» »

Was sieht man, wenn man ohnmächtig ist?

P]ohxoda


Ich bin einmal in Ohnmacht gefallen (nur ein paar Sekunden nach einem Kreislaufkollaps) und als ich danach wieder aufgewacht bin, hat mein ganzer Körper gekribbelt, so ähnlich, als wenn alles eingeschlafen wäre, aber irgendwie angenehm. :=o

Und ich hab auch schon im TV einen Bericht über Teenager gesehen, die genau nach diesem Gefühl gleich nach dem "wieder aufwachen" aus sind.

hBalrlodiew*aldfxee


Die Frage ist ja witzig... Also, ich persönlich sehe nichts wenn ich ohnmächtig bin. Mir wird schlecht es wird schwarz vor augen und direkt danach wach ich auf. Von den paar Sekunden die zwischendrin vergangen sind krieg ich gar nichts mit. Kann aber sein dass das von Person zu Person unterschiedlich ist.

Und zu der Frage "Warum machen das manche Leute?" hast du ja selbst schon die antwort gegeben, du hast es ja selber gemacht.

AIzuc}ena1


Das hat jetzt nichts mit der Frage der TE zu tun.

Warum wird fast allen schwarz vor den Augen und wenigen nur weiss, kurz bevor sie ohnmächtig werden. ???

Ggalaxui


Bei einer nomalen Ohmacht wir mir zuvor auch weis vor Augen, warum sehe ich Weis ??? :-/

L0ailax39


Also mir wurde bisher immer schwarz vor Augen, es ist als wenn mir jemand von einer zur nächsten Sekunde das Licht ausknipst, und es wird erst wieder angeschaltet, wenn ich bereits umgefallen bin und wieder aufwache.

Ich weiß garnicht, wie es aussieht wenn einem weiß vor Augen wird.Komische Sache.Vielleicht hängt das mit der Schwere der Ohnmacht zusammen, oder dem derzeitigen Blutdruck, keine Ahnung.

Aaz|ucepna1


:- bis jetzt ist Galaxi die einzigste von der ich gehört habe, der auch weiss vor den Augen wird.

Sonst lese und höre ich immer von anderen, dass ihnen immer schwarz vor den Augen wird.

Vielleicht liegt es wirklich am Blutdruck?

b0t.wn


mir wird auch weiß vor augen und nicht schwarz

A)zu'cexna1


Ich dachte immer, dass ich nicht normal bin.

b;twn


habt ihr, denen weiß vor augen wird, denn auch einen sehr niedrigen blutdruck? mein systolischer wert ist nie über 100. mein blutdruck liegt meistens bei 90/50

A%zuwcexna1


Die wenigen Male, wenn mein Blutdruck gemessen wird ist er fast immer normal.

Meiner Mutter wird schwarz vor den Augen und sie hat fast immer einen niedrigen Blutdruck.

GqalaIxxi


btwn

ja ich habe einen niedrigen Blutdruck, bei mir hat es sich auch zwischen zeitlich geändert, als ich krank wurde,(Galle) bekam ich längere Zeit einen zu hohen Blutdruck, aber dann bin ich nicht in Ohmacht gefallen....

nun ist er wieder unten.... :-/

JZuli)a un"dZ Lucas


ich kann nicht verstehen, wie man sich selber ne Ohnmacht zufügen kann...

an die Schäden die entstehen können denkt ihr nich? :|N

Ich bin einmal umgefallen, mir war vorher sau übel, hab paar sternchen gesehen, steh auf ,alles wird schwarz und dann bin ich paar minuten später im wohnzimmer wach geworden..

Ekliges Gefühl, dass ich nicht nochmal haben muss..

Vor allem weil ich fast mim Kopf auf den Esstisch geknallt bin, wenn mein freund nich so blitzschnell reagiert hätte!

AAzuQcenxa1


an die Schäden die entstehen können denkt ihr nich?

Ich denke, dass es meisst Kinder und Jugendliche sind, die das machen und nicht Erwachsenen. Sie kennen nicht das Ausmass, die Gefahr.

Man fängt ja in jungen Jahren viel an, auch rauchen.

Ich glaube in diesem Faden schreibt niemand, der sich mit Absicht in Ohnmacht versetzt.

Die TE wollte wissen warum das Menschen machen und die hier sagten, dass sie es versucht haben waren zu dem Zeitpunkt Kinder und sind jetzt längst erwachsen.

G}ala)xi


Julia und Lucas

ich kann nicht verstehen, wie man sich selber ne Ohnmacht zufügen kann...

an die Schäden die entstehen können denkt ihr nich? :|N

wenn meinst du genau damit ??? mit 11 oder 12 Jahren kann man das nicht wissen oder erahnen was dieses bedeutet!!!:|N

bUtwxn


ich muss gestehen, dass ich das sogenannte "pilotenspiel" im kindesalter auch ausprobiert habe. das war in einem alter, in dem ich wirklich NICHT WUSSTE, dass und welche schäden entstehen können. ich versuche es mal zu erklären:

vor fremden substanzen hatte ich immer respekt. man hat mir schon als kind beigebracht, dass manche dinge giftig sein können, deshalb hätte ich nie etwas unbekanntes geschluckt, geraucht oder geschnüffelt. das "ohnmächtig-machen" erschien mir als kind aber nicht so gefährlich, weil es eine körpereigene reaktion ist. ich dachte "was soll schon passieren? ich nehme doch nichts zu mir, was meinem körper schaden könnte".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH