» »

Hemmungen vor anderen leuten zu singen

MfissM_etaxl hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen *:)

Seit ich denken kann, wollte ich schon immer auf die Bühne und singen. In der Schule habe ich im Chor teilgenommen. Als dann aber die Möglichkeit bestand in die Schulband einzutreten, zog ich wieder zurück. Privat habe ich mit einer Freundin immer Lieder gesungen. Ich tus immernoch gerne, aber eben nur alleine, weil ich der Meinung bin, dass es sich da besser anhört. Wenn ich vor anderen singen sollte, dann würde es grausam klingen.

Vor ein paar Wochen saß ich abends am PC und habe gesungen. Ich habe nicht gemerkt, dass mein Freund hinter mir stand und geweint hat, weil er es so toll fand. Seitdem habe ich nie wieder vor ihm gesungen, auch wenn er drum bettelt.

Kennt ihr diese Unsicherheit? Habt ihr nen tipp, wie man da selbstbewusster ran gehen kann? Außer sich die Leute nackt vorzustellen? ;-D

Gruß Miss

Antworten
c`ora&zxon81


Hallo,

ich kenne das Gefühl sehr gut. Ich habe sehr lange gesungen, hatte auch Gesangsunterricht und all das, sowie regelmäßige Auftritte auf Veranstaltungen.

Einmal wurde ich dabei gefilmt. Ich habe mir das Band angeschaut und fand mich sowas von grauenhaft! |-o

Alle haben gesagt, wie toll ich war und dass ich spinne, wenn ich das selbst nicht gut finde.

Unsicherheit und Lampenfieber gehen nie vorbei. Ich bin vor jedem Auftritt fast gestorben vor Angst, deshalb habe ich irgendwann aufgehört. Die Angst, zu versagen, war einfach zu groß, auch wenn mir von allen Seiten gesagt wurde, diese Angst sei unbegründet.

M!iscsMe'tal


Hi.

ja ich habe meine Stimme letztens aufgenommen.oh gott oh gott.

Aber wie kommen solche Hemmungen zustande? Im Prinzip ist es ja so ähnlich wie sprechen :-/

cworazxon81


Ja klar, aber wenn man seine eigene Sprachstimme auf Tonband anhört, denkt man ja meistens auch, man klingt total behämmert.

Du hörst dich selbst in dem Moment, wenn du sprichst/singst völlig anders, als wenn du das ganze dann als Aufnahme vorgespielt bekommst.

ePrptnlstxs


Das kenn ich auch! Und ich hatte auch insgesamt gut 10 Jahre Gesangsunterricht, war auf einem Spezialgymnasium für Musik und hab dort in einem der besten Chöre Deutschlands gesungen. Aber allein singen oder bei der Abiturprüfung war für mich auch immer die Hölle. Ist schon kurios, dass man, obwohl man es gut kann, so Angst hat...Und es ist bis heute auch bei mir so geblieben. Ich singe nur wirklich gern, wenn ich es nicht allein tun muss. Oder wenn ich weiß, dass keiner zuhört. ;-) Hab also leider auch keinen vernünftigen Tipp für Dich...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH