» »

Körperhaltung spiegeln - was bedeutet das?

SNamlaema hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits!

Ich hoffe, ich bin hier richtig, das Thema gehört zum Teil auch in Beziehungen.

Es geht um folgendes: Es gibt in meinem Studienganz einen Mann, der mir sehr gut gefällt, ich würde sagen, ich hab mich in ihn verliebt.

Ich habe das Gefühl, dass er auch Interesse hat, allerdings zeigt er das nicht allzu offensichtlich. Vorgestern hat er mich in einer Vorlesung längere Zeit angesehen, saß aber schräg hinter mir, sodass ich ihn nicht wirklich sehen konnte. Es gingen in den letzten Wochen auch einige Blicke hin und her.

Gestern hatten wir zusammen eine Vorlesung, er saß zwei Plätze weiter ums Eck. Nach einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass er mit kleiner Verzögerung die gleiche Körperhaltung einnimmt wie ich (Kopf auf die Hand stützen, beide Arme auf den Tisch legen...)

Wie ist das zu deuten?

Grüßle *:)

Antworten
a`.fisxh


Mh, hat er dich denn gesehen?

Wenn in einem Gespräch das Gegenüber die eigene Körperhaltung nachahmt, signalisiert das grundsätzlich Interesse und dass man versucht, eine "Beziehung" zum Gegenüber aufzubauen, dass also eine grundsätzliche Sympathie/Einigkeit herrscht.

S~amlexma


Klar hat er mich gesehen... ist schwer zu beschreiben, wie wir saßen. Die Tische standen im L. Ich saß bei dem L am unteren Strich ganz links und er saß beim L am senkrechten Strich als zweiter von unten ;-D Ist das zu verstehen?

aB.fixsh


Na dann :-) Herzlichen Glückwunsch, du scheinst ihn zumindest nicht abzustoßen ;-D

S^amlOexma


Hm... Das dachte ich mir auch schon fast... aber er wirkt so unnahbar. Manchmal hatte ich echt das Gefühl, er würde mich mögen, er hat mich angelächelt usw und manchmal tut er so als wär ich gar nicht da...

aU.f4ish


Vielleicht hält dich absichtlich auf den Zehenspitzen ;-) Ansonsten handle ich nach dem Prinzip: wenn ichs etwas herausfinden will, muss ich fragen oder es eben darauf anlegen.

B3umbgl]ebexe2


Vielleicht mimt er den coolen und traut sich nur nicht...

sMaeglo9pur


spiegeln ist auch eine bekannte nlp-übung

siehe z.B. [[http://www.nlp.at/lexikon_neu/show.php?input=246]]

würde jedenfalls bedeuten dass er definitiv interesse hat :)

S2amlUema


Ok, das hört sich doch schon mal gut an. Werd euch mal auf dem Laufenden halten ;-)

Macht man sowas eigentlich bewusst?

DioicOc


Nach einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass er mit kleiner Verzögerung die gleiche Körperhaltung einnimmt wie ich (Kopf auf die Hand stützen, beide Arme auf den Tisch legen...)

Wie ist das zu deuten?

du scheinst sein idol zu sein.

Sqaml@ema


@ Doc

Haha ;-D

Natürlich nicht 1:1 die selbe Haltung, aber doch sehr ähnlich...

Und mir so Kommentaren kann ich leider wenig anfangen...

D~ocO8c


wenigstens hast du gelacht.

im ernst, was willst du von uns höre? wir kennen dich genausowenig wie wir deinen verehrer kennen. wenn du wirklich in ihn verliebt bist, warum sprichst du ihn dann nicht einfach an? oder bist du sooooo schüchtern?

darf ich fragen, was du studierst?

D8ocOxc


oh, ich hab's verwechselt. du bist ja die verehrerin. ;-D

seaewglopuxr


ich denke mal das kann man bewusst genauso wie unbewusst machen.

wenn er ne ahnung von nlp hat macht er es bewusst, ansonsten höchstwarscheinlich unbewusst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH