» »

Wie schaff ich es,stark zu bleiben?

T4chHib%o hat die Diskussion gestartet


Hallo,ich weiss wirklich nicht mehr weiter,bin einfach nur total traurig und am Boden zerstört.Die ganze Situation wird immer bloss noch schlimmer......

Meine Mum ist schwer krank,hat einen Schwerbehindertenausweis,ihre Krankheit nennt sich das SAPHO-Syndrom,werden nicht viele kennen,ist eine gesonderte Rheumaart,und sehr schmerzhaft.Sie kann bereits seit 2 Jahren nicht mehr arbeiten gehn,bezieht seither Krankengeld,die Rente ist bereist seitdem beantragt,und jetzt nach ewigem warten,abgelehnt worden.Es heisst,laut eines Gutachtens von einer Nervenärztin(die das ja sehr gut beurteilen kann %-|),dass meine Mutter 30 St. die Woche arbeiten gehn könne!Ist das schon ein Witz,meine Mutter bekommt Chemotherapie,und kann nicht mal mehr ihren Haushalt allein bewältigen!Sie hat zwar Wiederspruch eingelegt,dennoch hat sie bald keine Kraft mehr,sich mit den lieben Ämtern rumzuärgern,es zerrt an den Nerven.Und es kann ja jetzt wieder ewig dauern,bis das bewilligt wird,nur die Krankenkasse hat ihr nun das Krankengeld gesperrt,sie solle sich beim Arbeitsamt melden,doch wird sie keiner so einstellen,und sie kann wie gesagt,beim besten willen nicht mehr arbeiten.Sie hat,als sie noch gesund war,sogar Doppelschichten geschoben,und Nachtschichten,sie hatte immer mehr wie 2 Jobs,aber nun geht das eben nicht mehr.Sie ist eigentlich ein Optimist und denkt Positiv,nur momentan nicht mehr,und es macht mich kaputt,das mit ansehn zumüssen.

Und das nächste was dem allem noch die Krone aufsetzt,ist meine liebe kleine Schwester,die mit ihren Saufeskapaden,und dem falschen Freundeskreis(Hab darüber bereist in meinem anderen Faden berichtet)meine Mum zusätzlich belastet.Ich halte diesen Zustand einfach nicht mehr aus,ich habe keine Kraft mehr.....ich fühle mich so leer und ohnmächtig.....dabei will ich doch einfach nur,das wir wieder eine glückliche kleine Familie sind :°( :°(.

Ich steh das einfach nicht mehr durch.....womit haben wir das nur verdient?Ich will keinem etwas böses,aber wir haben das alles beim besten willen nicht verdient......unsre,meine kleine heile Welt ist zerstört,und jeden Tag bricht noch ein Stück weiter ab......wie hält man sowas nur aus?Hier geht gerade eine Existenz zugrunde,Menschen gehn seelisch kaputt...und es gibt nichts was ich tun könnte,nichts um das alles aufzuhalten....warum nur? :°(

Antworten
pYinklHady85


Verdient hat niemand sowas aber eins solltest du dir merken ist ist etwas an dem Spruch dran jeh mehr scheiße man erlebt hat das soweniger kann einen etwas schocken .Vielleicht fällt es dir schwer momentan was positiv zu sehn aber kleiner tipp tue die dinge die dir gut tun das heisst treffe dich mit deinem Freund wenn du einen hast genieße es,treffe dich mit deinen Freunden und eins noch dieser Satz hat sich bei mir in meinen Kopf gebrannt die letzten wochen Winston Chuchill wurde mal gefragt ob er nicht Angst habe,weil er so eine irsinnige Verantwortung tragen müsse:Er hat geantwortet er hätte keine Zeit sich sorgen zu machen . Er sei zu beschäftigt.Arbeit ist das beste mittel gegen Gedanken und Sorgen . ;-) Viel Glück :)* :)* :)* :)* :)*

TVch+ibo


Danke @:) @:) @:) ich weiss einfach nicht mehr weiter.... :°(

gBoldtschimmxer


Hallo Tchobo,

ich kenn das. Bin auch krank und mittlerweile erwerbsunfähig . Wenn ich meinen Männ nicht hätte, hätte ich den ganzen Papierkram nicht bewältigt bekommen. Mittlerweile hat sich ein ganzer Breitbandordner angesammelt. Die scheiß Bürokratie macht auch vor Schwerkranken keinen Halt.

Versuch doch mal einen Sozialarbeiter zu Rate zu ziehen. Die arbeiten zum Beispiel im Krankenhaus. An die kannst du dich unverbindlich wenden auch wenn du bzw. deine Mutter nicht stationär bist.

Ansonsten wünsche ich dir und deiner Mutter alles Gute und viel Kraft. Hoffentlich geht es ihr bald besser.

Deine Schwester ist wahrscheinlich in der Pupertät. Vermute ich mal. Ich hab zwei Töchter, die jeweils in den Akutphasen meiner Erkrankung pupertierten. Rücksicht war da ein absolutes Fremdwort. Da muss man Geduld haben und bei den Mädels einen guten Moment abpassen wenn sie mal gut drauf sind. Nur dann sind sie etwas zugänglich und wenn man dann ruhig und vernünftig mit ihnen redet, fruchtet es vielleicht. Ist halt schwierig.

Alles Gute und Kopf hoch, es wird schon :-D

g.oldOschimmexr


Sorry, meinte natürlich Tchibo. Tippe manchmal zu flott. :=o

g+oldblxe


hi tchibo,

bei der krankenkasse gibt es einen sozialen dienst, an den würde ich mich mal wenden. laßt den kopf nicht hängen, zur not hilft ein rechtsanwalt, der bei entsprechend niedrigem einkommen für euch kostenlos ist ! :)* @:)

MJarti*nitva


:°_

@:)

T\chiQbo


danke an alle @:)

goldschimmer

nein meine schwester ist 21,hab dazu noch einen anderen faden,wenn du das mal lesen möchtest?überschrift:hörigkeit,abhängigkeit,misstrauen......lange geschichte,so einfach ist das leider nicht :°(.

darf ich fragen,was du für eine krankheit hast?meine eltern sind geschieden,haben zu unsrem erzeuger keinen kontakt,er will keinen.

sozialer dienst,ist der wirklich dafür zuständig?ich mein,sonst hätte meine mutter doch bestimmt schon einen beauftragt?anwalt wird gegen sowas nicht viel helfen,wenn die rentenkasse,das nicht bewilligen will,kann auch ein anwalt nix tun,aber danke trotzdem @:)

ich werde aber trotzdem morgen mal mit meiner mum reden,vielleicht hilft uns ja doch der ein oder andere vorschlag @:)

grolQdsc[him]mer


Hallo Tchibo,

ob der Sozialdienst der Krankenkasse die richtige Anlaufstelle ist weiß ich nicht. Aber eine Sozialarbeiterin aus dem KH hat mir nach meiner Krebs OP gesagt, dass sie die richtige Adresse ist. Aber ich hab ja nen tollen Mann der das alles geregelt hat. Zum Glück!!!

Bei mir fing das Ganze 2002 mit Bandscheibenvorfall an, anschließend wurde meine Tochter gestalkt. Das brachte mir dann mehrere Nervenzusammenbrüche und letzendlich schwere Depri. Ich kam zur Reha und obwohl die nach 6 Wochen bestätigten, dass ich arbeitunfähig war, bekam ich vom Arbeitsamt bescheid 7 Stunden täglich arbeiten zu können. Klar, in Altenpflege... mit nen kaputten Rücken absolut kein Problem und psychisch auch ein Klacks. >:( >:( ???

Sofort Widerspruch dann ein bescheuerter Gutachter ( Neurologe ), danach konnte ich angeblich 3 Std arbeiten. Absolut unmöglich, Depris Angstzustände und Schmerzen die mich oft tagelang ans Bett fesselten. Wieder Widerspruch und schriftlichen Tagesablauf bis ins kleinst Detail an die Rentenkasse. Wieder Gutachter, diesmal Orthopäde. Das erste was der sagte war :" Ach du Scheiße"....!!! Damit bekam ich dann die befristete Rente.

Als es mir dann besser ging kam der Eierstockkrebs und stell dir vor, von dem kamen die jahre langen Wirbelbkockaden. Die sind jetzt weg aber die Schmerzen haben sich chronifiziert. Nun bekomme ich bis August noch Rente. Also geht der Papierkrieg wieder los. Ich hoffe auf unbefristete Rente weil ich echt nicht fähig bin regelmäßig auch nur 2 Std zu arbeiten.

Immer wieder Widerspruch und einen super langen Atem ist da nötig. Ich glaube, dass solange die Widersprüche laufen, die Krankenkasse weiter zahlen muss. Die munkeln sich da irgendwie mit dem Arbeitamt zusammen. Aber so genau kann ich mich nicht mehr erinnern. ???

Die Pupertät ist auch nicht einfach und geht manchmal übers 21 zigste hinaus. Echt anstrengend. Meine beste Erfahrung ist einfach los zu lassen. Wer nicht lernen oder hören will muss seine eigenen Erfahrungen machen. Das heißt auch mal richtig auf die Nase zu fallen.

Unter welcher Rubrik find ich deinen Faden?

Ich hab ja noch nicht viel geschrieben, wenn es dich interessiert kann man ja, glaub ich, den Namen anklicken und die Beiträge sehen. Ich wuschel mich hier noch durch :-/

Bis demnächst und ruf einfach im nächstgelegenen KH an oder frag den behandelnen Doc.

LG ...muss jetzt erst mal nen Kaffee haben :)D

Tich`ib:o


goldschimmer

:°_ mensch das gibts doch nicht,da krieg ich echt so nen Hals >:(,was für bescheuerte behörden hat doch dieses unfähige land!!!

fast ähnlich war es bei meiner mum,sie musste auch zu einer neurologin,die von knochen absolut null die bohne ahnung hat!wir sind ja nun momentan beim wiederspruch einlegen,doch keiner fühlt sich für sie zuständig!sie ist zwar weiterhin krank geschrieben,aber bezieht nun keine leistungen mehr!wovon soll meine mum den leben,sich ernähren?unfassbar,echt!sie versucht schon seit sie das weiss,mit der ablehnung,ihre ärztin in der uni in erlangen zureden,bislang ohne erfolg,nun heisst es,das sie am 12.2. also am donnerstag zu sprechen ist,na da bin ich jetzt aber mal gespannt.das alles zerrt unheimlich an den nerven,meine mum hätte sich bestimmt schon längst weggeräumt,wenn wir kinder nicht wären :°(,und das zu wissen und mit anzusehn,tut so weh,meine mum hat echt schon viel in ihrem leben durchmachen müssen,sowas hat sie einfach nicht verdient.sie hat nicht mal einen lieben mann an ihrer seite. :°(

das mit dem sozialdienst werd ich mit ihr mal besprechen,nur werde ich sie erst heut abend wieder antreffen.

ist das mit deiner tochter denn endgültig vorbei?sowas ist echt grausam,wie krank muss ein mensch nur sein,ein anderen zu stalken?!

falls du es noch nicht gefunden haben solltest,auf meinen namen klicken,und unter meinen beiträgen,findest du es dann.wie man es verlinkt,weiss ich leider noch nicht genau.

ich find es echt schlimm,das man in diesem land so kämpfen muss,um sein recht.einfach nur zum kotzen und traurig.

versteh absolut nicht,das du nicht deine unbefristete rente bekommst,echt unglaublich >:(!!!

was muss den noch passieren,soll man wohl halb tot sein,um das zu bekommen?!!

wenigstens hats du einen lieben mann,der dich unterstützt :)* :)* :)*,ich versuch immer meiner mutter beiszustehn,doch meistens ist sie diejenige,die mich immer wieder auffängt,weil ich immer so negativ denke,doch so bin ich meiner mama absolut keine hilfe,und das belastet mich sehr. :°(

lg tchibo @:)

gHoldsMchimmbexr


Hallo Tchibo,

das ist heute so, dass man erst mal befristete Rente bekommt. Du darfst nicht vergessen, dass viele Leute unser System auch ausgenutzt haben. Machen ein auf krank und gehen schwarz arbeiten. So einen Spezie kenn ich.

Außerdem hat man so noch die Möglichkeit sich zu erhohlen. Ich würd ja auch lieber arbeite und damit gesund sein, aber is leider nicht so. Leider gibt es genug faule Schw... die sich da irgendwie durchmogeln >:( >:( >:( und dann wird man als wirklich Kranker mit denen über einen Kamm geschert. Ist doch bei der Sozialhilfe genauso. Wieviele Menschen sagen, nicht ich, das sind alles faule Schw... , das da wirklich super viele arme Menschen sind, die unschuldig in diese Notlage geraten sind wird da gerne vergessen.

Trotzdem bin ich echt froh, wenn meine Rente endlich endgültig durch ist.

Als dieser Perverse meine damals 15 jährige Älteste permanent aufgelauert hat, war ich gerade in der beruflichen Reha. Das war 2004. Ich hatte 8 Anzeigen und genauso viele Nervensusammenbrüche. Von der Polizei kamen nur blöde Sprüche : der hat ja nix gemacht, iss ja noch nix passiert... Und tippen können die blöden Sesselfurzer auch nicht, zumindest die ich da hatte. War dann mit meiner Tochter bei der Opferbehörde, das muss man erst mal wissen das es so was gibt, die haben uns super ernst genommen. Aber wo kein Gesetz, da keine Strafe. Und wenn ich dem Sack ein auf die Fr... soweit war ich nämlich, gehauen hätte, hätte der sich ins Fäustchen gelacht. Das ist nämlich eine Straftat!!!! Und der hät noch Schmerzensgeld gekriegt, der Sack. Sorry aber ich schreib mich gerade in Rage.

Wenn du dann umziehst, musst du beim Einwohnermeldeamt und beim Straßenverkehrsamt eine Auskunftssperre machen lassen. Weil , das wusste ich vom Opferschutz, die dürfen Huns und Kuns Auskunft geben. Der Sack hat es versucht aber wir hatten die Sperre. Seitdem ist Ruhe.

Das Verhältnis zu meiner Tochter ist dadurch aber erheblich gestört. Weil ich ihr damals nicht richtig helfen konnte. Mir hat das alles den Rest gegeben. Dann die Total op...nee mehr will ich nicht.

Der Sack war in meine Tochter verliebt. Der war ja nur verheiratet und 46 Jahre alt. Hat sie ständig an Schule und Haltestelle aufgelauert. Zuletzt Morddrohungen und perverse Sprüche...aber der hat ja nix gemacht >:( >:( >:( Ich hab dann mit seiner Frau gesprochen. Die wollte nix davon glauben. Die meinte doch tatsächlich dass meine Tochter ihn anmacht, diesen absolut eckligen Typen. Wenn der noch ausgesehen hätte wie Brad Pitt.. aber so ein häßlicher Mensch. Die meinte auch, das der morgens ja nur Brötchen holt. Komisch das der Bäcker scheinbar in Schulnähe war.

Meine Tochter und ich sind dann kaum noch aus dem Haus. Sie hatte Angst und ich hätt den mit dem Auto platt gefahren, soweit war. Der hat mich ja auch immer abgefangen, wenn ich von der Arbeit kam, und mich unverschämt angegrinst. Oder wenn ich mit unserem Hund unterwegs war, ist er mit dem Auto vorbei und hat wie ein Irrer gehubt.

Zuletzt hat er meiner jüngsten aufgelauert, dann meinen Sohn wegen angeblicher Sachbeschädigung an seinen Auto angezeigt. Da hättster mal sehen sollen, wie die Polizisten mit meinem Sohn geredet haben, weil Straftat, die er aber nicht begangen hat und am Autao war nix zu sehen.

Von der Staatsanwaltschaft kam dann nach Monaten nur : Das Ganze kann man höchstens als Belästigung ansehen ! noch Fragen?

Sorry wenn ich mich jetzt so ausgelassen habe, daran merkst du wie fertig mich das gemacht hat. Wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht.

Viel Glück mit dem Sozialarbeiter und liebe Grüsse

jetzt muss ich mich erst mal abregen

TBch!ib$o


goldschimmer @:) :)_

das ist heute so, dass man erst mal befristete Rente bekommt. Du darfst nicht vergessen, dass viele Leute unser System auch ausgenutzt haben. Machen ein auf krank und gehen schwarz arbeiten. So einen Spezie kenn ich.

Außerdem hat man so noch die Möglichkeit sich zu erhohlen. Ich würd ja auch lieber arbeite und damit gesund sein, aber is leider nicht so. Leider gibt es genug faule Schw... die sich da irgendwie durchmogeln >:( >:( >:( und dann wird man als wirklich Kranker mit denen über einen Kamm geschert. Ist doch bei der Sozialhilfe genauso. Wieviele Menschen sagen, nicht ich, das sind alles faule Schw... , das da wirklich super viele arme Menschen sind, die unschuldig in diese Notlage geraten sind wird da gerne vergessen.

ja das seh ich genau wie du.ist eine frechheit,wie dann andere unter solchen schwarzen schafen leiden müssen,vorallem wenns wirklich eine schlimme krankheit ist. >:(

aber genau deswegen läuft es in diesem land so. :(v

Als dieser Perverse meine damals 15 jährige Älteste permanent aufgelauert hat, war ich gerade in der beruflichen Reha. Das war 2004. Ich hatte 8 Anzeigen und genauso viele Nervensusammenbrüche. Von der Polizei kamen nur blöde Sprüche : der hat ja nix gemacht, iss ja noch nix passiert... Und tippen können die blöden Sesselfurzer auch nicht, zumindest die ich da hatte. War dann mit meiner Tochter bei der Opferbehörde, das muss man erst mal wissen das es so was gibt, die haben uns super ernst genommen. Aber wo kein Gesetz, da keine Strafe. Und wenn ich dem Sack ein auf die Fr... soweit war ich nämlich, gehauen hätte, hätte der sich ins Fäustchen gelacht. Das ist nämlich eine Straftat!!!! Und der hät noch Schmerzensgeld gekriegt, der Sack. Sorry aber ich schreib mich gerade in Rage.

:-o :-o :-o :-o bin sprachlos!!!ja genau,es muss ja immer erst was passieren,bevor unser liebes gesetz einschreitet,bloss dann ist es manchmal zu spät!!!da könnt ich auch ausrasten!!!:°_

Sorry wenn ich mich jetzt so ausgelassen habe, daran merkst du wie fertig mich das gemacht hat. Wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht.

:°_ :)* hey is doch kein thema,ich kann es echt nachempfinden wie du dich fühlst,man ist alleingelassen von unsren behörden,und die polizei versteh ich eh nicht,hatte mal vor jahren einen unfall,bin mit meinem auto mit einem mopedfahrer zusammengestossen,die stelle wo ich rausfuhr,war total unübersichtlich,weil mir parkende autos die sicht versperrten,naja aber i-wann muss ich ja mal rausfahren,und der kam daher gepretscht,in der ortschaft(siedlung)mit locker 80km/h,naja ihm gings schlechter als mir,da ich ja das auto als schutz hatte,zum glück hat er sich nicht schlimmer verletzt,aber zu allem unglück und in meinem schock,vergass ich die handbremse zuziehen,und somit rollte das auto einige meter die strasse herunter,ich bin dann hinterher und hab die handbremse gezogen,aber für die polizei sah das dann anders aus,weil das auto bereits komplett in der vorfahrtstrasse stand,somit bekam ich die ganze schuld,da der mopedfahrer nicht die wahrheit gesagt hat,wie es wirklich war.noch dazu haben seine eltern das moped gleich weggebracht,bevor die polizei kam,ja warum wohl,weil es frisiert war.tja,rechtmässig,hätte ich nix andres tun können,kann ja nicht ewig in der seitenstrasse stehn und warten und hoffen,das kein auto oder dergleichen von unten angerast kommt,ich bin langsam raus gefahren,hab mich rausgetastet,und er kam halt zu schnell.jetzt sind da parkverbotsschilder angebracht,wären die damals schon dort gewesen,hätte ich bessre einsicht in die strasse gehabt,und man hätte diesen unfall vermeiden können!das ist nur ein beispiel von vielen...... >:( :-(

ich versteh dich,wie es dir geht.wenn du nicht drüber schreiben willst,dann versteh ich das auch :°_.

hoff dir gehts wieder besser,und hast dich beruhigen können? :°_ :)*

hab noch nicht mit meiner mum reden können,aber werd das noch tun,auf jedenfall.

also bis bald,lg tchibo @:) @:) :)* :)* :)_

gPoldCschi!mmer


Hallo Tchibo,

na klar hab ich mich wieder beruhigt. :)z Hab nur seit Jahren nicht mehr so intensiv daran gedacht. Zum Glück ist das alles lange her.

Ist ja krass mit deinem Unfall.

Auch freu ich mich, dass du wieder geschrieben hast. Bin mir noch nicht sicher, ob dieses Forum das richtige für mich ist.

Hab mich in eine Diskusion, wann kommt meine Lust wieder, eingeklinkt. Irgendwie drehen die sich da gegenseitig auf und dann noch im Kreis. Wenn da wirklich jemand einen dringenden Rat benötigt, wird der eher durcheinander und ratloser sein als ohne diesen Faden. :-/ Ist zumindest mein Empfinden.

Wie geht es deiner Mutter denn jetzt und welche Erkrankung hat sie denn, wenn ich fragen darf?

LG *:)

Tqchsibo


goldschimmer

@:) hi na klar schreib ich dir weiterhin,ich benötige nur für manche beiträge mehr kraft und somit mehr zeit,bis ich zurückschreib.also psychische kraft mein ich :)* @:)

Hab mich in eine Diskusion, wann kommt meine Lust wieder, eingeklinkt. Irgendwie drehen die sich da gegenseitig auf und dann noch im Kreis. Wenn da wirklich jemand einen dringenden Rat benötigt, wird der eher durcheinander und ratloser sein als ohne diesen Faden. :-/ Ist zumindest mein Empfinden.

ja da geb ich dir wohl recht,und es sind meistens immer diesselben,die da zusammenhalten und gegen einen kleinen gegenrest wettern...furchtbar,ist mir auch schon oft aufgefallen und sogar so gegangen,bin sogar mal wegen sowas gesperrt worden,weil ich eine andere meinung als die hatte,und weil genau diese besagten user schon länger hier angemeldet sind und anscheinénd gewisse rechte haben,dürfen die sich alles erlauben,ich nenn keine namen,das wirst bestimmt noch selber merken,sind ja wie immer fast dieselben %-|

mmmh auch wenn so ein schlimmes ereignis wie deins mit deiner tochter schon lang her ist,sowas prägt und bleibt einem trotzdem leider erhalten :°_.....schlimm genug das du sowas mit deiner krankheit auch noch durchmachen musstest.

naja meine mutter bekommt jetzt geld von der arge als übergang,aber das musste sie sich gestern hart erkämpfen,nachdem sie die aok(ihre krankenkasse) zum arbeitsamt schickte,und die sie dann zum sozialamt und die sie dann wiederum zur arge..... %-|...und jedesmal hiess es,tut uns leid,aber wir sind für sie nicht zuständig!!!>:(frechheit,zumal meine mutter weder lange laufen,noch lange sitzen noch lange stehn kann!!!zum glück ist sie nicht aufm mund gefallen,und hat sich dadurch gebissen und letztendlich gesiegt,aber zu welchem preis!:-/

hab ihr deine geschichte auch vorgelesen,und sie sagt auch,das das echt von unsrem staat eine bodenlose frechheit ist,sie ist von deinem schicksal genauso erschüttert,und meine mum kennt auch 2 leute aus unsrem dorf,die auch so schwarze schafe sind,haben teilweise seit jahrzehnten ihre rente,aber können quitschfiedel treppen steigen,rennen,mit ihren kindern spielen....echt seltsam,wo sie ja angeblich sooooo starke schmerzen haben :-/!!!meine mum kann das alles schon lang nicht mehr!!!und du denk ich auch nicht oder?

darf ich fragen wie alt du bist?

meine mum ist 46,und hat seit 9 jahren diese krankheit,bis die endlich mal rasugefunden haben,was sie hat,musste sie ein marrtyrium über sich ergehn lassen!!!

wie geht es dir denn heute?und wie ging das ganze mit dem stalking damals aus,seit ihr umgezogen oder der?oder gar nicht?

lg und gute besserung auch für dich @:) :)* @:) @:) :)*

gdold.schixmmer


Hallo Tchibo,

ich bin 42 . Und du ? Kannst fast meine Tochter sein. So jung und schon so viel Sorgen :°(

Ja wir sind dann umgezogen. Blieb uns ja nix anderes. Bewohnen nun ein eigenes Haus und fühlen uns sehr wohl. Ich hab auch einen super tollen Mann. Bin also in der Beziehung super glücklich.

Schmerzen hab ich täglich und wie deine Mutter, kann ich weder lange gehen, stehen oder sitzen. Aber seit meiner Total op sind die Blockaden weg. Damit kann ich mich wesentlich besser bewegen.

Washat deine Mutter denn nu genau? auch BDM?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH