» »

Vorm Einschlafen höre ich in letzer Zeit Stimmen.

Agll4HopqeIsxGone


Naja, so sehr müde bin ich nicht, aber wenn ich später ins Bett gehe, habe ich ja noch weniger Schlaf ( Müsste gegen 6 Uhr aufstehen )

Asl+lH,opQeWIsGonxe


Mh...

a0lthexa


guter rat von mir an dich:

den ich halte es für ebenso warscheinlich das es was ernstes sein kann - ich glaube auch an das übersinnliche und habe in diesem bezug ebenso schon einige "experimente" durch aber ausschliesen kann man es nie das man sich auch was einredet bzw das etwas ernstes dahinter steckt.

was es letztentlich ist sollte ein arzt abklären - wenn es keine medizinische ursache gibt dann kann man da wenigstens wo ansetzten aber bei bestimmten psychosen, shizophrenie und anderes fängt es ebenso "harmlos" an und endet dann da wo es unschön wird.

also nur keine scheu, KEIN MENSCH ist davon befreit :)^

gruss

PhOdLLY)79


hallo

ich kann nur sagen, räucher die wohnung aus!

salbei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

das kann helfen :)z

NJervDenbü|ndxel


Also wenn Du pro Nacht nur 1-4 Stunden schläfst brauchst Du Dich ja wohl nicht zu wundern, dass Du Stimmen hörst. Wenn das schon über einen längeren Zeitraum so geht, solltest Du Dich vielleicht mal untersuchen lassen. Schlafentzug kann sich verheerend auf den Körper auswirken. Mit irgendwelchen übernatürlichen Dingen hat das rein gar nichts zu tun.

hJolla_kdie_Waxldfee


Hallo Zusammen,

vorweg: Ich beschäftige mich nicht mit Übernatürlichem und hab da auch keinen Hang dazu. Nur mir ist sowas ähnliches auch schon passiert.

Nach dem Tod eines geliebten Menschen passierten sonderbare Dinge. Ich spürte, dass die Person bei mir war (ca. 1 Jahr). Zu dieser Zeit hatte ich auch so eigenartige Erlebnisse beim Schlafen bzw. wenn ich morgens vor der Zeit aufwachte und nochmal schlafen wollte, kam ich meistens nicht mehr komplett in die Schlafphase.

Nicht komplett heißt, meinen Körper hab ich nicht mehr gespürt, der "schlief" irgendwann ein. War nur noch mit dem Kopf und den Augen anwesend. Zu diesem Zeitpunkt nahm ich Stimmen wahr. Meistens waren es 2 (konnte nichts verstehen, es wurde geflüstern), dann konnte ich immer genau ausmachen, wo sie sich im Raum befanden - sie bewegten sich auch, meistens um mich herum.

Gesehen hab ich allerdings nur einmal eine Frauengestalt. Da bekam ich dann so Angst, dass ich es nur mit aller Kraft schaffte irgendwie aus dieser "Trance" wieder herauszukommen.

Hatte das mal als Jugendlicher und bei einem passenden Thema in Bio fragte ich einfach den Lehrer. Der meinte damals, dass ein bestimmter Bereich des Gehirns einfach nicht abgeschalten hat bzw. in die Schlafphase fiel.

Das ist mit Sicherheit eine Ursache, bin mir aber sicher, dass ich diese Erlebnisse nicht geträumt hab und ich zumindest zu dieser Zeit nicht alleine war.

Die anfängliche Angst vor dem Unbekannten schwand, ich gewöhnte mich daran und irgendwann hatte ich auch einfach keine Lust mehr auf solche Erlebnisse (man fühlt sich trotz allem "ausgeliefert" in so einer Situation).

Und mit der "ich habe jetzt keinen Bock mehr" - Einstellung verschwanden auch diese Erlebnisse.

AkllHop"eIsGoxne


@ Nervenbündel

Joa...Meine Schlafstörungen gehen schon ein paar Jahre so.

BVarccelonxeta


Also, natürlich könnte es auch etwas simples und harmloses sein, aber es klingt schon nach einer Psychose mit akustischen Halluzinationen. Darauf weißt auch hin:

Als initiale Symptome einer Schizophrenie treten sehr oft Schlafstörungen auf, nicht selten auch depressive Symptome.

So war das bei zwei meiner Freunde. Sie litten unter zunehmender Schlaflosigkeit, dann kamen langsam Halluzinationen dazu. Bei einem Kumpel sehr schwere, bei der Freundin waren es aber nur Stimmen vor dem Einschlafen.. Sie hatte schließlich total Angst davor, schlafen zu gehen.

Klarheit schaffen kann hier nur der Arzt, mach also am besten baldmöglichst einen Termin beim Psychiater. Wenn es doch etwas anderes sein sollte, bist du wegen der Schlafstörungen bei ihm auch nicht falsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH