» »

Was habt ihr so für "seltsame" Vorlieben?

c~olHiflxor


Der Faden ist gut :)= :)^

- Ich krieg die Krise, wenn jemand mit 40 Stundenkilometer vor mir fährt, obwohl er 50 fahren könnte >:( und tobe dann im Auto |-o

- Ich steck mir abends die Jogginghose in die Socken, weil es sonst reinzieht :)z

- Ich trink Glas oder Flasche nie ganz aus, ein Rest bleibt immer drin

- Ich hasse es, wenn jemand pfeift oder summt, da könnt ich zum Mörder werden ]:D

Ethemal5igeRr )Nutz[er (#41E7903x)


Bei mir existieren Uhrzeiten nur in Viertelstunden-Abschnitten. Ich fahre zB. nicht um 10:05 los zu einem Termin, sondern entweder um genau 10 oder halt um 10:15, je nachdem, wie lang der Weg dauert. Termine um beispielsweise 20 Minuten nach irgendwas find ich doof....

Ich könnte wahnsinnig werden, wenn mein Sohn versucht, mit mir zu reden, während er Kaugummi im Mund hat. Da werd ich total aggressiv..... :-(

Ich kann es überhaupt nicht haben, wenn meine Bettdecke falsch herum liegt, also Reißverschluß oder Knöpfe oben. Genau so muß die Wolldecke richtig herum auf dem Sofa liegen.

Ich kann nicht bei geschlossener Zimmertür schlafen und ich lasse die Rolläden nachts nur herunter, wenn es extrem kalt ist. Ich hasse es, wenn ich nicht aus dem Fenster sehen kann.

Ich mag telefonieren nicht. %-|

Loaeh%mchexn


Ich trink Glas oder Flasche nie ganz aus, ein Rest bleibt immer drin

Ist bei mir genauso! Ich weiß auch nicht, warum ich es nicht schaffe, mal ein Glas aus zu trinken! Das ist wirklich seltsam. Und ich find es auch immer total außergewöhnlich, wenn ich eine Flasche leer getrunken habe!

Und dann ist mir noch eingefallen, dass ich Atemgeräusche hasse!! Also es gibt so Leute, die atmen unheimlich laut, und wenn so jemand neben mir in der Bahn sitzt, könnte ich ausrasten und setze mich weg!

Und ich mag auch keine Rolladen oder sowas, wenn ich aufwache muss es erkennbar heller im Zimmer sein, als dann wenn ich eingeschlafen bin.

Ich esse nie den Joghurt, der noch oben am Deckel klebt, weil mir mal jemand gesagt hat, da seien krebserregende Stoffe drin %-|

Außerdem muss ich nachts eine Uhr in Reich- oder Sichtweite haben, ich werde wahnsinnig, wenn ich nachts aufwache und nicht weiß, wie spät es ist!

C$ind@ereEllax68


Ich puste in jedes Glas oder Kaffeebecher, bevor ich was eingieße. Es könnte Staub drin sein oder so. Das tat ich schon als Kind. Wenn ich mich allerdings in meiner Wohnung umschaue, scheine ich eher weniger unter einer Staubphobie zu leiden :=o

Wenn ich aus dem Fenster schauend jemanden die Straße langgehen sehe, kann ich erst in dem Moment weggucken, wenn er gerade das rechte Bein nach vorne schiebt.

Ich kann nicht "Brief" tippen, sondern tippe immer "Breif". Statt "lieben" schreibe ich "leiben". (Seitdem ich gelesen habe, dass das gerne umerzogenen Linkshändern passiert, fühle ich mich damit besser ;-D )

Im Dunkeln einschlafen geht gar nicht. Da verliere ich völlig die Orientierung und bekomme Angst. Deshalb habe ich so einen batteriebetriebenen Plastik-Marienkäfer, der milde gelbe Sterne an die Decke projiziert. So etwas für Babys eigentlich. *LOL*

Maetaylmaxus


Ich trink Glas oder Flasche nie ganz aus, ein Rest bleibt immer drin

Das ist ne Eigenart, da könnt ich die Krise kriegen – mein Freund macht das auch. Ebenso wie Chipstüten, Duschgels, Shampoos usw. nie ganz leer zu machen und mit Resten wegzuschmeißen.

Ganz gruselig find ich es, wenn man statt einem Händedruck ein schlaffes, kaltschwitziges Händchen in die Hand gelegt kriegt. Als würd man nen toten Fisch anfassen, brrrrrrrr!

Hab aber auch so meine Macken – ungemein vergesslich bin auch ich. So will ich sicher schon seit nem halben Jahr meinen alten DVD-Player Freunden vermachen, denke aber nie dran. Wenn ich was mitnehmen muss, stell ich es mir immer direkt neben die Tür, damit ich es auch nicht vergesse – und renn trotzdem zielsicher dran vorbei.

Bin normalerweise ein eher chaotischer Mensch, es gelingt mir nie, so wirklich Ordnung zu halten. Aber auf der Arbeit, da muss alles seinen Platz haben. Wenn da was in Unordnung kommt, muss ich es direkt wieder zurechtrücken ;-D

Ich kann es nicht ertragen, wenn mein bei meinem Freund im Schlafzimmer die Jalousie schief hängt, muss ich zwanghaft grade hängen. Und ich könnt ausrasten, wenn er mal wieder die Spülmaschine ausräumt und JEDES MAL die Schüsseln in einen anderen Schrank stellt!

Und beim Einschlafen muss ich immer ein Kissen oder einen Deckenzipfel im Arm haben, nur dann fühl ich mich richtig behaglich.

Ich putz mir die Zähne immer unter der Dusche, während die Haarspülung einwirkt, so spar ich mir ein paar Minuten. Auch bei mir gehen alle Uhren ca. 5 Minuten vor, außer auf dem Handy.

Ich brauch morgens meinen festen Ablauf. Wenn da nur eine Kleinigkeit davon abweicht, werd ich megaaggressiv. Zum Glück ist dann meist keiner um mich rum, der meine schlechte Laune dann ausbaden muss ;-D

Ich glaub, wenn ich mal meinen Mann und meine Freunde fragen würd, wär der Text sicher doppelt so lang ;-D

hieavenvsangel


ich hab noch eine Macke bei mir gefunden und die macht mich wirklich saumässig wahnsinnig.

Wenn jemand direkt vor meinem Gesicht rumfummelt oder direkt nah an mein Gesicht kommt, da werd ich aggressiv. Mein Freund macht das gerne um mich zu ärgern indem er mit seinem Gesicht ganz ganz nah an meines kommt oder mit der Hand an mein Gesicht geht. Das hasse ich.

CXatWi%llxows


Ich nehme im Supermarkt NIE das vorderste Produkt, sondern immer z.B. Milch von ganz ganz unten aus der Palette, da die dann zwei Tage länger haltbar ist. ;-D

KmMooxdy


Ich bekomme Zustände, wenn neben oder mir gegenüber in der U-Bahn/Bus ständig jemand in seiner Tasche kramt. Diese "Kramer" machen mich manchmal so wahnsinnig durch ihre Unruhe, dass ich mich weg setzen muss.

Ich lasse immer meine halbleere Kaffeetasse irgendwo stehen.

c(hn~opf


Durchs Lesen eurer Macken ist mir noch mehr in den Sinn gekommen

- Ich hab immer Lippenpommade dabei, auch wenn ich sie sehr selten brauche. Und zwar weil ich das Gefühl von ausgetrockneten Lippen sooo sehr hasse.

- Wenn andere Autofahrer Mist bauen raste ich aus und fluche was das Zeug hält ]:D

- Ich mag es nicht wenn nachgeschenkt wird, wenn ich mein Glas noch nicht ausgetrunken hab. Die Vorstellung dass im Resten lauter Zeug und Speichel rummschwimmt der sich dann mit dem frischen Getränk vermischt find ich irgendwie eklig (aber nicht schlimm, trinken tu ichs ja trotzdem ;-))

- Ich hab ein Stillkissen welches ich beim Schlafen umarme (wie die Löffelchenstellung) das ist soooo beruhigend. Allgemein muss ich etwas zwischen meinen Knien (ich sag jetzt extra nicht "zwischen meinen Beinen" ]:D) haben um entspannt zu schlafen. Wenn beide Knie aufeinanderliegen ist das unbequem. Wäre Zunehmen eine Lösung? ;-D

- Zuhause hab ich Hosen an, die man bis fast unter die Brust/Taille raufziehen kann, ich fühl mich viel wohler wenn mein Bauch bedeckt ist, als wenn da eine Hose mitten im Bauch sitzt (auch wenn ich keinen fetten Bauch hab)

c(olifl`or


Mir ist noch was eingefallen:

Ich muss früh um 4.30 Uhr aufstehen. Da ich es hasse, durchzuschlafen (da ist die Nacht immer so kurz...), hab ich zwei Wecker. Einer steht auf 4.02 Uhr (der lässt sich nicht mehr anders stellen :=o ). Der zweite steht auf 4.20 Uhr. Und wenn der um 4.20 Uhr bimmelt, stell ich ihn weiter auf 4.30 Uhr.

Und dann steh ich auf ;-D

H(eli/a 8x0


Ich kann nicht aus dem Auto steigen ohne die Handbremse anzuziehen, und zwar kräftig. Wenn jemand mit meinem Auto fährt und ihn ohne Handbremse parkt krieg ich eine Krise. Es war eine ganz schlimme Zeit als bei meiner alten Rostlaube das Handbremsseil gerissen war. Ich hab dann immer nur auf gerader Fläche geparkt und Holzkeile untergeschoben vor lauter Panik das Auto könnte wegrollen.

Ich hasse es wenn die Mikrowellentür offensteht. Ganz schlimm ist wenn die Mikrowelle auch noch an ist. Also wenn ich die Tür zumache und das Ding läuft wieder.

Ich hasse es wenn ich fernsehe und jemand fängt am PC oder Handy das Musikhören an. Da krieg ich die Krise, schalte den Fernseher aus und gehe.

Wenn mein Freund einen Film sehen will der mir nicht gefällt, und mir gefallen sehr sehr wenig Filme, dann labere ich ständig dazwischen und kommentiere das gezeigte in sehr bissiger Art und Weise. Was ihn dann in den Wahnsinn treibt.

Ich sehe lieber den Anfang eines Filmes als das Ende. Oft seh ich mir Filme nur bis zum "spannenden Finale" an und schalte dann aus.

Ich zappe beim Fernsehen nicht. Wenn mich ein Film langweilt oder wenn mich die Werbung nervt schalte ich ab.

Ich brauche im Bett 3 Decken (im Winter könnens auch gerne 4 Decken sein), zwei Kopfkissen und eine Nackenrolle. Und wehe die liegen nicht so wie ich das will.

Ich kann nur im Bett ein Buch lesen. Couch oder Sessel geht gar nicht.

m5athi5lda1x9


Ich kanns überhaupt nicht abhaben, wenn jemand z. B. ne Zahnpastatube, Senftube, was auch immer unten rausdrückt. Ich muss das immer am Tubenende von oben nach unten drücken, damit die Tube noch schön ordentlich ausschaut. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine ;-D

Ich kanns ebenfalls nicht ab, wenn die Klorolle umgedreht ist. Ich muss die sofort und egal wo ich das sehe umdrehen :=o

Kalender an der Wand, Bilder, Sachen auf meinem Schreibtisch müssen alle gerade sein

Bevor ich schlafen geh, muss ich auf Toilette gehen, egal ob ich muss oder nicht, sonst kann ich nicht einschlafen ;-D

oOt9hello


Ich ertappe mich dabei, beim Treppensteigen immer die Anzahl der Stufen mitzuzählen. Und das mit dem Einstellen des Weckers auf so eine "ungerade Zeit", mach ich auch. Man gewinnt echt 3 Minuten!

Ansonsten stören mich auch feuchte, schlaffe Händedrücke,aggresiv-parfümierte oder nach Nikotin-stinkende Mitmenschen, auch ´ne Knoblauchfahne ist ganz schlimm.

An mir persönlich stört mich auch mein Ordnungs-Zwang, gebe mir Mühe, die anderen nicht damit zu belästigen.......

Manno, es fällt mir so manches ein, muß ich zum Arzt?

H%el"ia x80


Und wenn in der Arbeit beim Frühstücken jemand auf meinem Platz sitzt oder es nur Vollkornsemmeln gibt dann geh ich auch. Dann brauch ich kein Frühstück mehr. (Kommt ab und zu mal vor dass sich Praktikanten auf meinen Platz setzten).

Ich hasse es auch mich auf Stühle zu setzen die noch warm sind von meinem Vorsitzer. *Bäh*

lCittYlen.Lx.


Oder ich kann nichts alleine lassen, wenn ich zum Beispiel nur 4 Äpfel brauche es aber 5 im Supermarkt gibt, dann kann ich nicht nur 4 nehmen, da tut mir der letzte Apfel dann leid und ich muss den mitnehmen

Haha ich hab auch so ein "Du kannst dies und das nicht alleine lassen Sydrom" das äußert sich aber bei mir leicht anders ;-D Wenn ich zb Weintrauben, Mandarinen, Toffifee oder sonst was esse,wo man sich halt ein teil von holen könnte muss ich davon immer ne gerade zahl essen.Total bescheuert

-Ich hasse essgeräusche, werd ich echt sauer von

-Esse kein Kaugummi oder Bonbons

-kanns gar nicht leiden wenn ich wem etwas erzähle und dieser jemand aufs Handy oder Laptop starrt

-wenn man mich unterbricht

-Bevor ich einschlafe geh ich mindestens 3 mal aufs Klo, auch in jeder Werbepause

-rolladen müssen runter

Ich überlege mal weiter ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH