» »

Trauma nach Film?

T$OFU


oder man kann ihn als kopie bei toorop bestellen

]:D ;-D ;-D

aU.fxish


Im Internet?? Wer macht denn sowas?? Ich bin schockiert :|N Man bekommt höchstens Sicherheitskopien von lieben Freunden, die man nicht persönlich kennt... :=o

Toroop, schickst du mir eine Sicherheitskopie? ;-D

a{.flish


oder gleich das Original, du willst ihn ja bestimmt nicht ein zweites Mal schauen..

ad.fxish


Verdammt, ich schreib Toorop immer falsch, entschuldige

S8weet =Fa)nny Adaxms


sicherheitskopie... vuze willst du denn damit ;-D

G:onzaAleZ20q08


Was ist das denn nun für ein film ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ?

G*oGnz2aletZx2008


omg, sorry, der faden ging ja noch weiter .... :=o

s^ympGhoxnia


Hi Toorop,

Klar sind die Leute, die solche Filme drehen nicht ganz dicht...aber Du warst ein KOnsument!!!!

T o%orxop


Symphonia ja ich war ein Konsument der Film ist ja auch ned verboten oder ? Und ich wusste nicht das er so eine Wendung nimmt :-/

Ja wer ihn sehen will sollte sich beeilen wird in Deutschland nicht mehr vertrieben nur über Össiland!

Der hier geschrieben hat Hills have Eyes sei geschockt! Den habe ich auch angeschaut der ist gegen Martyrs ein Nachmittagskinderprogramm (überspitzt) ist aber so!

Angeblich gibt es Martyrs auch uncut da sieht man die EINE Szene dann noch genauer Halleluja :-/

T!oorUoxp


wäre auch mal nett die ihn gesehen haben auch mal was dazu zu schreiben

SXwee/t FaynnyI AdOamxs


guck mal in einen der vielen horrofäden hier... da wurde der bereits besprochen ;-)

T1OFU


Angeblich gibt es Martyrs auch uncut

nicht nur angeblich ]:D

T-oorxop


ja den besorg ich mir dann gleich :-/ will die Szene nochmal genauer sehen :-/

Ddife_2Wo[lkxe


Je nachdem wie man gerade drauf ist, können solche Filme schaden.

Im zarten Alter von (damals !!!) 16 Jahren sah ich in London den gerade herausgekommenen "Exorzist". Und zwar die Fassung, wo noch diese Subliminalbilder drin waren (zur Erklärung: Das ist ein einziges Bild, das innerhalb einer Sequenz eingebaut/hineingeschnitten wird. Bewusst kann man das nicht sehen, aber trotzdem nimmt man es unbewusst wahr). Ich habe darufhin eine mehrere Jahre andauernde Verfolgungsangst/Psychose entwickelt. Ich war damals psychisch instabil und der Film hat die Situation für mich gekippt.

Vielleicht sind in manchen anderen Filmen bis heute solche Subliminalbilder enthalten.

Im Kino werden zusätzlich Effekte durch den Sound erzeugt und zwar im Infraschallbereich. Man kann diese Töne nicht bewusst hören aber dennoch wahrnehmen.

Es gibt genügend Untersuchungen, die das Ansehen von Horrorfilmen als nicht förderlich für die psychische Gesundheit herausgefunden haben. Wenn man ein zuversichtlicher Mensch sein und bleiben will, sollte man diese Filme meiden.

Das jedenfalls der Schluss aus diesen Erhebungen.

Und nach meiner eigenen schlechten Erfahrung sind solche Filme für mich aus der Auswahl konsequent gestrichen. Man muss sich sowas nicht antun.

LG

SWt)anX


dann denk ich immer nach, wie das bei den Dreharbeiten ausgesehen haben könnte, damit verliert das meist seinen Schrecken.

Habe damals mit meiner Ex "Dawn of the Dead" geschaut...sie völlig fertig, mit anschließenden Träumen etc pp. Als dann "Land of the Dead" kam haben wir den auch geschaut, allerdings vorher das Extra Making of. Boah...war der Film dann langweilig!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH