» »

Borderline ist kein Fußweg über die Grenze zweier Länder

pbhoexbe


ich habe insgesamt zum zweiten mal den schlüssel vergessen..passiert mir wirklich snst nie..

wie es passiert ist ..weiß ich bis jetzt noch nicht...stand plötzlich draußen ..ohne alles :=o ]:D

so ..ich bin platt von der arbeit..es war wundervoll. fühl mich wieder wie ein vollwertiges mitglied in der gesellschaft. aber ..ich habe das gefühl ich muss mir die freien tage erkämpfen..dabei bin ich da nur für drei tage eingeteilt. :-o ]:D

winke von hier aus mal allen zu.

habt eine schöne nacht..der dicke ball ist am himmel ??

eis verteile :p> :p> :p> :p>

AUzuce:nax1


Guten Morgen, @:) x:) :)*

schön, dass dir dein Arbeitstag gestern Spass :-D gemacht hat. :)z Musst du heute auch hin. hin?

Weisst du ich arbeite auch sehr gerne, aber ich denke an meine freien Tage und wenn sie dann da sind ist es für mich sehr unagenehm. Jetzt habe ich Urlaub, und mir geht es schlechter als normalerweise. Ich freue mich riesig darauf, aber schon der Morgen des ersten Tages macht mich verrückt. Kennst du so etwas?

.

Das Eis war sehr :-q und wir hatten einen schönen Mond. x:)

Musstest du gestern wieder den Schlüssseldienst rufen?

Ich habe Angst, habe einen Termin bei meinem Psychiater und m¿ochte am Liebsten nicht hin. :-( Bitte drücke mir die Daumen, dass ich nicht kneife. :-/

pJhoNebe


guten morgen ..nein, lach ..ich musste den schlüsseldienst nicht wieder anrufen..gg.

ich denke auch, dass ich auf mich aufpassen muss..und das will ich mit auf meine neue arbeit nehmen..werde denen heute sagen das ich nur drei tage die woche komme ..weil es so ausgemacht war. nicht mehr und nicht weniger..mehr kann ich immer noch kommen wenn ich mich eingewöhnt habe. auch merke ich das dieser fadcen mir nicht gut bekommt..

und auch die anderen fäden ..wo es immer um krankheit geht..da sollte ich nicht mehr reingehen..

muss ein bisschen abstand haben.

ich verabschiede mich deshalb von diesem faden hier.

habt dank für die nette begleitung -

ich schau mal in den einen oder anderen faden rein ..

bis dann mal .. @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

A@zuc%ena1


@:) Liebe Phoebe,

es tut mir sehr leid, dass der Faden dir nicht geholfen hat. :°_

und auch die anderen fäden ..wo es immer um krankheit geht..da sollte ich nicht mehr reingehen..

Nein, das sollte man manchmal wirklich nicht machen. Dieses Gefühl kenne ich nur zu gut. Es gibt Fäden die mich ebenso nach unten ziehen.

Aber diese Menschen brauchen Hilfe.

Die kann ich ihnen auch nicht geben. Leider.

Es tut mir auch sehr leid, dass kaum jemand hier schreibt.

Aber ich glaube, dass es für die Personen sehr schwer ist darüber Borderline zu schreiben. Denn es wird negativ und nimmt automatisch die anderen mit. Vielleicht halten sie sich deshalb zurück.

Ich wünsche dir alles Erdenkliche Glück, :)* dass du wirklich Spass an deiner neuen Arbeit hast und dass es dir hilft, dich abzulenken und integriert zu fühlen. :)_

.

.

Vielleicht schreibt ja doch noch jemand hier in Phoebes Faden und Phoebe kommt wieder?

@:) :)*

p{hoexbe


danke du liebe..es geht nicht darum das hier niemand schreibt ..sondern -das -wenn ich mich zu viel damit auseinandersetze ..ich auseinanderfalle -ich meine wirklich das man sich nicht zu viel damit beschäftigen drf..da man sonst nur wieder in der pampe rumwandert..man sollte auch mal aus der pampe raustreten -und sich mit schönen dingen befassen -die krankheit ist da -und jetzt sollte man auch mal nach vorne sehen -gute themen ansteuern. *:)

eQs w9ird scehlimmexr


gibts noch einige ältere borderliner hier??

ja, die gibt es...

jetzt sollte man auch mal nach vorne sehen...sich mit schönen dingen befassen

:)z

[[http://ul.to/4oz67e Feel Eire]]

dieses lied gehoert seit jahren zu meinen wichtigsten skills :)*

hailf)losx27


jetzt sollte man auch mal nach vorne sehen...sich mit schönen dingen befassen

das ist auch meistens mein Motto.... ich bin 27 Jahre und habe seit fast 3 Jahren meine Borderline Symptome im Griff.

2000 fing alles bei mir an habe glaub ich nichts ausgelassen an Symptomen von Esstörung und Soizit habe ich alles durch... 2006 hab ich dann eine andere klinik besucht und es aber auch wirklich gewollt und in 12 Wochen habe ich es gepackt... Ja klar ich muss heute noch jeden tag kämpfen aber ich schaffe es ;-)

Ich sage mir jeden Tag das ich Stark bin und ich nicht mehr in der Vergangenheit leben will sondern realistisch in die Zukunft blicke....

Ich hoffe meine Schwester kann das auch balt....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH