» »

Abartiger Selbsthass, bitte helft mir

S[terwnmkädchen


Ja hab gesehen ;-D wir überstehen beide den tag versprochen :)_ :)*

sachn(atte|rguaschxe


Schnattergusche: Früher hab ich es ganz gut hinbekommen, es zu verdrängen, jetzt gehts einfach nicht mehr.

Das erste Verdrängen ist eine Schutzreaktion. Sie hilft, zur Ruhe zu kommen. Aber was verdrängt ist, kann auch jederzeit wieder ausbrechen. Das erlebst Du jetzt. Es kommt darauf an, das Erlebte wirklich zu verarbeiten, und dabei den damit verbundenen Schmerz aufzulösen. So werden auch die anderen Reaktionen verschwinden, und Du kannst den Haß gegen Dich selbst gegen Liebe zu Dir selbst eintauschen. @:)

J7ack$y28


Ja meine psychologin hat ja auch gesagt, ne traumatherapie wäre jetzt ganz gut, weil es jetzt alles hochkommt, aber ich muss erst stabilisiert werden, sonst geht es nicht gut mit mir aus.

jTenn6y_`penny


hi du

ich kenne das mit dem selbsthass sehr gut. manchmal bin ich mit mir zufrieden aber manchmal auch nicht.

wenn ich mich manchmal sehe , hasse ich mich so sehr das ich mich danach ritzen muss. ich hab füher schon mal geritzt und bereue es total..das man das an den armen jetzt sieht, weil narben geblieben sind. ganz ohne gehts aber doch nicht,deshalb ritze ich mir jetzt nur noch in die beine (oberschenkel)...

neulich als ich mich nach dem duschen (leider) nackt untenrum geseshen habe..(habe ja einen thread eröffent wegen zu langer schamlippen) kam so ein hass hoch das ich micht wieder ritzen musste...bevor ich die schamlippen selbst abschneide musste ich halt ritzen..aber irgendwas muss man ja tun..und danach gehts einem total besser...ich bin auch zufriedener so...in die arme werde ich nie wieder ritzen, denn es ist mir schon peinlich wenn jemand da narben sieht. (denn ich bin jemand bei dem man das so nicht meinen könnte das ich ritze etc...) aber bei den beinen ists mir egal weil die ja eh niemand sieht.

J@ack%y28


Jenny_penny: Ja ich kenne das auch, bei meinen anblick muss ich kotzen oder ritzen. Ich kann mich überhaupt nicht nackt sehen, bin auch total fett. Ich ritze mich weiterhin an den armen, da es jetzt auch schon egal ist. Ich weis net aber damals ich in meine beine geritzt habe, hat nicht so ein gutes gefühl, wie in den armen. Aber bereuen tu ich es net, nur an den schenkel.

jfenny_Apeunnxy


dick bin ich nicht, war ich auch nie, eher im gegenteil. aber was bringt es mir? nichts , im gegenteil , hätte gern ein paar kilos mehr. dafür hab ich andere probleme..meine brüste sind unterschiedlich groß, ich hasse meine nase (wurde früher sogar mal blöd angemacht wegen ihr) und eben das schamlippen problem..

ja sogar im intimsten bereich des körpers muss man noch hässlich und enstellt sein..ich verstehs nicht.

das mit dem ritzen an den armen bereue ich schon. schäme mich auch echt wegen den narben. es sind zwar nicht viele aber man sieht sie deutlich und das reicht.

an den armen werde ich nie wieder ritzen hab ich mir vorgenommen und hab es auch nicht seit jahren..außer vor ca nem halben jahr hab ich mich mal gekratzt und sogar davon ist ne kleine nare geblieben. und an den beinen ist es mir wie gesagt irgenwie egal...

S>ternm=ädc/hen


wie alt bist wenn ich fragen darf ??? ;-)

JKa^cfky2x8


Also ich finde alles an mir hässlich, meine blasse haut, meine kleinen augen und kleinen mund, dann meinen fetten körper. Meine fette schenkel usw, das ist alles eckelhaft. Ich schäme mich net wegen den narben, aber trage trotzdem net kurzärmlich, da ich kein bock auf dumme sprüche habe.

jbenny_Mpexnny


naja ich sehe schon einiges klarer als zb früher...es gibt auch dinge die man an sich ändern kann....das ich mich zb eher für mager halte kann ich ändern...indem ich mehr esse..und auch wenn es für manche unverständlich ist..zunehmen kann genauso anstrenged sein wie abnehmen..dann wenn man keinen appettit hat ist es eine ziemliche qual. ich bin auch von natur aus sehr blass aber auch das kann man ändern...

aber man muss es nicht, viele finden ja gerade blasse haut schön. von daher...

ich hasse ja auch nicht alles an mir und es gibt tage wo ich mich auch mag. aber dann gibt es tage an denen es ganz schlimm ist..da hasse ich dann auch alles an mir...jede "pore" sozusagen...aber das vergeht. was bleibt ist aber der hass wenn ich nur meine nase sehe oO...oder sie auf fotos sehe...und wie gesagt das "intimere" problem...weswegen ich ja bis heute nicht sex hatte....wobei ich mich manchmal frage ob es wirklich "nur" an den schamlippen liegt weswegen ich noch keinen sex hatte....aber mir fällt ansonsten kein plausibler grund ein warum ich sonst noch keinen hatte....vll allgemein angst oder so..? hmm

mxnb


...habt ihr euch schon einmal Gedanken gemacht, was ihr an den anderen Menschen hasst? Was seht ihr in der Welt, wie wollt ihr selbstnie sein? Vielleicht ist das ein kleiner Anfang, die Teile von euch zu erkennen, die ihr nicht hasst... die ihr vielleicht sogar mögen könnt. Diese Gedanken haben mir immer wieder geholfen. Mich davor bewahrt, mit etwas Folgenschweres anzutun.

Wenn ich Menschen hasse, die Andere nach dem Aussehen beurteilen und blind für den Rest sind, dann muß ich mir um mein Aussehen keine Sorgen mehr machen... denn wenn sich daran jemand stört, dann hasse ich ihn so oder so, dann ist mir seine Meinung egal (sonst hätte er eine gewisse Macht über mich, die ich ihm nicht zugestehen möchte), und dann ist es auch besser, mit diesem Menschen nichts zu tun zu haben...

Hmm, ich glaub ich bin heute keine große Hilfe, bin gerade selber in einem Tief :(

Zum sich selbst bestrafen... da hatte ich auch mal einen Gedanken.... es ist schmerzhafter, den Schmerz auszuhalten ohne sich zu verletzen.. ihn über sich voll und ganz ergehen zu lassen, ohne sich zu betäuben. Das ist die Strafe, die wirklich nötig ist, wenn es einem auf so eine Weise schlecht geht. Sich selbst verletzen oder töten ist letztendlich nur ein Davonlaufen, ein dem Schmerz aus dem Weg gehen. Ich persönlich zieh es vor, wenn mein Körper selbst aufhört zu leben, wenn er den Schmerz nicht mehr erträgt... als wenn ich es herbeiführe um davonzulaufen...

Es gibt nur eine Situation dir mir bisher eingefallen ist, wo ich Selbstmord nicht als Davonlaufen empfinden würde...

Svter8nw(dchxen


Hallo süße wollte mal fragen wie es dir heute geht ???

:)_

J|ackjy28


Nicht so wirklich toll. :-( Und dir?

S0termnmädcthen


Wieso was ist los ??? ??? ???

Mir geht es soweit gut,außer die beschissenen gedanken,aber ich arbeite daran :)^

drück dich ganz doll :)_ :)_ :)_ :)_

J2ackyx28


War wieder drausen, und nichts ist passiert. >:( Das ist doch der größte scheiß auf erden!! Wahrscheinlich bin ich einfach nur zu hässlich. :°( Scheiße

Sqternmzädchxen


Ey süße mach dich nicht selber fertig,ich würde dich jetzt gerne in den arm nehmen :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH