» »

Der Borderliner-Faden für alle Bordis und Nichtbordis

N9a,vaxeh


mhm … da werde ich vermutlich drauf zurückkommen!

Sind die finanziellen Probleme echt so schlimm? :-| Konntest du dir schon Rat diesbezüglich einholen? Angst blockiert einen immer … Ich weiß nicht ob du das Buch "Sorge dich nicht – Lebe" kennst, aber da stehen ziemlich viele gute Sachen drin …

1. Fragen Sie sich: Was könnte als Schlimmstes passieren?

2. Seien Sie bereit, dies notfalls zu akzeptieren.

3. Dann machen Sie sich in aller Ruhe daran, es nach besten Kräften zu ändern.

Das hat mir eigentlich gut geholfen … aber ich weiß nicht ob dir das helfen kann :/

DmJ Ma:no3u7x8


Ja, die Probleme sind schon schlimm. Ich hoffe ich kriege das noch hin, bevor das schlimmste passiert. Die Räte (oder wie man´s in der Mehrzahl benennt) sind schon gut, aber ob die helfen, ich weiss nicht. Versuche sie anzuwenden.

N+avMaexh


Das schaffst du schon!! :)_ Ich glaub an dich!

s)chn.e0ck,e19x85


Huhu, manou *:) :)*

D?J 9MaKnoux78


Hey Schnecki, du lebst ja noch. :-) Schön dich zu lesen. :-)

Navaeh, ich mach grad Hausarbeit und hab dabei Diana Krall gehört. Und jetzt LoungFM.

Ngavpaexh


:) Ich bin gerade im Fitnessstudio gewesen und in einer halben stunde ca. kommt er … ich bin so nervös >.< weiß nicht wie ich ihm gegenübertreten soll ._.

D[J Man9ou'7x8


Du schaffst das und was kann schon passieren? Ihr redet ja nur ganz normal miteinander. Ich nehm dich mal in Arm.

N{avae}h


Ich breche sicher in Tränen aus :( Ich liebe ihn ja leider noch immer. Danke … Wenn ich keine Gefühle mehr für ihn hätte, wäre es auch leichter. *sfz* in dem Punkt ist er mir einen Schritt voraus :-(

DSJ M`anouD78


Ja, das ist nicht einfach und glaube an dich, das du´s schaffst.

Nhava@exh


So … das Gespräch ist vorbei. Bis zum Ende hin habe ich mich ganz gut gehalten. Aber jetzt wo er gegangen ist, bin ich doch in Tränen ausgebrochen …

5|up38rn0v4


Aber jetzt wo er gegangen ist, bin ich doch in Tränen ausgebrochen …

:°_ :)*

NSavaexh


Danke :) Ich denke, das Gespräch musste einfach sein. Und auch wenn ich geweint hab, glaube ich, dass ich es nun besser verabeiten kann. Weil ich mich von ihm verabschieden konnte …

DXJ M"ajnoxu78


Navaeh, das hast du sehr gut gemacht und tapfer gehalten. Und das Weinen kann dir nur gut tun, den Schmerz raus zulassen. Fühl dich auch von mir gedrückt.

Nta*voaeh


An und für sich fühl ich mich momentan sehr befreit. Es tat irgendwo gut ihn zu sehen. Denn so hab ich gemerkt, dass ich nicht wirklich mehr romantische Gefühle für ihn hege. Es fiel mir ja schon immer schwer damit klarzukommen, verlassen zu werden. Aber ich denke … dass die Liebe zu ihm nicht mehr vorhanden ist. Und das ist gut so :) Ich hab ihm verziehen … und hoffe nun, dass es ihm mit seiner Psyche bald besser eht (er ist ziemlich am Ende mit sich) und wir vllt irgendwann doch ganz normal miteinander reden können.

D%J Man]ou7x8


Das wird schon wieder, die Zeit verheilt fasst alle Wunden. Versuch dir noch einen schönen abend zu machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH