» »

Der Borderliner-Faden für alle Bordis und Nichtbordis

t#eardr{op77


Hallo Krokodilmaus, danke, bei mir halten sich die Grübeleien in Grenzen heute, habe hier im Forum Hilfe bekommen. :)_ @:)

Oh, Elontriol wirkt ählnich wie Kokain :-| Ist das nicht schädlich auf Dauer? Ist ja auch bestimmt nicht wirklich schlaffördern. Willst du es reduzieren oder komplett weglassen? Darf ich dich fragen was sich bei dir durch dieses Medikament gebessert hat? Das Sertralin das ich seit 2 Tagen nehme, werde ich wieder absetzen. Ich habe leider eine extrem unangenehme Unruhe davon und Schweisausbrüche, fühle mich richtig unwohl in meiner Haut. Ich wünsche dir ebenfalls eine angenehme Nacht, erhol dich gut, alles Liebe! :)_ @:) :)* *:) zzz

sIpiePlmoxbiel


guten morgen euch allen *:) *:) *:)

wünsche euch allen einen schönen tag und viele positive gedanken :)* :)* :)* :)* :)*

PnsypchonGh8osxt


Wenn ich ehrlich bin, hätte ich gestern beinahe einen irre grossen Fehler gemacht..

s=pieZlmoboiexl


Möchtest du uns erzählen was das war ???

PqsycehoGho4sxt


Es war...seltsam...

Mir ging es die ganze Zeit gut. Hatte Therapietermin. Verlief ganz gut. Dann schlief ich halt im Internat. Langsam hab ich den Verdacht, dass es daran liegt. Jedes Mal wenn ich im Zug fahre, nach da, ins Internat (bin da ja nur noch bis im Sommer) wird mir schlecht, ich bekomme ein unangenehmes Gefühl, fast Angst. Ich hab einen Film geguckt, hab gelesen, um mich abzulenken, ging schlafen...auf dem Heimweg ging ichnoch in den Supermarkt und war kurz davor, einfach Rasierklingen zu kaufen und mir die Arme wieder Blutig zu schneiden.

Hab stattdessen ne DVD und ne CD gekauft, floh fast regelrecht nach Hause. Ich musste mich stark ablenken, mit sinnlosen Serien auf MTV, Realitätsflucht mit Foren-RPG...Das hat bis jetzt noch einen Nachklang. Mein bester Freund weiss davon.

supie?lmoxbiel


Das hört sich schlimm an!!! :°_ :°_ :°_ Ging es denn in der Therapiesitzung um etwas sehr belastendes ??? Oder kam das dann einfach so. Warum hast du Angst vor dem Internat ???

Aber ich finds absolut klasse, dass du es anders geschafft hast. Meine Anerkennung @:) @:) @:) @:) @:) Das zeigt doch, dass du auf dem richtigen Weg bist ;-D :)* :)* :)* :)* :)* Und ich finds gut, dass du mit jemanden darüber reden kannst! :)^

P^sycOhoGhoxst


Ne nach der Therapie ging es mir gut, da traf ich besagten Freund...

ich weiss auchnicht, warum ich angst vor dem Internat habe. Die Schule läuft recht gut, hab Freunde mehr in der Nähe. :S muss das mal in der therapie bringne..

Danke. Ich versuchs eben so gut ich kann, er hats nicht gerne, wenn ich meine Arme blutig schneide. Solle ihm vorher schreiben. SMS hab ich geschrieben, aber nicht abgeschickt...

s)piKelmobxiel


Wichtig ist erstmal, dass du es nicht getan hast. :)^ :)* :)* :)* Du solltest aber in Zukunft die SMS unbedingt abschicken und ja sprich es in der Therapie an, das ist ganz wichtig. Ich drück dir die Daumen, dass ihr das klären könnt. Wie gehts dir denn heute ???

PNsychtoGhoxst


hab scheisse gepennt, dementsprechend müde, aber sonst ganz gut.

sipielm5obixel


Na, das scheint im Moment wohl normal zu sein ;-) Ich schlafe seit einer Woche kaum noch :-( Vielleicht liegt das daran, dass ich letzte Woche Urlaub hatte.

lEucia478


mir gehts die seit 2 Wochen richtig Sch..... mein Therapeut hat die Klinik gewechselt jetzt bin ich seit 4 Wochen ohne Therapeut und es geht Bergab, die einzige die mich noch aufmuntert ist meine Tochter, sind jeden Tag Schlitten fahren und das lenkt gut ab aber jetzt ist sie am Schlafen und das Gedankenkarussel so richtig an :(

s.pielFmo/bixel


hallo lucia @:)

da bist du hier in bester gesellschaft :)* :)*

ist dein therapeut so weit weg, dass du nicht hin kannst ??? konnte er dir denn nicht einen anderen therapeuten empfehlen ??? immerhin kommt doch so ein wechsel nicht von heute auf morgen. :-(

meine tochter hilft mir auch immer enorm viel. schön, dass es die kinder gibt :)^

ich wünsche dir ganz viel kraft :)* :)* :)* :)* :)* :)*

apgainm%ymuffnixn


hallo meine lieben, wollte mich nur mal melden. sehe wir haben neue freunde --> psychoghost und lucia.

das passedan hilft nichts. aber wenn ich in der schule sitze werde ich immer nervöser und warte nur bis ich nach hause kann um es zu nehmen, obwohl es ja für die nacht nicht hilft! ich werde am tag nur etwas lockerer, sonst nicht. ich brauch aber schlaf! ich möchte nicht mehr diese gedanken haben... ach... :°(

P6syc_hoGh,oxst


againmymuffin.. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) klingt nicht grade super...hoffe, es kommt bald besser bei dir! *knuff*

Bei mir ists im Moment echt kompliziert. Seit drei Tagen habe ich den Wunsch, mir die Arme blutig zu schneiden, lenke mich ab um nicht daran zu denken, aber mitten im Lesen kommt der Gedanke wieder und ich kann nicht mehr. Musik müsste irre Laut sein, bis ich Kopfweh habe. Es ist einfach beschissen. Mein bester Freund wollte, dass ich ihm schreibe, sobald ich den Drang hätte, er hat auch angerufen und ich hab mich kurz ausgekotzt. Hats mir für ne kurze Zeit ausgeredet..der Drang ist aber wieder da, es ist offenbar schon Sucht..

K0rok3odiclmauxs


teardrop

Oh, ich sehe grad, dass ich Dir noch gar nicht geantwortet hab....

Erst mal möchte ich das Elontril reduzieren. Ich hoffe, dass das klapt. Dann werd ich es eine Zeit lang so belassen und danach irgendwann mal ganz absetzen. Parallel muss ja auch das Cipralex irgendwann weg, aber das lass ich momentan erst mal lieber noch. :)z

Du fragst, was sich durch die Medikamente bei mir verbessert hat.

Hm. :-/ Ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Ich hab zwar immer noch Zwangsgedanken, aber a) fällt es mir dadurch leichter, nicht darauf einzugehen, sondern sie beiseite zu schieben und b) sind es insgesamt weniger geworden.

Das liegt aber auch sehr viel an der Therapie. Wenn ich mir nicht immer wieder unsere Gespräche vor Augen halten würde, würde das nicht gehen. Ich würde es einfach mal so sagen: Durch die Medis bin ich etwas mutiger geworden, mich auf das "Risiko" einzulassen, was passiert, wenn ich die Zwänge weglasse.

Natürlich gibt es auch da bessere und schlechtere Tage. Aber es wird. :-)

@ alle

Ihr klingt ja alle nicht gerade sehr positiv. :-( Lasst Euch drücken!:°_ :°_ :°_

Nicht unterkriegen lassen!:)* :)* :)*

Schenkt Euch ein Glas Wein ein, dann wird das Ganze schon etwas "leichter". (OK, das ist natürlich keine Dauerlösung, aber mal so zwischendrin..... Das hat mir auch schon ein Arzt empfohlen, damit ich mich etwas besser entspannen kann.).

Ich wünsche Euch allen dennoch einen schönen Abend!@:) :)* :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH