» »

Exorzismus, gibt's sowas wirklich?

lMalka lxa08


also ich finde das komische daran ist, dass die annelise michel verschiedene sprachen spricht, wenn sie nen anfall hatte, religiöse sprachen, die sie nicht gelernt hat, wie zum beispiel latein. auf dem tonband hat man sie dann diese sprachen sprechen hören, wobei man dann geglaubt hat, der teufel spricht aus ihr.

m)oo/nnighxt


meine mama kann sich auch noch sehr gut an den fall erinnern. meine mutter war da ja ca. 23 jahre alt, als die gestorben ist. die bilder und die tonaufnahme ist nichts für schwache nerven. ist bei mir immer so, wenn ich weiß, dass das alles echt ist. :=o

m4oo4nnigxht


mit dem thema beschäftigen sich die neurologen ja noch heute...

LjateBnte7r_Vaxmp


ausserdem wenns sowas nicht gäbe wieso gibts dann jede menge exortisten?

Wieso sagt der Papst, dass Kondome nicht gegen Aids helfen? Wieso wird in Brasilien ein vergewaltigtes Kind, das abgetrieben hat, aus der Kirche ausgestoßen, aber ihr Stiefvater, der Vergewaltiger, nicht?

B/aycaxn


wie ist es denn wenn man vom teufelbessesen ist ???

wie ist es bei satanisten?

die glauben ja an teufel..sind die vom teufel besessen?

an gott glaube ich natürlich gibts ihn..aber wie ist man vom teufel besessen??

Leuna! B.


baycan .. ich hab mir auch das mit emily rose angesehen und irgendwie bissl panik selbst gemacht. aber ich glaub an das nicht. wobei der film bzw die geschichte ja sehr glaubhaft dargestellt wird. also ich glaub schon was da ihr passiert is aber ich denke es hat nichts mit dem teufel satan oder so zu tun. ich glaub auch an keine geister.

weil der teufel bzw gut und böse ja mehr von der bibel bzw den menschen erfunden wurde.

ich glaub eher dass die leute die stimmen oder gestalten hören mehr psychisch krnak ist (zb. schizophrenie) oder sie sehen halt sachen was ein normaler mensch nicht sieht. bzw. gibts auch genug nabenwirkungen von psychopharmakas die eben haluzinationen hervorrufen können.

gibts genug von solchen menschen und ich denk früher wusste man nicht soviel über diese krankheiten und dachte eben, das gibts nicht da hat sicher der teufel seine finger im spiel und exorzisten (waren ja früher eig. pfarrer) haben halt versucht das gnaze "auszuteriben". was ja für die (kranken) leute sicher ne qual war weil sie ja nichts dafür konnten. manche sind ja geschlagen worden usw. ich mein dass is ja schon pervers.

genauso wie früher rothaarige frauen verbrannt wurden.

weisst was ich meine, filme werden halt schlimmer dargestellt als sie es sind. also die geschichte dahinter.

m}ooTnnixght


die vermutung war ja, dass sie vlt. an epilepsie und/oder schizrophenie gelitten hat.

rZückenl>eide\n


Ich bin absoluter realist.

Trotzdem glaube ich, dass es dinge auf dieser Welt gibt, die wir nicht verstehen und warscheinlich nie verstehen werden.

Fand die Tonaufnahmen und Bilder sehr beeindruckend.

Auch die Youtube Videos bei welchen solche Rituale dokumentiert wurden finde ich sehr interessant.

Sieht für mich, auch wenn mir diese erkenntnis nicht gefällt, nicht wie eine Krankheit aus.

B8ayxcan


ja aber bei anneliese michel hat man ja orinigalton usw gehört...ahja aufjedenfall fühle ich mich seit samstag wo ich das gesehen habe voll komisch und habe angst...ich bin moslem aber trotzdem glaub ich an so eine scheisse dass man vom teufel besesssen werden kann..man oh man wieso hab ich es geguckt..außerdem bei der reportage wenn ihr es geguckt habt , da haben die ja annelise michel vom sarg rausgeholt und da konnte man ihr skelett und hand vom teufel erkennen..wie geht das??

also mein mann hat heute nachtschicht und weiss garnicht wie ich schlafen soll..

Lgunaa B.


lol baycan.... wieso interessiert dich eigentlich dieses thema?

ich weiss noch wie ich 14 war wollte ich satanistin werden. hab mir bücher über parapsychologie ausgeborgt und geister beschwört schwarz angezogen und dachte ich wär "in" gut damals war das thema neu für mich und interessant. heut kann ich nur drüber lachen weil ich weiss dass dahinter nichts is. satanisten bauen sich ihre eigene welt auf, opfern tiere... für nichts. vor allem für was? gehen auf friedhöfe und zerstören die gräber-sowas find ich echt unter aller sau.

und vom satan besessen ist wirklich niemand. vielleicht wenn jemand durchdreht und das andre mitbekommen sagen sie sowas. aber das is nur eine redewendung.

steiger dich nicht soviel rein weil das in wahrheit nur eine illusion is die gemacht wird.

genauso wenn du die punks hernimmst.

und "teufel" ist eben von den menschen erfunden. mit irgendwas musste man andre ja erschrecken. das is so wenn du einem kleinen kind sagt: mach ja nicht das sonst holt dich der schwarze mann oder so. lol. oder die kirche sagt... wenn du nicht an uns glaubst dann hast du sicher einen packt mit dem teufel. im grunde hatte die kirche nur angst seine anhänger zu verlieren und dass diese woanders beitreten zb islam oder andere.

mgoonnKighxt


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Exorzismus_von_Emily_Rose]]

da stehen noch die abweichungen vom film drin, die so nicht wirklich geschehen ist bei a.m.

Boaycxan


ich gehöre selber zu islam und respektiere trotzdem die christen...weil es gibt nur einen gott gibt an den wir glauben... teufel gibts auch in wirklichkeit ,genauso glaub ich an paradies und hölle...

dieses thema ist nicht das gleiche wie du meinst..hier mit 14 satan werden wollen oder so..nur um cool zu wirken..sondern hier gehts darum vom teufel besesssen zu werden...es interessiert mich weil ich mehr übers wahre leben und religionen herausfinden möchte...

falls es wirklich gibt ,kann es ja im pirinzip jeden von uns treffen..

L5una3 xB.


baycan hab auch damals nach dem film angst gehabt komischerweise glaub sicher 2 wochen war ich "groggy" aber dann vergisst es auch, ausser du beschäftigst dich jetzt jeden tag mit dem thema. deswegen schau ich mir auch nimmer solche sachen an. wobei ich mir aber ziemlich sicher bin dass dahinter wirklich eine krankheit steht. nur in unsrem kopf können wir so krasse sachen mitbekommen und meist macht das unsre psyche.

ich war mal in einer psychiatrischen anstalt jemanden besuchen und da waren leute, ich hatte echt angst als ich sie alle sah. aber ich weiss auch sie können ja nichts für ihr leid.

und medikamente bzw drogen können auch stark die psyche angreifen.

ich hab mal was probiert und bekam nach 3 tagen !!! einen horrortrip. ich sah in den spiegel und sah den teufel loool. wirklich kein scheiss (aber es war ne haluzination)

egal wo ich hinsah sah ich tote, bin dann ins krankenhaus wusste nicht was los is.

ich glaub der arzt hat gecheckt was war. ja erst dann wusste ich was da eig. geschah.seit dem hab ich nie wieder was angerührt.

und wer weiss viell. hat sie auch sowas gemacht und dann tagebuch geschrieben und gar nicht gewusst woher das kam. obs eben ne erkrankung war oder viell. drogenkonsum.

aber mach dich nicht fertig jetzt.

weil du kannst nur an das glauben was du selbst wahr nimmst. und wenn nichts is, is auch nichts. :) und falls du nicht schlafen kannst schau dir was im tv an aber denk nimmer an diese storrys. glaub da wird auch einiges dazuerfunden.

ACmaelxle


[[http://www.youtube.com/watch?v=-inOb1n2lDA]]

Das ist ne ganz gute Reportage, hätt ich nicht gedacht von Galileo Mistery, wird aber gut sachlich erklärt :-)

Sowas wie Teufelsbesessenheit gibts nich ;-) das sind meistens Psychosen, ist aber alles wirklich gut erklärt in Galileo Mistery, lohnt sich das zu schauen

CMhay a 1SaZr


Rückenleiden

Schließe mich dir absolut an. *:)

Exorzismus gibt es nach wie vor, wird von der Katholischen Kirche praktiziert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH