» »

Menschen zu anstrengend?

S1. wsallixsii


@ Sweet Fanny Adams

aber letztenendes muss man das irgendwie schaffen, und wenn man sich dazu selbst austricksen muss. egal wie lange es dauert

ja, ich halte es bei Selbstentwicklung für wichtig sich keinen Druck zu machen und sich die Zeit zu nehmen die es benötigt. Was Zwiespältigkeiten in Sachen Selbstwert betrifft weiß ich nur nicht ob erstmal Akzeptanz gut wäre, also annehmen und bewusst ausleben oder doch dagegen ankämpfen und dem bewusst entgegenwirken, echt keine Ahnung was sinnvoller wäre. ... öhm, blöder Gedanke: vllt beides, der Mittelweg. ;-D %-| ;-D

Wie meinst du das mit dem austricksen?

S1weetU FanMny Adams


ich meine damit einfach, dass man nicht jeden gedanken und jedes gefühl das einem so durch den verdrehten kopf geistert bedingungslos ernst nehmen sollte, sondern auch mal gucken muss, ob da nicht vielleicht gerade eine menge realitätsverleugnung oder dramabedürfnis mit rein spielt...

dazu braucht es so eine innere stimme die einem hilft die bälle flach zu halten und nicht allzu doll rumzuspinnen 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH