» »

Der Borderliner-Faden für alle Bordis und Nichtbordis

SxSSarxa


Ich fühle mich heute tief tief traurig.

Fühle mich so wertlos :°(!

Nicht wert geliebt zu werden. Was eh keiner macht.

SPSJSarxa


Nichtmal hier im Forum kann mich jemand leiden.

sypieqlm0obieBl


oh SSSara, was ist denn mit dir los?

schicke dir mal ganz viele kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

SNSS&ara


@ spielmobil

Danke, das ist lieb von dir :-)

s>pie+lmob-iel


gern geschehen, schreib doch einfachmal, was dich bedrückt. du wirst sicher einige antworten hier erhalten, wenn auch vielleicht nich sofort. @:)

K=rokpodixlmanuxs


@ againmymuffin

Du brauchst wirklich kein schlechtes Gewissen haben. :|N

Dafür ist dieses Forum doch da, damit man sich austauschen und gegenseitig vielleicht etwas helfen und aufbauen kann. :)z Darfst mich ruhig beim Wort nehmen, ja. :)z

@ SSSara

Was bedrückt Dich denn gerade? Wieso denkst Du, dass Du es nicht wert bist geliebt zu werden?

Hier auch von mir ein paar Kraftsternchen. :)* :)* :)* :)* :)*

Ich wünsche Euch allen eine gute Nacht und morgen einen wunderschönen Start ins Wochenende! @:) *:) zzz

K/rokoKdilma&uxs


Lieben Dank für Deine Kraftsternchen, againmymuffin! :-)

sZpiZelmHobiexl


euch allen einen schönen tag @:) @:) @:) :)* :)* :)*

aYgai`nmymuuffixn


och danke...

@ sssara

erzähl uns, was dich bedrückt.

@:) *:)

avgainmyomuffixn


hatte heute ein langes, anstrengendes gespräch mit einer freundin. hab ihr das schöne gedicht von spielmobiel gezeigt. anders konnte ich es ihr nicht sagen.

ich will menschen nicht traurig machen. sie sollen nicht wegen mir weinen. es ist vielleicht schon zuspät, denn als ich sie weinen sah, konnte ich fast nichts sagen, außer sie solle doch nicht weinen. ist die gefühlsdistanz schon zu groß? sie hat es nicht verstanden. es hat mir so weh getan, als sie den kopf geschüttelt hat. :°(

einerseits, wollte sie es ja wissen. andererseits bereue ich es ein bisschen. a) ich mache sie traurig (vor dieser sache war sie ein richtig glücklicher mensch) b) sie erwartet jetzt von mir, dass ich sofort etwas ändere c) sie versteht einfach nicht, wie schwer das ist.

ich weiß ja selbst nicht, warum ich es getan hab. ich hab nur gedacht, dass sie einfach nichts sagt, nichts fragt.... mich einfach nur in den arm nimmt. (hat sie auch, aber dann dieses kopfschütteln und diese unverständnis....) ....

lg :°( *:)

A*zuceena1


Nichts wünsch man sich mehr als Verständnis, zumindest geht mir das so.

Es tut mir echt leid, dass deine Freundin dich nicht versteht. :°_

Aber, sie wird jetzt vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben mit solchen Gedanken konfrontiert. Vielleicht sieht ihre Welt noch ziemlich rosa aus. Lass ihr Zeit. :)*

Jeder Mensch denkt und fühlt anders.

Fühlst du so wie in diesem Gedicht?

vor dieser sache war sie ein richtig glücklicher mensch

Das wird sie auch jetzt noch sein. Sie ist nur im Moment traurig, denn wenn sie dich mag ist es klar, dass es sie traurig stimmt, wenn du leidest.

Das würde dir doch auch so gehen, wenn du eine Freundin hättest, die Probleme hat. Trotzdem wärst du weiterhin ein glücklicher Mensch.

sie hat es nicht verstanden. es hat mir so weh getan, als sie den kopf geschüttelt hat.

solche Dinge passieren leider auch zwischen Freundschaften, das ist normal, denn wir Menschen sind doch alle anders.

Mir täte das auch weh, aber dann würde ich denken und mich fragen, ob ich sie denn immer verstehe?

Also, du solltest es nicht bereuen, dass du es ihr gesagt hast.

Das ist ein sehr guter Anfang. Du hast zu dir selber gestanden, dich nicht verleugnet. :)^ und Freunde sollten wissen, wenn es uns schlecht geht.

Du hast ihr damit bewiesen, dass sie für dich eine echte Freundin ist, dass du Vertrauen in sie hast, das ist doch ein kostbares Geschenk.

Freundschaft in guten, wie in schlechten Zeiten.

sie erwartet jetzt von mir, dass ich sofort etwas ändere c) sie versteht einfach nicht, wie schwer das ist.

Dann mach mit ihr einen Kompromiss, dass du es langsam änderst.

Sage ihr, dass du nächste Woche deinen Hausarzt siehst(ich hoffe, dass dann deine Mutter Zeit hat) und dann weiter entscheidest und dass du dich freuen würdest, wenn sie dir zur Seite steht, dich aber so akzeptieren soll wie du bist.

@:) :)*

sjpilelmoxbiel


vielleicht versteht sie es auch nur im moment nicht und braucht zeit. allerdings verstehen wir uns ja oft selbst nicht, wie soll es da jemand anders. sei froh, dass sie da ist und an einer verbesserung deiner situation offensichtlich interessiert ist. mir ging es schon ganz anders mit der krankheit. ich drücke dir die daumen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

RIoseYnk_ind


hallo ihr lieben

ich hab mal ne frage

wie erkennt man ob man borderlin hat oder nicht?

mir wurde gerstern nämlich gesagt ich zeige Verhaltensweisen eines Bordis.

Und die es gesagt hat studiert Psychologie

danke @:)

Kqrorkodinlma2us


@ againmymuffin

Bist Du sicher, dass Deine Freundin Dich gar nicht versteht? Klar kann es sein, dass sie erst mal schockiert war und sie mit Dir mitfühlt und deswegen geweint hat.

Aber ehrlich gesagt: Wenn mir jemand so ein Gedicht zeigt und ich muss dann weinen, dann ist das deshalb, weil ich es ganz gut nachvollziehen kann. Vielleicht geht es ihr ja ähnlich und sie hat sich auch selbst ein bisschen in dem Gedicht erkannt?

Jedenfalls find ich es trotzdem gut, dass Du es ihr gesagt hast. :)^ Dann hast Du jetzt in Deiner täglichen realen Welt auch jemanden, dem Du Dich anvertrauen kannst. Das ist schon wichtig!

Lass Deiner Freundin etwas Zeit, um damit umgehen zu können. Und wer weiß - vielleicht spricht sie Dich ja von sich aus nochmal darauf an. Vielleicht geht es ihr wirklich ähnlich.

Und schau, dass Du möglichst morgen oder am Dienstag zum Arzt kannst. Sonst ist Weihnachten und dann musst Du bis Anfang Januar warten..... :)* :)* @:) *:)

a>gaiBnmymufffxin


@ azucena

Fühlst du so wie in diesem Gedicht?

ja. ich glaube, eigenltich alles trifft zu.

Dann mach mit ihr einen Kompromiss, dass du es langsam änderst.

ich hab ihr aber gesagt, dass ich es wohl nicht mehr lang aushalte. da will sie natürlich, dass ich sofort etwas ändere.

@ spielmobiel

danke für die aufmunterung. @:)

@ krokodilmaus

Klar kann es sein, dass sie erst mal schockiert war und sie mit Dir mitfühlt und deswegen geweint hat.

sie wusste es schon vorher, dass es mir sehr schlecht geht. aber wir haben nicht viel darüber geredet, bis zu dem besagten abend.

Vielleicht geht es ihr ja ähnlich und sie hat sich auch selbst ein bisschen in dem Gedicht erkannt?

nein. auf keinen fall. sie ist ein optimist. sie hat einen freund, macht gerade die matura (hat natürlich ein bisschen stress) aber kommt damit ganz gut klar. sie hat keine familiären probleme, wie ich gesehen / gehört habe. ihre eltern finde ich sehr nett usw.

Und schau, dass Du möglichst morgen oder am Dienstag zum Arzt kannst.

morgen geht es auch nicht. da hab ich bis ca. 5 uhr schule und der arzt hat nur bis 4 offen.

ich werde wohl noch warten müssen.

danke für eure tipps! ich werde ihr zeit lassen.

glaubt ihr nicht, dass ich mit ihr das thema völlig vermeide? sie wollte es ja unbedingt wissen. jetzt weiß sie es. ich konnte auch nicht darüber sprechen. jedes mal, wenn ich etwas sagen wollte, bekam ich keine luft und das wort ist mir buchstäblich im hals stecken geblieben. ich möchte sie nicht weiter belasten damit. aussprechen werde ich mich in zukunft genug, nämlich beim thera.

lg @:) @:) @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH