» »

Der Borderliner-Faden für alle Bordis und Nichtbordis

C6anbna


Happy Birthday manou...lass den Kopf nicht hängen! Es geht auch wieder aufwärsts und bitte hör auf mit solchen komischen Sätzen, wie :Soll ich mich aufhängen? Das Leben ist kostbar und in Deutschland gibt es genug Unterstützung ohne auf der Straße landen zu müssen! Genieß Deinen Tag heute und lass Dich nicht runterziehen :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:)

DOJ EManoxu78


Danke an euch für die Glückwünsche. Mir geht's immer noch sehr schlecht, weis nicht was ich denken soll und machen soll. Bin heute natürlich Gefühls mässig im Keller, in einem Loch.Hab auch sehr schlecht geschlafen, muss das irgendwie verarbeiten, weis nur noch nicht wie. Bin noch sehr müde vom Atosil, von letzter Nacht, bin auch erst nach 05:00 Uhr eingeschlafen. zzz {:( :°(

C1anGna


Denk dran....es wird auch wieder besser...Hol Dich aus Deinem Tief mit schönen Gedanken. Denk dran, wie Dein Kind Dich anlächelt oder es sich freut, wenn es Dich sieht...Ist das nicht schön? Halt Dir das Bild vor den Augen, sieh nur das Schöne und Du wirst Dich wieder etwas besser fühlen heute...versuchs mal :)_

dDie kZleine .Pal8me


Wie geht's dir Manou?

cFarZisma5x00


Jaa Genie und Wahnsinn...schließe mich als diagnostizierte Borderlinerin des impulsiven Typen gern dem Tread an! Also wenn impulsive Ausrater kommen: ich darf das! :-) ]:D @:) :)- o:) :=o ;-)

H/unyBxun


Ich weiß überhaupt nicht, was ich für ein Typ bin ??? ausrasten kann ich auch ganz gerne mal, aber ich habe auch viele despressive Züge ...hmmm :-/ :-/

carisma500

man kann uns dann eh nicht abhalten, wenn´s soweit ist ;-D

*:)

c6ar&ism6a50x0


Das stimmtleider,nur ist es traurig, wenn man dadurch Menschen verliert...

R1ita1x73


Hallo Ihr Lieben *:)

Ich selbst bin spielsüchtig, fange jetzt die 2. Therapie an, mein Partner ist manisch-depressiv.

Von Borderline weiß ich nur, dass viele sich selbst verletzen. Mich interessiert, ob es noch andere Symptome gibt. Danke für Eure Erklärungen und einen schönen Tag. @:) :)* @:) :)* @:) :)*

T5raurmalxe


Hallo Rita,

das sich viele Leute bei einer Borderline Diagnose verletzen ist das was fast jeder weiß. Dennoch muß das nicht so sein,genauso wie nicht jeder der sich verletzt zwangsläufig Borderline erkrankt ist. Ich habe auchdiese Diagnose bekommen u.a und würde mich nie verletzen. Habe im Gegenteil sogar panische Angst mir wehzutun und bin sehr schmerzempfindsam. Das Sich Verletzen ist äußerlich erschreckend anzusehen und dennoch ist das nicht das eig.Symptom,sondern eine Folge von versch.Symptomen,die ich auch eben habe ,nur eben ohne mich zu verletzen und diese Symptome und Ursachen sind das was diese Erkrankung ausmacht. Die Menschen mit BL sind schwer traumatisiert wurden in der Kindheit und /oder h aben schlimme Verluste erlitten. Manche haben das so stark von sich abgespalten,daß sie sich nicht mal an die Verletzungen und seelischen Wunden erinnern können und sich selber die Schuld geben statt da zu sehen,was ihnen angetan wurde und wo sie alleinegelassen wurden und das wäre die Aufgabe d.Thrapeuten da anzusetzen und dem Pat.zu zeigen,wo er ganz alleine und ohnmächtig ausgelliefert war als Kind und wie er diese Situationen wo er sich wieder ohnmächtig und ausgeliefert fühlt vermeiden kann,wie er so Situationen wo er getriggert wird vermeiden kann . Wie er damit leben kann. Wenn der Druck zu groß wird und heutige Konflikte auch in Beziehungen oft an negative Kindheitserinnerungen erinnern (oft im Unbewußten) dann kann es zu Angst vor Bindung kommen ,zu einem Bedrohungsgefühl,das die geliebte Person einen Angst macht und man sie vielleicht sogar entwerten muß oder negative Dinge als übersteigert wahrnimmt,so daß es zu den berühmten Wutanfällen kommt und Kontaktabbrüchen. doch manche leiden auch still vor sich hin (ist bei mir eher so,daß ich selten Kontaktabbrüche Wutanfälle und nie Selbstverletzung habe ) und da sind die Ängste und Wut mehr gegen einem selber gerichtet also in der Depression in Panikattaken oder im nicht schlafen können in Alpträumen oder auch kom mt es zu Flashbacks,Dissoziationen oder Derealisation (d.h so neblige Zustände abgetrennt von der Wirklichkeit oder sich wie fremd im eig. Körper zu fühlen ) und in schlimmen Fällen wenn man auch ganz alleine mit dem LEid ist und eben sich sozusagen nicht abreagieren kann im Sich selbst verletzen,wenn man kein Ventil findet um die Wut zu spüren und da rauszulassen wo sie herkommt ,nämlich in der Kindheit also dort zu gucken was passiert ist,dann kann es sogar zu Minipsychosen kommen,die zuerst auf den ersten Blick den Symptomen der Schizophrenie ähneln.Also sogar mit Halluzinationen bzw.Pseudo Halluzinationen. Es gibt aber versch.Schwereformen von Borderine und manche haben eben vordergründig das Problem Beziehungen zu führen und sich zu verletzen. Bei andreen ist mehr Problem,daß man unter ALpträumen und dissoziationen leidet,unter psychosomatischen Problemen wie schmerzen am Körper,Schlaflosigkeit (war bei mir so schlimm,daß ich tagelang nicht von alleine schlafen konnte nicht eine Minute und so schlafmittelabhängig wurde sogar) oder auch unter Depressionen bedingt durch die Alpträume oder Schmerzen oder Ängste z.Bsp zu versagen und dann ist das ein Teufelskreislauf,man hat die ganzen Beschwerden wie shlechter Schlaf,Minipsychosen ,Traumaerinnerungen und ist dann icht mehr so arbeitsfähig und das wiederrum macht depressiv. Beziehungen zu führen erinnern an frühere schlimme Erfahrungen was isoliert und auch die Gefühle des Ausgeliefertsein verstärkt und das wiedrum kann zu Wut führen,da einen "niemand" versteht. Also Borderline kann vieles sein,von Depressione n psychosomatischen Beschwerden über Panikattaken und Beziehungstörung mit Selbstverletzung oder mit Suchtgefahr und Esstörung verbunden,also ne komplexe Mischung aus versch.Symptomen oft und wird daher oft erstaml nur als Depression oder nur als Schlafstörung oder nur als Panikattaken behandelt,je nachdem welches Symptom gerade bes.schlimm ist,bis die Ärzte und Therap.oft erkennnen,daß es mehr als das nur ist,nämlch eine Persönlichkeitstörung durch frühe kindheitstraumen oder Verlassen worden sein als Kind.Bl wird deshalb auch als komplexe postraumatische Belastungsstörung unter Fachärzten

TPrXaumzaxle


bezeichnet weil es der postraumatischen Belastungsstörung im Beschwerdebild ähnelt. Guck doch mal unter Wiki nach unter emotionale instabile Persönlichkeitstörung nach. Da werden auch so Symptome wie Derealisation und Dissoziation und Minipsychose erkllärt und von den versch.Symptomen und das es nicht immer zu selbstverletzenden Verhalten kommen muß,dasnur ein Symptom von vielen ist,doch leider eben das Symptomm von dem alle meinen,es ist das ausschlaggebende.Die ursachen gehen viel tiefer und es gibt auch Menshcen die sich verletzen ohne BL zu haben. Das wird auch oft nicht gesehen. Ist auch ne Modediagnose und wird zu schnell vergeben.,da viele Ärzte dsa gar nicht so genau untersucht haben leider .

Ich selber bin zu 50 % schwerbehindert und kann gar niht mehr arbeiten und bin erwerbsunfähig und zwar weil ich bei Stress ständig mit den o.g Symptomen reagiere auch chron.erschöpft bin dann u.s.w und Beziehungenzu führen erinnert wirklich oft an früher und macht Angst und wenn man sich dann trennen will ist wieder die Angst vor Verlust und einsamkeit da,was dann auch nicht geht und man muß dann ständig einen Spagat machen zwischen dem die Angst aushalten und dabei fast verrückt zu werden,dann Minipsychosen zu kriegen oder Alpträume und Schlafstörungen und Schmerzgeschichten oder so und da ne Balance finden . Hoffe ich konnte Dir helfen. *:)

DgJ Mahnoux78


Hi ihr Lieben in meinem Faden. Ich fühle mich mega leer, weis nicht was ich von dem Leben halten, seit dem ich weis das ich seit gestern keinen Cent mehr für diesen Monat mehr habe. Ich fühl mich ohnmächtig, als wär ich der letzte Dreck. Bin depressiv gestimmt und komme da nicht raus, bitte sagt mir was ich machen soll und was ich von meinem Leben ohne Geld für diesen Monat und sehr wenig Geld in Zukunft, halten soll. ??? :°( {:(

C.leeenxi


DJ Manou78

:)* :)*

Bist du ein Impulskäufer? Warum steht dir diesen Monat nur so wenig Geld zur Verfügung? Schreibst du deine Ausgaben auf?

Ich probiere das zumindest jetzt und bin da echt immer erstaunt, wie sich das Sprichwort: "Kleinvieh macht auch Mist" bewahrheitet.

DEJ Man/ou7x8


Hi Cleeni, wo liegt den 'Wunderlonien'?

Ja, hab in letzter zeit auch zu viel ausgegeben, aber die Zukunft sagt mir das ich nicht viel an Geld haben werde, weil ich den Regelsatz von der Agentur kriege und das ist bei Leibe nicht viel. Deswegen bin ich auch gespannt wie ich ab nächsten Monat mit dem Geld auskomme. Oh man, das Leben ist nicht einfach, schon garnicht als Bordi. :(v

Ccleexni


Wunderlonien ist immer woanders... habs noch nicht gefunden ;-).

Große Sprünge kann man damit echt nicht machen, deshalb finde ich es ja wichtig die Ausgaben auch aufzuschreiben um einen besseren Überblick zu bekommen und um sich so besser kontrollieren zu können. Ich weiß aber auch, dass es schwierig ist, grad wenn der Kaufdrang durchdringt :)*. .

D J MaPnou7}8


Hi, ich muss was beichten. Und zwar das ich die eine von meinen zwei Stufen erklommen habe und mich geritzt habe. Zwar erstmal nur mit einem ganz gewöhnlichem Messer zum Brote schmieren oder für warmes Essen, aber es tut auch weh und hinterlässt seine Spuren. Der nächste Schritt, mich mit einer Rasierklingen scharfen Klinge zuritzen, ist kurz davor. Ich hab's auch beinahe schon gemacht, mich aber noch nicht getraut, aber wie gesagt, stehe kurz davor es richtig zu machen. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH