» »

Emdr-Kurztherapie möglich?

a*lith@eaWa hat die Diskussion gestartet


Ich habe bereits eine Langzeittherapie gemacht und es geht mir wirklich gut. Trotzdem brauche ich jetzt akute Hilfe, denn ich wurde leider Augenzeugin eines sehr schrecklichen Unfalls und ich werde diese Bilder einfach nicht mehr los.

Heute habe ich mit meiner ehemaligen Therapeutin telefoniert (1. Kontakt nach 3 Jahren, war schööön). Sie bot mir ihre Hilfe an, sagte aber auch, dass es evtl. besser wäre, einen EMDR-Therapeuten zu suchen, der bereit wäre, eben "nur" dieses Trauma mit mir zu bearbeiten. Leider habe ich in meiner Umgebung niemanden gefunden und mein Eindruck nach Recherche ist auch, dass es eher Therapien im Sinne von umfassender Traumatherapie sind. Weiß jemand, ob es die Möglichkeit gibt, so etwas zeitlich kurz begrenzt zu machen? Ich wohne im westlichen "Speckgürtel" von HH.

Vielleicht schaffe ich es auch allein, aber mir ist auch sehr bewusst, dass ich mit den Unfallbildern ein 2. Erlebnis, nämlich den Suizid eines Freundes (im Dez.) verbinde und ich denke, dass es besser ist, wenn ich dabei Unterstützung habe. Inzwischen kann ich zumindest abends die Bilder in eine imaginäre Kiste packen und so "wegschließen", aber ich muss täglich am Unfallort vorbei und das fällt mir sehr schwer, zumal ich weiß, dass der Verletze immer noch um sein Leben kämpft und evtl. schwerbehindert bleiben wird.

Antworten
aslitPheaa


*zieh*

:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH