» »

Ich habe aufgegeben...

jMigsiaw21


Eigentlich wollte ich bloß mitfahren, weil ich nicht wollte, dass alle mich dumm anmachen, oder mich ausspotten.

Sytevi/e B.


Ich denke, Lorazepam ist etwas zu heftig. Du solltest Deine Ärztin entscheiden lassen, welches das richtige Mittel für Dich ist.

Wie gesagt, es ist möglich, an der Klassenfahrt nicht teilzunehmen, wenn Du es nicht ertragen kannst. Genauso ist es möglich, Dich erstmal vom Sportunterricht zu befreien. Es ist wichtig, dass Du Dich in der "Öffentlichkeit" wieder wohlfühlen kannst. Das setzt voraus, dass Du Deinen Selbstverletzungszwang überwindest. Und das schaffst Du nur, wenn Du aufhörst, Dich selber unter Druck zu setzen.

S5teviex B.


Die Mitschüler erfahren, dass Du aus Krankheitsgründen nicht mitfährst. Aber sie erfahren die Krankheit nicht!

Es gibt an Eurer Schule sicherlich einen Vertrauenslehrer oder sogar einen Sozialpädagogen. Dem solltest Du Dich in einer stillen Minute anvertrauen. Denn die sind dafür zuständig und werden Dich in der Schule unterstützen.

Ich glaube, die Erfahrung zu machen, dass Du unterstützt wirst, ist für Dich sehr wichtig.

j$igsxaw21


Ok, ich werde versuchen mich nicht mehr so unter Druck zu setzen. Ich habe derzeit mein SVV einiger maßen unter Kontrolle. Nur noch die "weniger schlimmen" Varianten mache ich derzeit noch (unterbewusst).

Wenn das wirklich so gut klappt würde ich mich freuen. Nächstes mal werde ich meine Psychiaterin mal darauf ansprechen. Soll ich dann Klassenkameraden oder anderen Neugierigen einfach nur sagen, dass es sie nichts angeht, wenn ich nicht mitmache beim Sportunterricht?

SOtetvieu Bx.


Ich würde nicht so abweisend auf die Mitschüler reagieren. Denn das schürt nur böses Blut. Es kommt immer darauf an, wer Dich fragt. Versuche andere immer so zu behandeln, wie sie Dich behandeln.

Und wenn Du sagst, dass Du Deine SW schon gut unter Kontrolle hast, wird es sicherlich nicht all zu lange dauern, bis die Wunden verheilt sind. Versuche, die Zeit zu überbrücken. Aber es wäre ein Fehler, andere gegen sich aufzuhetzen. Denn es warten noch ne Menge Parties auf Dich... :)^

So, nun werde auch ich mich in die Senkrechte begeben. Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder...

Versuche erstmal die Nacht darüber zu schlafen, was Du hier gelesen hast. Und lass Dich nicht unterkriegen.

Svtevixe B.


Quatsch... In die Waagerechte natürlich... :=o

Sctevibe B.


Naja, ist ja auch schon spät...

jSigsa}w21


Danke für die große Hilfe! Mein Therapeut hätte es nicht besser gekonnt. ;-D

Ich muss mir nur noch überlegen, wie genau ich erklären soll, an was ich erkrankt bin. Das wird ziemlich schwer werden, besonders wenn dann antworten kommen wie "Du bist doch ein Emo!" oder so.

Syteviex B.


Habe ich gern gemacht.

Du kannst Dir gern etwas überlegen. Aber manchmal sind die spontanen Dinge immer die Besten. Es bringt nichts, sich über Dinge Gedanken zu machen, die noch gar nicht da sind! Und das ist etwas, was Du Dir für Dein ganzes Leben behalten solltest.

Also dann, gute Nacht...

j#igrs2aw2x1


wünsche ich dir auch :)_

NWigght's Edanxce


Hey amico,

hast wenigstens noch bisschen schlafen können auf heute? Bzw eigentlich war's ja beim letzten Eintrag eh schon heute morgen ;-)

Hab heute erfahren, dass wir am nächsten Mittwoch unsere Abiergebnisse bekommen *bibber* und Mathe lief absolut nicht toll %-| Naja, muss ich durch, hoffentlich versauts mir meinen Medizinstudiumsplan nicht, das wär echt übel.

Wenn du ein Attest vorlegst...seid ihr denn gezwungen, ins Schullandheim mitzugehen? Wir waren das nie. Da braucht's kein Attest. Du musst oder deine Eltern (machen die so was für dich?) müssen nur einen Grund angeben, warum du nicht mitkommst, und das nur, damit der Lehrer sich nicht wundert. Sollte nichts mit Geld zu tun haben, sondern eher...hm, vllt ne Allergie, die man erst untersuchen muss? Das würde sogar fast zutreffen. Und wäre ein triftiger Grund...wenn du noch reinmischst, dass du aufgrund dessen eben grad ziemlich schnell schwitzt, lange Pullis trägst...komm, da gibts doch ne Menge, weswegen man nicht mitgehen kann :=o

Und lass mal Klassenkameraden außen vor, mit keinem von denen bist du verheiratet, oder? Also...

Nyigbht'as danxce


Hey Stevie!

Kriegst ein dickes, fettes Lob von mir, und ein Dankeschön @:)

Und jigsaw, Kumpel, du hast brilliant reagiert gestern...hier reinzuschreiben hat dir ne Menge geholfen, hab ich des richtig im Gefühl? Freut mich jedenfalls mordsmäßig, dass du wieder bisschen leichter atmen konntest heute morgen :)*

j,igs9awx21


Hallo!

Das hat mir wirklich eine Menge geholfen. Besonders das, dass ich zwischen für mich wichtige und unwichtige Meinungen Anderer differenzieren soll. Vorher hab ich die Meinung eiens Fremden genau so ernst genommen, wie die meiner Eltern.

Wenn ich jetzt noch endlich ein passendes Antidepressivum bekomme und endlich dann meine Depression (mit dutzenden Symptomen) zumindest abgeschwächt wird, werde ich bestimmt genug Kraft haben, meine ganzen restlichen Probleme zu lösen.

Ich habe nicht wirklich gut geschlafen. Ich musste mich leider betäuben, damit ich nicht die ganze Nacht lang grübel. Heute früh hats mir gar nicht gut gegangen. Ich bin ein paar Stunden lang wie gelähmt nur dagesessen und hab an nichts gedacht. Aber jetzt gehts mir schon wieder besser :-)

Sgchialdkröatex007


Hallo jigsaw,

bist du eigentlich "nur" bei einer Therapeutin in Behandlung oder auch bei einem Neurologen/Psychiater -also Arzt? Weiss nicht ob ich dass jetzt überlesen habe.

Mein Neurologe schreibt mich nämlich immer Krank wenn ich es möchte. Ich hab es zwar erst einmal gebraucht, aber so hat er es jedenfalls gesagt. An deiner Stelle würde ich mich für die KLassenfahrt krank schreiben lassen, es bringt nix wenn du dich hier unnötig kaputt machst.

Wie lange musst du nach diesem Schuljahr noch zur Schule gehen?

N%igh@t's= danxce


Ohne dir zu nahe treten zu wollen: mich würd auch interessieren, wie deine Woche und ein Tag bei dir so abläuft? Immer dasselbe Muster?

Was ängstigt dich?

Was wünschst du dir?

Was kannst du überhaupt nicht leiden?

Ohoh, viele Fragen ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH