» »

Menschen in die Augen schauen

L(ordOfWTheh4Rxings


ich fühl mich eher ausgeliefert wenn mir jemand in die Augen schaut, nicht bedroht..aber vl. hängt das auch zusammen ???

Ich weiß genau was du meinst, man würde am liebsten wegschauen aber dann "gibt man nach"

Zum Beispiel bei Verhandlungen, wenn du wegschaust bist du ja der schwächere und gibst nach!

Deshalb schaut man auf die Augenbrauen, dann musst du keinem direkt in die Augen schauen und hast nicht das Bedürftnis wegzuschauen. Probiers aus, ist angenehm ;-)

B acchxus1


Ich glaube wir haben fast das selbe Problem, eiswürferl, und denke wir sind uns überhaupt ziemlich ähnlich.

Wir sind beide möchte gern Akademiker ;-D, sind beide ehrgeizig, hart im nehmen, eigenständige intelligente Personen die sich nicht unterwerfen x:) .

Und beide haben wir das selbe Problem mit "nich in die Augen schauen können" aber ich denke nicht das es so ist wie du meinst mit, mit der Angst davor das etwas ans ans Tageslicht kommt, davor hab ich zumindest überhaupt keine Angst.

Meine Freunde bezeichne und sehe ich als Brüder und Schwestern, und Geschwister belügt man nicht, deshalb hab ich auch keine Angst davor dass sie mir auf irgendetwas drauf kommen.

Aber dennoch spür ich eine sehr starke Abneigung dabei anderen in die Augen zu sehen.

Peace

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH