» »

Wie mit Selbstmord umgehen?

S=ilbxer


es mag potentielle selbstmörder geben, die deshalb keinen abschiedsbrief schreiben, weil sie WOLLEN, dass sich die hinterbliebenen mit den fragen quälen.

ja, das habe ich auch schon mehrfach gehört. Meistens sagten diese Personen dann auch, dass die Eltern oder wer auch immer ja die Hauptschuldigen sind und sich insofern ruhig fragen sollen, ob sie was falsch gemacht haben. :-/ was ich davon halten soll weiss ich nicht so recht, einerseits kann ich dieses Denken natürlich nicht nachvollziehen, weil ich meinen Eltern ja nicht die Schuld gebe, andererseits frage ich mich - was ändert es denn? Das macht doch im Nachhinein nichts besser, wenn sich die Eltern fragen, ob sie irgendwas anders hätten machen müssen. ??? :-/

suucam^edicxa


@ Mondhäschen91

selbstmord ist nie eine gute idee :(v

Woher willst Du das denn so genau wissen? Es gibt durchaus gute Gründe dafür.

D;amn?Girxl


die gibt es bestimmt.... :)z

_#ZuckIerwatxte_


Ja schon.

Ich hab das schon zweimal erlebt und denke nicht das Abschiedbriefe nötig gewesen wären. Ich weiß auch so was Sache war.

cIhi'ccox46


Ein Selbstmörder hat keinen Ausweg mehr, er/sie hat nur ein Ziel "zu verschwinden". Wenn man psychisch angeschlagen ist hat man event gar keine konkreten Gründe, es ist eine Reihe von Umständen die belasten. Eines scheint mir wichtig aber vom Selbstmörder nicht immer zu "steuern" , das wo und wie. Kürzlich hat sich bei uns ein Vater das Leben genommen und sein kleiner Sohn hat ihn aufgefunden oder wieviele stürzen sich vor einen Zug und belasten damit den Lokomotivführer? Ich habe ich festgestellt das heute in vielen Todesanzeigen ersichtlich ist wenn einer so aus dem Leben geschieden ist und das finde ich positiv so kann man eher mit den Betroffenen sprechen es ist kein Geheimnis mehr. Hier noch eine gute Seite [[http://www.agus-selbsthilfe.de/index.php?id=11]]. Ob mit oder ohne Abschiedsbrief ein (bin eher dafür jedoch nicht als Racheakt sondern zur Information)Warum bleibt immer. Wenn im Brief die Gründe stehen das ändert vermutlich nicht viel, Warum haben wir nicht, man hätte doch??

D`amnGixrl


mh... joa, die frage wird wohl immer bleiben..

tdrübf'iscxh


Ich glaube wenn man den Angehörigen die Chance gibt zu erfahren warum derjenige sich umgebracht hat, haben diese eher die Möglichkeit zu trauern. Schlimm ist ein Selbstmord für die Angehörigen bestimmt immer, aber ich glaube zu der ganzen Trauer immer wieder die quälende Frage :WARUM?, macht alles noch schlimmer.

D&amnGixrl


manchmal ist es nicht gut soviel nachzudenken...

MVonqd+häsc5hxen91


ich hatte damals als meine uroma sich umgebracht hat und mein opa 5 monate später gestorben ist auch einen selbstmordversuch und hab mich nen jahr lang geritzt .. mittleiweile bin ich schlauer und WEIS das es keinen guten grund für sowas gibt! WEIL ich die ganze sch... eben schonmal durchgemacht habe

s(uca%medWica


Ganz ehrlich, wenn ich mich suizidiere, dürfen meine Angehörigen gerne für den Rest ihres Lebens die Frage WARUM stellen. Die Antwort könnten sie sich sogar selbst geben, aber dazu sind sie zu verbohrt. Ehrlich gesagt ist es mir sch...egal, ob sie durch mein Ableben leiden, im Gegenteil, sie hätten es sogar verdient.

DAaImnGxirl


warum?

s:ucamexdica


Weil meine Mutter mich mein Leben lang gequält hat mit ihren jähzornigen Ausbrüchen, ihren Beleidigungen, den Schlägen und ihrne Lügen und meine Schwester mich überall schlecht macht. Ich sei nicht normal, ich finde nie eine Arbeit. Und als es mir an Weihnachten 2004 so schlecht ging, warfen sie mich hinaus um ohne mich zu feiern. Da habe ich den Kontakt abgebrochen.

DAam_nG=ixrl


ob man trotzdem so denken sollte? hast du den dazu beigetragen?

k_aput]ter k6erxl


Mondhäschen 91 schrieb:

selbstmord ist nie eine gute idee

Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn.

DfamnPG,ixrl


denkt man da anders drüber wenn man älter ist?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH