück, der fährt weiter weg.

Das macht aber nichts, hab ein Taxi bestellt für morgen für den Hinweg und beim Rückweg guck ich dann mal, wie es mir geht.

Mein Vater x:) hat mir Bargeld gebracht fürs Taxi und so nebenher mein Fenster repariert. ;-D des weiteren hat er mir Adressen von Ärzten, die sich auf die Behandlung von N*rben spezialisiert haben, mitgebracht. Das ist echt total lieb von ihm. :-o Da fühle ich mich grad ziemlich..naja. Wieso tut er so viel für mich, während er von mir gar nichts hat ausser Ärger? :-

@ Lewian:

Danke. @:)


hab 3h schlafen können. Jetzt habe ich gerade Haferschleim gegessen und Kamillentee getrunken, mal gucken wie mein Magen das verträgt. Ich werde versuchen, möglichst spät heute abend nochmal was kleines zu essen, man darf ja vor der Spiegelung 6h nichts essen und 4h nichts trinken und ohne Frühstück bin ich sowieso total schwach, und gerade jetzt wo ich die letzten Tage kaum was essen konnte. :- deswegen möglichst spät noch was essen.

Fuss ist immer noch taub, das kommt wohl wirklich daher dass ich so blöd auf ihm draufgesessen habe, ist nämlich nur links. Das ist deshalb blöd, weil er dadurch instabil ist. Das heisst, wenn ich nicht aufpasse knicke ich weg, was natürlich nicht sooo toll ist. ;-) aber ich bin dabei die Durchblutung (obwohl es eher nicht an der liegt, hab wohl irgendwelche Nerven etwas abgequetscht) anzuregen und hab vorhin auch ein warmes Fussbad gemacht und anschliessend die Beine und Füsse kalt abgeduscht. :-)

dFel Säc>hsin


Ich wünsche dir viel Kraft für morgen, dass du es schaffst, zum Arzt zu kommen. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Muss jetzt leider raus - habe dich zu spät gesehen! Ich drücke dir die Daumen, dass morgen alles gutgeht u. was gefunden wird, was behandelt werden kann!

LG!

Britta

Cgleeznxi


Ich schließ mich Britta an und wünsch dir auch ganz viel Kraft für morgen :)* :)* :)* :)*

schlaf dann schön zzz zzz @:)

S'. w4alli[sixi


jetzt wollt ich schon fragen wie ihr euch die Namen immer merken könnt |-o wie blindfischig von mir ;-D |-o

C-lexeni


*g* falsche Brille 8-)

S iClbexr


Gute Nacht! @:)

@ S.Wallisii:

Och, so schwer ist das nicht. Ich glaube, in diesem Thread sind es nur 3 Leute, die ich mit ihrem richtigen Namen anspreche. Mache das nur, wenn die Person z.B. mit ihrem Namen unterschreibt. Möchte ja auch nicht, dass man mich hier plötzlich mit meinem Vornamen anspricht. ;-)

Hab mir eben noch fettigen (griechischen) Joghurt gegönnt, da ich heute sonst kalorienmässig viel zu tief gewesen wäre. Ich meine, ich freue mich ja wenn ich abnehme. Aber so wie es jetzt ist - also dass mein Kreislauf sonstwo ist, ich nur ganz kurz stehen und sitzen kann - finde ich es furchtbar.

Ich hoffe, ich muss morgen nicht zu lange rumstehen oder -sitzen. Weil essen und trinken kann ich ja jetzt nicht mehr bzw. ich möchte nicht mehr, muss es ja nicht gleich übertreiben mit den Mengen, nicht dass mir wieder schlecht wird. :-/

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH