» »

In einen Amokläufer hineinversetzen?

gCwKendolxynn


Naja, ich komme wieder, wenn das gefühlte Durchschnittsalter der Teilnehmer wieder deutlich über 14 Jahre liegt.

:)^ ich auch.

sqle*vin0x09


stimmt erfurt war der erste amoklauf auf erden sicherlich nicht .....

Naja, ich komme wieder, wenn das gefühlte Durchschnittsalter der Teilnehmer wieder deutlich über 14 Jahre liegt.

danke sehr ,;) vieleicht bekommst du für deine hochqualifizierten beiträge noch einen Dr. Titel + Diplom ;-)

gute nacht

p8resIumptuoxus


Es ist genauso falsch, den Eltern die volle Schuld zuzuschieben, wie sie als völlig unbeteilgte hinzustellen.

Was da zählt ist die Gesamtsituation - und die setzt sich aus vielen, vielen Puzzleteilchen zusammen.

e-inf[ach_xich


genau.

solange man schön immer alles relativiert,wird sich auch nichts ändern.

immer schön unkonkret bleiben.man kann dann weder angegriffen werden,noch trägt man verantwortung.

genau die haltung unsrer gesellschaft :(v

p]resumCptu.ous


Meinst du das irgendjemand von uns die Infos hat, genau zu definieren was nun Hauptursache war?

Meinst du wirklich, es spielt nur ein einziger Faktor eine Rolle?

Ändert sich mehr, wenn man sich auf ein Faktum versteift, nur um überhaupt irgendwas vorweisen zu können?

p(resuvmptuoxus


genau die haltung unsrer gesellschaft

Die Haltung unserer Gesellschaft ist es vielmehr, einen einzigen, oberflächlichen Grund à la " Er spielt Counterstrike" auf den Tisch zu knallen und die Leute damit abzuspeisen - hauptsache man hat einen Grund über den sich alle das Maul zerreissen können.

eAinfakc#h_icxh


computerspiele haben schon einen einfluss.aber es kommt dabei eben draufan,wie der mensch,der damit spielt,gesund oder gestört ist.

und ob ein mensch psychisch gesund oder kaputt ist,liegt an den menschen die einen menschen geprägt haben.klar kommen dann auch noch andre einflüsse hinzu die sowas etwas abmildern oder noch verstärken können.mir auch klar.

pVres[umptuouxs


Eben, mehrere Einflüsse, du sagst es. Und nichts Anderes habe ich gesagt. Aber daran hast du dich ja gestört.

computerspiele haben schon einen einfluss

Minimal, sie sind jedoch nie Grund.

eyinfLachV_ich


stimmt.alleiniger grund sind sie nie.

TMerxao


Die Idee jemand würde so etwas aus "Langeweile" oder weil ers so in einem Spiel/Film gesehen hat machen finde ich ziemlich absurd. Da bräuchte es schon etwas mehr als "ein bisschen" psychische Instabilität, derartiger Realitätsverlust wäre wohl schon früher mal aufgefallen.

Wie viele Amokläufer haben ihre Tat denn überlebt? Mir fällt grad keiner ein, und die meisten haben sich glaub ich auch selber umgebracht. Und sag keiner das wissen die Amokläufer jeweils nicht, dann wäre auch die Theorie (die so unwahrscheinlich nicht ist) das sie andere als Vorbild nehmen, hinfällig.

Es lässt doch sehr viel mehr auf einen extremen Hass auf die Gesellschaft und totale Hoffnungslosigkeit schliessen.

Ein Selbstmord und dabei noch möglichst viele mitnehmen, das dürfte wohl das Ziel gewesen sein.

Und die Gründe für den ganzen Hass? Die würde ich dort suchen wo der Amoklauf stattgefunden hat... in der Schule. Schliesslich hatt er nicht seine Eltern umgebracht.

e4iAnfachK_ich


@ terao

wäre er aber ein gesunder,selbstbesuster junge gewesen,hätte die schule ihm nichts anhaben können,bzw die kinder die ihn mobbten.er wäre dann wohl auch käumlich gemobbt worden.

um amok zu laufen,braucht es doch mehr,als gemobbt zu werden.das kann dann ein grund sein,sich an denen zu rächen....aber davor lief schon einiges schief.

man weiss ja nicht,ob er nicht auch noch die eltern umrningen wollte,da er auf der flucht starb.,vieleicht hatte er das noch vor...keine ahnung.ausserdem bringt nicht jder seine eltern um,die fies zu ihm waren.oftmals merkt ein kind sowas ja nichtmal,weil es das als normalität erlebt.und seine störung bricht dann an einem andern ort aus,wo er durch seine störung,demütigung erlebte...das ist jetzt von mir spekuliert.aber klingt für mich nachvollziehbar.zu dem fall gibt es bestimt einiges zu sagen und es wird ja bestimmt auch noch einiges ans tageslicht kommen,vieleicht sogar auch über die eltern.wobei eltern das ja selten selber einsehen,das sie ihrem kind geschadet haben.

T?GPr}emsenRt


da redet jemand aus Erfahrung

*ironie* :|N

B<udailelxa


in der westlichen welt ist die welt komplett hektisch geworden und jeder denkt nur an sich.

die leute sind im dauerstress und gucken nur auf sich.

ich meine alleine das verhältnis zur familie hier in deutschland, schweit etc. ist total gestört.

viele kennen ihre großeltern nicht, haben mit ihren eltern nichts am hut, sobald sie weg sind und und und.....

ich kann nicht für die anderen "westlichen" reichen länder reden, aber mit dem lebensstil von euch deutschen komm ich nicht klar.

die meisten sind total verkrampft, unfreundlich, emotional kalt wie so computer.

kein wunder das der ein oder andere auflippt.

ich bin dem staat sehr dankbar, da er mich während dem krieg in meinem land aufgenommen hat, aber wenn ich irgendwann auf eigenen beinen stehe und hier weg kann, dann gehe ich.

im sommer wenn ich nach hause fahre, sehe ich was alles fehlt.

im kososo sind die menschen 10 mal fröhlicher, obwohl es das ärmste land und deutschland das reichste.

in deutschland haben die leute im durchschnitt 5 gute freunde und hängen den halben tag am pc.

in dem sinne.....

ich verstehe, dass man hier zum amokläufer wird.

p7res;umptuzous


Ich versteh ehrlichgesagt nicht, wieso du dich so auf die Eltern versteifst, die Ursprung allen Übels sein sollen ???

pCresumpftuous


im kososo sind die menschen 10 mal fröhlicher, obwohl es das ärmste land und deutschland das reichste.

Das stimmt allerdings - man gehe mal durch die ärmsten Viertel von Manila, man wird so schnell niemanden treffen, der einen nicht anlächelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH