» »

Sexueller Missbrauch durch Bruder vor ca. 16 Jahren

sQam:plxe


wenn mein 18jähriger bruder mich als 10jährige ein halbes jahr (!!!!) missbraucht hätte, würde ich von meinen Eltern aber ganz klar erwarten, dass sie position beziehen: und zwar für mich, und das eindeutig.

ihr sauberer sohn hat sich nämlich einer schweren Straftat (!!!!), die normalerweise mit gefängnis bestraft wird, schuldig gemacht.

Pwutgt\exl


laut der gesetzestexte und den straftaten müsste es sich um schweren sexuellen missbrauch handeln... allerdings bin ich mir nicht sicher, ob er zu dem zeitpunkt 17 oder 18 war

sGamplxe


das ist meines wissens egal, es hat nur auswirkungen darauf, ob er nach jugend- oder erwachsenenstrafrecht verurteilt wird

die straftat bleibt ein und dieselbe

P6untte{l


ja.. na klar.. mal schauen... vielleicht sagt er das meinen eltern ja...

sqamp#le


vielleicht sagt er das meinen eltern ja... -

da komme ich jetzt nicht ganz mit, deine eltern ist doch bereits klar, das er eben diese straftaten begangen hat. oder hab ich das falsch verstanden?

P-uitt#exl


ja.. sie haben mit ihm gesprochen und er hat es zugegeben.. aber vielleciht sagt er ihnen ja noch, wie alt er war,.. oder er hat dies schon getan

s&amQple


ach so. wie alt ist eigentlich deine schwester, das hab ich doch richtig verstanden, das er sie in ruhe gelassen hat

Pmuittxel


sie ist 1 1/2 jahre älter als er... also... meine schwester ist 35, mein scheißbruder 33, mein kleiner bruder (der wird bald papa) ist noch 24 und ich bin 26

sYa0m1plxe


na gut, dann war sie ihm wohl zu ihrem großen glück überlegen.

gibt es eigentlich die möglichkeit in seinem umfeld nachzuforschen, ob sich das bereits wiederholt hat. denn soweit ich weiß, ist einmal pädophil = immer pädophil. ich meine du hättest auch was von kinderpornografischen bildern geschrieben.

aus meiner sicht sind kinder in seinem umfeld grundsätzlich gefärdet, inclusive seiner (zukünftigen) eigenen!

s+amplxe


oftmals suchen sich solche subjekte ganz gezielt jobs oder freizeitaktivitäten - sporttrainer für Kinder etc - um sich ausleben zu können

hatte ich noch vergessen reinzuschreiben

Pyuttxel


er ist sehr introvertiert und ich schätze, dass er kein besonderes Hobby hat. Er arbeitet irgendwas in einer werkstatt, ist fest angestellt.

Ich habe damals, ein paar Jahre danach, Bilder von nackten Jungs (10 jahre alt?) auf dem computerbildschirm gesehen. Bei einem Umzug von einer anderen Stadt, in der er kurz studiert hatte (abgebrochenes Studium) wieder hierher hat mein Vater ein Foto von mir bei seinen Sachen gefunden.. ich war nackt und Kind... mein Vater hat es gleich weggeschmissne und sich wohl damals schon seinen Teil gedacht.

Pruttxel


ach ja.. wir haben alle nicht mitekommen, dass er mal eine freundin oder einen freund hatte... dass er kinder bekommt kann ich vorerst schon eher ausschließen.. kann ich mir nicht vorstellen... komischer typ eben... ruhig, unauffällig

K!l2eixo


Puttel

ja.. sie haben mit ihm gesprochen und er hat es zugegeben.. aber vielleciht sagt er ihnen ja noch, wie alt er war,.. oder er hat dies schon getan

Hat er Deinen Eltern erzählt, ob er pädophil ist und wenn ja, ob er aktiv oder passiv pädophil ist oder etwas anderes? Da gibt es ja die unterschiedlichsten Neigungsarten.

Mich interessieren allerdings Dinge, die Dich betreffen mehr. Wie schauen Deine Plänen nun aus? Hast Du vor eine Therapie zu machen?

s2amplxe


hatte er das foto von dir gemacht, im zuge des missbrauchs? wenn ja gibt es möglicherweise ja noch mehr davon.

hat er sich eigentlich auch an seinem kleinen bruder vergriffen (da er ja bilder von kleinen jungs auf dem rechner hatte).

ich frag nur, da männer ja oftmals noch viel größere hemmungen haben als frauen, darüber zu sprechen.

P.ut\tel


Hat er Deinen Eltern erzählt, ob er pädophil ist und wenn ja, ob er aktiv oder passiv pädophil ist oder etwas anderes? Da gibt es ja die unterschiedlichsten Neigungsarten.

Das weiss ich leider nicht...aber ich werde es in Erfahrung bringen

Mich interessieren allerdings Dinge, die Dich betreffen mehr. Wie schauen Deine Plänen nun aus? Hast Du vor eine Therapie zu machen?

Ja, ich möchte das mit einer Therapie aufarbeiten. Allerdings möchte ich vorher das Beratungsgesrpäch bei der Anwältin haben.. Die bei der Beratungsstelle sagte mir, dass eine Therapie vor einem Prozess als negativ gewertet werden kann. Es kann später heißen, dass ich beeinflusst worden bin. Deshalb möchte ich mich erst absichern. Meine Beraterun ist zur Zeit krank. Sobald sie wieder gesund ist meldet sie sich bei mir. Dann wird es einen Termin mit ihr und einem Mitarbeiter vom "weißen Ring" geben. Dann bekomme ich einen Beratungscheque und kann damit kostenlos das Gespärch bei der Anwältin wahrnehmen.

hatte er das foto von dir gemacht, im zuge des missbrauchs? wenn ja gibt es möglicherweise ja noch mehr davon.

das weiss ich nicht... Habe mich auch schon gefragt. kann ich leider nicht mehr nachvollziehen.. Ich weiss auch nicht mehr, ob er fotos gemacht hat... er hat mich gemalt *kotz*

hat er sich eigentlich auch an seinem kleinen bruder vergriffen (da er ja bilder von kleinen jungs auf dem rechner hatte).

Das kann ich nicht sagen. Ich schätze nein. Aber wenn es so ist werde ich es bestimmt noch erfahren. Ich habe es meinem kleinen Bruder vor ein paar Tagen erzählt und vielleicht kommt da ja noch was... hoffentlich nicht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH