» »

Der Borderliner-Faden für alle Bordis und Nichtbordis

sppiel"mobiJel


Ja, das kenne ich. Ich hab mal vor Wut gegen einen Schrank getreten und mir den Fuss gebrochen. So was ist keine Seltenheit bei mir. Und Gegenstände fliegen bei mir auch öfter. Jetzt bekomme ich wieder Tabletten und bin ruhiger, aber wie lange ??? ??

Ich schaue nach. ICQ habe ich nicht aber yahoo. *:)

N/ebEeltag


Ich hasse mich so. So sehr.

So ein scheiss Tag heute.

Warum muss ich das alles aushalten?

NGeb_eltaxg


Solche Schmerzen :'(!

NGebeIltaxg


unerträglicher schmerz ganz tief in mir

s(pizelmolbiel


Ich hab eher Panik, es schnürt mir wieder die Luft ab und das führt dann dazu, dass ich Anfange mir weh zu tun oder anderen :-(

CZannxa


kann mich nur einreihen...ich glaub, ich drehe durch...bin gerade voller Ängste, Wut und Hoffnungslosigkeit! Komme nicht mehr klar....HILFE!

DpJ sManxou78


Und meine (noch) Freundin hat mir heute sehr weh getan. Könnte jetzt nur noch heulen und fühle mich super nutzlos, überflüssig in der Welt. Ich hab wieder mal Suizidialegedanken, oder gedanken mir irgendwie weh zu tun. :°(

sichn[ecke1y98x5


Kann ich kurz eine Frage stellen? @:)

Wie lief die Diagnosestellung bei euch ab? Kam dann der Therapeut/Arzt auf euch zu und hat gesagt "Lieber DJ Manou, Sie sind ein Borderliner." oder wie läuft das ab? Ich vermute bei mir selbst nämlich auch so was in die Richtung Borderlinerin, der Doc meinte Persönlichkeitsstörung, aber ich hab mich nicht wirklich getraut genauer nachzufragen, obwohl ich das schon seit Wochen tun will. Wie geht man mit so einer Diagnose um? Vor allem, wenn man die ganzen "Vorurteile" und "Schablonen" kennt, in die ein Borderliner immer wieder gepresst wird?

WEate7rlxi


Gibts eigentlich auch Borderliner, die sich nicht ritzen oder sonst irgendwie selber verletzen? Ich entdecke nämlich viele Symptome an mir, nur schneiden tu ich mich nicht... hab ich früher mal aber da hatte ich sehr Stress und sobald ich drauf angesprochen wurde hab ichs gelassen.

Naja, ich gehe Dienstag das erste mal zur Therapeutin, hoffe die ist nett dass ich nicht noch eine andere testen muss. Mal sehen was die sagt.

Egal welche Diagnose, ich würde wohl so damit umgehen, dass ich mich erstmal freuen würde, dass ich endlich weiß was mit mir los ist. Ich merke nur, dass ich mich scheiße verhalte, überall anecke, die Leute mich "komisch und verrückt" finden usw. aber hab keine Ahnung warum ich so bin bzw. kann es auch nicht ändern... :-/ Wäre sehr froh über so einen "Stempel", denn dann kann ich endlich was gezielt dagegen tun...

s;chnec1keC198x5


Hi Waterli!

Ich glaube gerade im Bereich der Psychologie gibt es nicht nur schwarz-weiß, sondern jede psychische Krankheit ist bei jedem Menschen mehr oder weniger individuell ausgeprägt. Es gibt also viele Grauzonen.

Demnach gibt es auch keine "Borderline-Checkliste" (was allerdings oft praktisch wäre, dann könnte man den eigenen Feind mal einen Namen geben), jede Diagnose basiert halt auf so Richtwerten. Und es wird kaum einen Patienten geben, der alle Kriterien für eine psychische Störung genau so erfüllt, wie sie in den medizinischen Fachbüchern aufgelistet sind.

CXanona


ich hab nur 2mal geritzt in über 13 Jahren...einmal mit 15 Jahren und mit 28 nochmal..nicht jeder Bordie schneitet oder ritzt...sie verletzen sich auch auf andere Art! Mit Alkohol, wilden Affairen oder Drogen.....

Ceannxa


Schnecke...

Du hast Recht...es ist nur eine Richtlinie...wenn man eine gewisse Anzahl an Kriterien erfüllt...unwichtig, wie stark in der Ausprägung, zählst Du dann als Bordie. Jedes Kriterium ist aber mehrfach zu deuten und hat einige Facetten...

Deswegen werden Bordies auch als Grenzgänger bezeichnet, weil diese Erkrankung 1000 Gesichter hat! Früher war es ein Allgemein-Begriff, wenn man einige Symptome nicht genau zuordnen konnte,da BL zwischen Neurose und Psychose schwankt.

Mittlerweile leben wir in einem Borderline-Zeitalter und die Ärzte werfen mit dieser Diagnose um sich...aber passen tut es schon, weil Leistungsdruck,Gefühlslosigkeit, Sorgen und Ängste immer mehr wachsen!

*Klugscheißen-aus* ;-D

s>chnfeckbe198x5


nicht jeder Bordie schneitet oder ritzt...sie verletzen sich auch auf andere Art! Mit Alkohol, wilden Affairen oder Drogen.....

Ich hatte in meiner Jugend mal eine ganz "typische" Borderline-Phase, wo ich mich selbst verletzt habe, die typische Depersonalisation und Abgestumpftheit, dauernde Gefühlswechsel.

Ich dachte jetzt jahrelang, dass ich drüber hinweg wäre. Dabei hab ich einfach nur andere Arten der SVV praktiziert: Fressattacken, mich in Situationen gebracht wo mich andere Leute beleidigen, Kiffen, Alk, absichtlich Dinge schleifen lassen die wichtig für mein Leben sind um mir selbst zu schaden. Scheiße :-( :°(

D+Je Macnou7x8


Hi ihr lieben, der Inhaber meldet sich auch mal wieder. Ja, es nicht einfach als Brordi. Diese Gefühlswechsel hab ich auch dauernd, oder nicht die lust und Kraft zu haben wichtige Ämtergänge zu machen. Das nervt auch ganz schön. Aber wie es Canna und wen.do (glaub ich) geschrieben haben, wir Bordis sind Meister in Sachen Kämpfen. Auch wenn wir immer mal wieder am Bodenzerstört sind, rappeln wir u s immer wieder auf und kämpfen weiter. Das erlebe ich auch immer wieder.

Mir geht's im augenlick auch nicht gut, aber kämpfe komischer weise, obwohl ich eigentlich nicht will.

Alles Liebe zu euch. :°( @:)

sIpiel^mobiel


Im Moment hab ich nicht so schlimme Stimmungsschwankunge, was wohl an den Medis liegt. Aber sobald ich die weg lasse bekomme ich Panikanfälle.

Mit meinem Freund habe ich mich heftig gestritten. Zwar sind wir jetzt auf Waffenstillstand, aber er hält sich doch arg zurück. Gestern habe ich darauf gehofft, dass er mich fragt, ob ich bei ihm übernachte, aber nix. Heute hab ich ihm noch was vorgeschlagen, aber er geht einfach darüber hinweg, als hätte ich nichts gesagt. Ohne Medis, würd ich wohl wiede durch drehen :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH