» »

Hilfe, mein Kind ist missbraucht worden

heemidib6W9


unsere gutachterin war eine frau und die war nartürlich vom versorgungsamt bestellt.wir wollten die ärztin dabei haben die das kind schon 12 wochen betreut hat, aber das war natürlich nicht zugelassen. die erste halbe stunde redete die frau nur davon, dass sie neutral sei und nicht beeinflisst durch das versorgungsamt. meine tochter hatte angst u wollte nicht mit der ärztin reden u sah mich ängstlich an, ich legte ihr beruhigend die hand auf den arm u sagte dass sie ruhig was sagen kann.

im gutachten stand dann dass das kind angst hat in meinem beisein zu reden :|N,

den streit mit ihrem bruder nannte sie familiäre probleme. und nartürlich achtet das elternhaus bei diesem kind nicht auf die körperhygiene usw.

alles was wir sagten wurde gegen uns ausgelegt. da das kind über den missbrauch nicht redet hat es den erfolgreich verdrängt und die behinderung u psych. probleme sind auf die familieäre situation zurückzuführen, wie zb die streitereien mit der fam. des täters.

mit diesen begründungen wurde auch der widerspruch wegen oeg abgelehnt und jetzt nehmen sie ihr 30 grafd u die merkzeichen weg, nur das h darf sie behalten.

hQeXidxi69


lenchen18

ich drück die daumen dass es bei dir mit oeg klappt , ich habe aufgegeben, ich hoffe nur dass ich noch ne weile meinem kind beistehen kann mir gehts nicht so gut.

lIench%enx18


lass dich mal drücken :°_ ich kann verstehen das man aufgibt...ich bin auch kurz davor :°(

hZeidgi6x9


:)* :)* :)* :)* :)*

sqchnzatterrgu<scxhe


Ich finde, wenn das als Aufgeben gesehen wird, hat das für einen selbst einen leichten negativen Unterton. "Ich habe es nicht geschafft." Aber es ist doch im Grunde nur die Folge der Erkenntnis, daß dieser Weg nicht funktioniert, und andere Wege gefunden werden müssen. Staatliche Hilfe für Opfer gibt es wohl nur bei einem politischen Interesse.

kFleien-coMokie18


habt ihr ursulas von der leyen gesehen wie sie sich für die opfer "einsetzen" möchte? das ist doch alles nur ein vorwant um mal positiv in der presse zu sein...um einen wahlkampf zu gewinnen sollte man dieses nicht auf den rücken betroffener ausüben :)^

h%eidiV6x9


vieleicht sollte ich ursula von der leyen mal einen brief schreiben :-/ ???

Muondhä)schen9x1


heidi dein schicksal ist echt traurig :°( :°(

vorallem tut mir deine tochter leid...

ich frag mich nur wie KINDER in dem alter auf die idee kommen ein kleines mädchen sexuell zu missbrauchen.

die eltern müssen doch total in der erziehung versagt haben...

konnte man von dem 13 jährigen nicht die eltern zur verantwortung ziehen?

tja die in den USA machens richtig für die kinder die sowas machen gibts eben nen kinderknast :)^ :)^ würde ich in deutschland stark beführworten!

ich bin zwar nicht sexuell missbraucht wurden aber ich wurde in meiner schulzeit oft verbrügelt und mir wurden sogar knochen gebrochen.. das hat mir auch nen ziemlich nen knaks verpasst und ich war in psychologischer betreuung.. die schulleitung sagte damals zu meinen eltern nur als die sich beschwert haben : das ist das elternhaus da können wir leider auch nichts machen :|N :|N :|N

wünsche dir ganz viel kraft :)* :)*

a$.fixsh


tja die in den USA machens richtig für die kinder die sowas machen gibts eben nen kinderknast würde ich in deutschland stark beführworten!

Richtig, deshalb haben die in den USA auch eine soo niedrige Kriminalitätsrate, die Menschen tanzen auf den Straßen.

vieleicht sollte ich ursula von der leyen mal einen brief schreiben

Nicht, dass das dann noch an die Öffentlichkeit gezerrt und auch für den Wahlkampf verheizt wird. {:(

k^l[een-cSookie1x8


ich find es langsam echt übel was alles bei einem wahlkampf gemacht wird damit man gut dasteht -.- und alles auf dem rücken von opfern

h%eiBdi6x9


der täter hat nur n vater, der mich aber auch schon als er voll war beschimpft hat, aber egal die faile interessiert mich nicht, ich möchte nur, dass es unserer familie endlich besser geht u dass meine tochter wieder lachen kann.

seit paar tagen hat sie einen jungen als kumpelfreund, bis jetzt kein streit , ich hoffe dass sie nun sieht dass nicht alle jungs böse sind, der junge ist son ganz braver ruhiger.

sLchna~tte?rguPschxe


die eltern müssen doch total in der erziehung versagt haben...

Nach dem, was Heidi von diesem Vater geschrieben hat, kann da wohl von Versagen kaum noch die Rede sein. Dem scheinen selbst die Voraussetzungen zu fehlen.

l:eHn.chGen18


@ heidi

wie es aussieht bekomme ich auch keinerlei leistung...weil ich ja "nicht mehr" körperlich geschädigt bin...und meine therapeutensuche heute war auch mehr als ernüchternd...wenn ich es über die krankenkasse laufen lasse (was ich auch machen muss weil für anderes kein geld da ist) kann ich eine therapie erst in einem jahr anfangen...wenn ich privat bezahlen würd könnte ich schon nächste woche anfangen :°( übel

hneLidix69


lenchen18

:°_ och mensch, aber das sind unsere gesetze, leider

l8enchqen-18


ich weiß langsam leider nicht mehr wo ich noch nach einem guten therapeuten/psychiater suchen soll...die krankenkasse will mir auch nicht weiter helfen %-| :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH