» »

Hilfe, mein Kind ist missbraucht worden

h`eidix69


über unss wohnen 2 bauarbeiter, meine tochter war mit dem nachbarmädchen draußen und dann wohl ohne unser wissen bei denen oben, der eine hat den kindern ein handyvideo gezeigt (porno) und er hat meinem kind erzählt ich würde jeden tag beim sex kreischen usw.wir haben den zur rede gestellt erst stritt er alles ab und dann gab er es zu und nannte die kinder gären und wänster u sie hätten ja da nicht reinkommemn müssen. sie hätten nur spass gemacht. toller spass auf kosten von kindern, ich bin wieder fx und fertig und mein mann redet gar nicht mehr.

zur polizei geh ich nicht, denn dann geht das ganze teater von vorne los und am ende ist das kind eh unwuichtig und für den staat ist es eine lapalie.

h+edidwi69


über unss wohnen 2 bauarbeiter, meine tochter war mit dem nachbarmädchen draußen und dann wohl ohne unser wissen bei denen oben, der eine hat den kindern ein handyvideo gezeigt (porno) und er hat meinem kind erzählt ich würde jeden tag beim sex kreischen usw.wir haben den zur rede gestellt erst stritt er alles ab und dann gab er es zu und nannte die kinder gären und wänster u sie hätten ja da nicht reinkommemn müssen. sie hätten nur spass gemacht. toller spass auf kosten von kindern, ich bin wieder fx und fertig und mein mann redet gar nicht mehr.

zur polizei geh ich nicht, denn dann geht das ganze teater von vorne los und am ende ist das kind eh unwuichtig und für den staat ist es eine lapalie.

h>e}idHi6x9


sorry sollte nur einmal sein

l3enchFen18


lass dich drücken :°_ ich würde sowas auch nie wieder zur anzeige bringen :|N es ist ja eh egal...aber das deine nachbarn sowas machen :-o unglaublich

c^at8;607


sowas ist ja echt schrecklich!!!

tut mir echt leid für deine famile und deine tochter!!! :°_

da kriegt man ja angst das kind überhaupt noch alleine rauszulassen!

ich glaub ich würde dabei völlig abdrehen! leider muss man als mutter für die kinder da sein, sonst wärs ja egal was passiert wenn man auf solche menschen drauf geht! (sorry dass ich sowas sage aber ich kriege hassgefühle wenn ich daran denke dass jemand auf so eine art und weise meinem kind zu nahe kommen würde!)

wünsch dir und deiner familie viel kraft :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

h,eid^i6x9


unser hausverwalter wohnt nebenan und hat mitbekommen wie sehr ich geheult habe und ich keine luft bekam, denn ich bin heulend raus einfach weg aus dem haus damit meine tochter nicht sieht wie fertig ich war. der verwalter hat versprochenm, dass sowas nicht mehr vorkommt und dass er konsequenzen zieht.

jetzt weiß ich auch warum uns andere nachbarn so schief anschauen, weil die bauarbeiter dummes zeug erzählen.

r/em|ind


Was eine verkommene Gegend muss das sein, in der ihr lebt?

Schütz deine Kinder und zieh weg!!!

s4chnat}tergu&sche


Das wird nicht viel bringen. Die Familie ist aus diesem Grund schon einmal umgezogen. Ein Leben auf der Flucht ist kein Leben. Da hilft nur eine Mischung aus offensivem Umgang und innerer Gelassenheit. Beides ist nicht einfach. Offensiv, indem vertrauenswürdige Helfer gefunden werden, die - wie eben auch der Hausverwalter - entsprechend unterstützen können. Und die Gelassenheit, das Geschwätz der Dummköpfe ohne Reaktion hinzunehmen. Denn Menschen, die so denkarm sind, daß sie einfach alles glauben, was ihnen jemand erzählt, gibt es überall.

hSeiqdi69


wir wohnen erst seit november hier und können es uns auch nicht leisten schonwieder umzuziehen.solange solche schw... narrenfreiheit haben sind wir überall geliefert. wenn ich zum jugendamt gehe heißt es dann aufsichtspflicht verletzt, aber ich kann sie ja nicht einsperren o immer hinterher rennen.

am besten wir ziehen auf eine einsame insel.

roemixnd


Solche Leute wie zB die Bauarbeiternachbarn, die deiner Minderjährigen Tochter PORNOS gezeigt haben, haben sehr wohl KEINE Narrenfreiheit! Das Zeigen an Minderjährige derartiger Filmchen ist nämlich strafbar und läuft ebenfalls unter der Kategorie "sexueller Mißbrauch von Kindern".

Dass du deine Aufsichtspflicht verletzt hast ist hier nicht gegeben, es sei denn deine Tochter war nachts um 12 bei ihm, da das JuSchG vorschreibt, dass Kinder in dem Alter um diese Uhrzeit nicht mehr frei rumlaufen dürfen. Es ist nicht Pflicht der Eltern, ihre Kinder nicht mehr auf die Straße zu lassen. Kinder sollen spielen und jeder weiß, dass man nicht 24Std hinterherrennen kann. Ebenso ist es irrelevant, ob deine Tochter freiwillig zu ihm in die Bude ging, da sie ein Kind ist. Schließlich ist es auch kein Freibrief für Triebtäter, Frauen straffrei zu vergewaltigen, weil sie einen Minirock tragen.

Der Erwachsene trägt hier die volle Verantwortung fürs Geschehen (in dem Fall nicht DU, sondern der Bauarbeiter!) Ganz egal ob sie die Pornos freiwillig ansah oder ob sie gezwungen wurde. Sowas gehört sich nicht und deshalb wird es bestraft werden, wenn es denn zur Anzeige kommt! Wer 12-jährigen Kindern Pornos zeigt wird noch mehr Dreck am stecken haben, weshalb ich dringend zu einer Anzeige rate! Wer weiß, was der noch so anstellt.

hseidix69


sie wurde schon 2x missbraucht und einer wollte, einer hat 80 arbeitstd. bekommen weil er erst 15 war und es zugegeben hat, der andere nicht weil noch nicht 14 und der 50 jährige wo sie wegrennen konnte auch nichts weil es nur eine vorbereitungstat war. das einzige was wir haben ist laufereien und jede menge ärger. ich geh nie wieder zur polizei denn der staat straft nur das opfer.

a6bbs


der gedanke, dass sowas in deutschland passiert, ist so schrecklich.. ich finde den vorschlag, dass ihr an die medien geht, auch gut.. ihr müsst da nicht offen auftreten, z.b. bei ullrich meyer kann man anonym davon reden.. und das hilft wirklich.. es kann doch nicht sein, dass das opfer leidet und der arme arme täter (sei es vergewaltigung, sei es pornos zeigen) kommt davon.. :)* für dich und deine familie.. es mir unglaublich leid, so etwas lesen zu müssen.. ich wünsche euch viel stärke und kraft!

r+e_mivnxd


Vorbereitungstat, ja. Aber das Zeigen von Pornos ist keine Vorbereitungstat verdammt!

r,emxind


Ich verstehe euch und erahne was ihr bereits für Leid erfahren habt, aber das ist kein Grund, die Täter nicht anzuzeigen! Denk doch auch an andere Familien, denen du sowas evtl. damit noch ersparen kannst...

h eidix69


genau so hab ich mit meinem kind geredet damit sie bei der polizei vn den missbräuchen redet, ich sagte dass sie wenn sie es erzählt andere kinder schützen kann, in dem der täter bestraft wird, der täter wurde nicht bestraft und das gab bei meinem kind noch einen knacks im vertrauen zu mir. in ihren augen habe ich gelogen, dabei war ich einfach nur zu blöd u hab in die gerechtigkeit vertraut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH