» »

Peinliches Urinieren im Rausch

Ipt's0_Jus7t_Mxe


Ich trinke ganz offen und erlich gesagt um einen Rausch zu erhalten dazu stehe ich auch :-(

Dann steh bitte auch zu den Folgen.

Ganz abgesehen davon, dass du dir nicht ausgerechnet bis zur Besinnungslosigkeit die Kante geben musst, um Spaß zu haben. Zum Lustig sein reicht auch weniger (,wenns schon nicht ohne geht).

Naja und an alle die sich drüber lustig machen...macht ihr euch auch über Behinderte lustig?

Die können ihr Problem nicht abstellen, du provozierst es.

In meiner Wohnung wärst du in volltrunkenem Zustand auch nicht willkommen - egal in welchem verwandschaftlichen Verhältnis du zu mir stündest.

Tvohceks


Das ich mich selbst in die Situation bringe ist mir bewusst Wolfgang.

Habe gerade gelesen das einige denken oder zumnidest vermuten das ich ein Problem habe und deswegen zur Flasche greife.

Dem ist aber nicht so klar kommt es mal vor das mich was bedrückt oder verletzt das wäre ja auch nichts ungewöhliches ich meine jeder hat mal ein Problem.

Wie ist es den auf Parties?Ich will nicht behaupten auf jeder aber bei den mesiten Diskos,Parties etc. gibt es Maßenweise Leute die sich betrinken und kein Problem oder etwas ähnliches haben sondern einfach mal die Sau rauszulassen.

Sztevuie Bx.


Du hast recht... MAL! Aber jedes Wochenende ???

Nenn mir mal bitte einen plausiblen Grund, weshalb Du das machst! Dann sehen wir weiter...

W!olNfgaxng


AchTocks, der Blick auf die anderen Leute ist doch völlig unwichtig. wenn andere dumm sind, so ist das doc keine Begründung dafür, dass du auch dumm sein musst. Lass die ihr Hirn und ihre Gesundheit wegsaufen, wie sie wollen. Das muss dich doch nicht interessieren. Das ist auch völlig unwichtig für dein Problem.

Du hast gerade ein Problem (naja, eigentlich zwei: Das Pinkeln und das Trinken oder in der Reihenfolge umgekehrt.)

Du musst dein Problem lösen, was die anderen dabei machen ist völlig unwichtig.

Krrrra/anhaxm


Sagt mal, wart ihr nicht auch alle mal 16?

Das gehört doch dazu! Alter, die ganzen Alkoholexzesse, es war verdammt lustig, jeder hat so seine Erfahrungen gemacht... und irgendwann hört es eben auch wieder auf.

Oder habt ihr zu den Jugendlichen gehört, die am Wochenende Mama ein Fußbad eingelassen und mit Oma Monopoly gespielt haben?

bEimCboo


@ Krrraanham:

sehe ich genauso. Er hat hat genau ein Problem, dass er nicht merkt, wenn es genug ist und dann anschließend undicht ist.

Jeder ist mal jung, und fast jeder fand es mal lustig sich zu betrinken, gerade wenn die Freunde mitmachen.

@ Tonk:

Feier weiter mit deinen Jungs, aber übertreibs nicht ständig. Wenn du nicht mehr weisst, dass du in irgendwelche Ecken pinkelst, gleicht das einem Filmriss und das ist ein sehr sehr deutliches Zeichen dass es zuviel Alkohol war (dabei spielt es keine Rolle ob Bier oder Hartalk).

Kann evtl auch sein, dass du zum Schlafwandeln neigst und der Alkohol und dem daraus folgendem Harndrang das verstärkt. Aber das ist keine Entschuldigung, sondern ein Grund mehr, weniger Alkohol zu trinken.

Dass dir diene Mutter das regelmäßig saubermacht verstehe ich nicht. Bei mir dürftest du das selbst saubermachen

Fazit: Jeder sollte seine Erfahrungen mit Alkohol sammeln und auch mal einen drauf machen, aber genauso sollte er auch aus seinen Fehlern (in die Schublade pinkeln usw...) lernen. Und das fehlt bei dir gänzlich.

Da brauchst du dich auch nicht beschweren wenn sich die Leute hier über dich lustig machen, denn mit 16 Jahren kann man mehr weitsicht erwarten und wenn du diese nicht zeigst, gehört dir eigentlich jeder Alkohol verwährt, weil du scheinbar nicht im Stande mit selbigen verantwortungsbewusst umzugehen.

P=ho4enix_Syun


Ich will nicht behaupten auf jeder aber bei den mesiten Diskos,Parties etc. gibt es Maßenweise Leute die sich betrinken und kein Problem oder etwas ähnliches haben sondern einfach mal die Sau rauszulassen.

Ich glaube dein Problem ist die viele Flüssigkeit, die du mit all den Bieren zu dir nimmst.

Deshalb rate ich dir: Steig auf Rum mit wenigstens 60 % Alkoholanteil um!

Davon schaffst du maximal ne viertel Flasche, bevor du einpennst und deinem unkontrollierbaren Harndrang fröhnst. :-D

NAestevogel


Steig auf Rum mit wenigstens 60 % Alkoholanteil um!

Ein super Tip für einen 16jährigen.

:)^

jWawiess"odenanbxloss


meiner eigenen erfahrung nach dauert es einfach bis man das mit dem alkohol im griff hat.

als ich 16 war, war das bei mir auch zu schnell, zu viel, zu hart.

mit 18 kannte ich einigermaßen meine grenzen. das ist nun 10 jahre her und seitdem hab ich noch genau zweimal von alkohol gekotzt. das eine mal aber auch nur, weil ich sonst nie bowle trinke und ich unfreiwillig nen filmriss hatte. kein wiederholungsbedarf.

natürlich kann man trinken bis man einen rausch hat aber schieß dich doch nicht ständig so ab... mein rezept ist: zwei, drei bier bis zwölf oder eins, ab dann nur noch radler. schnaps meiden. wobei das eine nicht unerhebliche harndrangskomponente hat...

s:orgenXkn<ubxbel


* Windeln anziehen

* Mit Heißkleber und Tacker vorher dafür sorgen, daß Du dicht bleibst

[Pun intended]

M8ikix04


es spiegelt sich hier in diesem thread ganz klar die tatsache wider, dass etwa 20% der bevölkerung 'defacto analphabethen' sind wie das diverse studien besagen! darunter werden diejenigen verstanden, die zwar pro forma schreiben und lesen können aber nicht in der lage sind den INHALT eines gelesenen textes zu erfassen!

der letzte satz des fragestellers ist sehr eindeutig für alle diejenigen, die NICHT zu diesen 20% zählen:

zitat:

Ich hoffe ihr habt Erfahrungen, Erklärungen oder am aller Besten Lösungen für dieses Problem ausschließlich die Lösung das Trinken einfach sein zu lassen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

die antworten derjenigen die den 20% zuzurechnen sind stammen von:

allen voran Wolfgang der oberlehrer gefolgt von ibdn, Emma28, Frau Dingens, Blumenrolf, Nestvogel, Stevie B., DrunkenMonkey, Böses_Schneewittchen, vanbob, flip69, bugsokrenko, It's_Just_Me,

dass gerade die angehörigen der besagten 20% in foren überproportional vertreten sind ist auch nicht gerade neu ... ebenso wenig die tatsache, dass antworten die nicht der frage genügen weder hilfreich noch zweckdienlich sind sondern ausschliesslich das geistige niveau des posters zur schau stellen das etwa den lesekenntnissen entspricht.

daher an alle genannten: wenn jemand konkret nach der uhrzeit fragt dann ist es ihm nicht hilfreich wenn ihm jemand erklärt, dass zeit gar nicht existiert sondern nur eine illusion der dritten dimension ist oder er zeit doch einfach vergessen soll da sie die wurzel allen übels ist. die einzig zweckdienliche antwort -für den FRAGESTELLER zweckdienlich- ist ihm die uhrzeit zu nennen oder schlicht die klappe zu halten da nicht gefragt war ob zeit existiert oder wichtig ist!

@ Tocks:

es muss dich nicht interessieren was in den augen ANDERER für DICH wichtig ist da jeder SEIN leben lebt und nicht das anderer!!! dass du die von mir genannten nicht auf deine gästeliste setzen musst ist wohl selbstverständlich ... würde ich auch keinesfalls machen ... ich wüsste nicht worüber ich mich mit jemandem unterhalten sollte der noch nicht mal in der lage ist den sinn einer einfachen frage zu erfassen ...

zu deiner frage: wo licht ist ist auch schatten - und das ist keineswegs peinlich sondern ganz natürlich! wenn etwas das du gerne machst verknüpft ist mit einer unannehmlichkeit -so du sie so empfindest wovon ich bei aufmerksamer betrachtung der zwischenräume der zeilen nicht ausgehe da peinlich nichts anderes bedeutet als dass es dir unangenehm WEGEN ANDERER ist und nicht dir selbst- so gibt es verschiedene möglichkeiten damit umzugehen. das einfachste ist sich darauf einzurichten und wenn das angenehme das unangenehme überwiegt die kleine unannehmlichkeit einfach in kauf zu nehemen und als preis der annehmlichkeit zu betrachten. wer gerne schiefährt dem wird irgendwann mal kalt sein, wer klettert wird irgendwann mal abstürzen ... und wer gerne mal ein paar bierchen trinkt ... ja und? machst es am nächsten tag sauber und erledigt wenn es bei dir zu hause ist und nicht anders wo. oder stellst dich eben wie auch schon erwähnt wurde in anderer form darauf ein wie zb. indem du dir tatsächlich einfach windeln besorgst. die sind zugeklebt und wenn du es nicht mitbekommst wenn du aufstehst so gehts eben in die windel die du dann sicher nicht einfach aufmachen wirst. ich hab zwar keine erfahrung mit alkohol da ich so gut wie keinen konsumiere, windeln trage ich allerdings selbst tag und nacht weil sie einfach praktisch sind ... was allerdings andere ebenso wenig etwas angeht wie wenn du bei dir zu hause mal in einen schrank, eine schublade oder ins bett pinkelst. da tritt der kleine aber feine unterschied zwischen peinlich und unangenehm zu tage ... ;-)

zu leben hat viele fasetten die es gilt zu ERFAHREN! eben diese erfahrungen zu sammeln gibt es grundsätzlich zwei verschiedene möglichkeiten:

1. selbst erfahren

2. durch beobachtung oder kommunikation die erfahrung anderer zu nutzen

die zweite möglichkeit bedingt aber mit kommunikationsFÄHIGEN menschen zu kommunizieren und nicht mit defakto analphabeten ... also ignoriert man solche menschen am besten da sie nicht hilfreich sind und verlässt sich auf seine BEOBACHTUNGEN da die eigenen augen -meist- unbestechlich sind soferne der blick nicht bereits getrübt ist ...

ciao - miki

ps.:

es ist besser sich unter den pöbel zu mischen

als unter die möbel zu pischen.

Wjaterlxi


Ich wüsste nur die Lösung, das Trinken seinzulassen oder wenigstens weniger zu trinken. Also sorry, aber mal ehrlich: wenn man soviel trinkt, dass man erstens irgendwo hinpinkelt und sich zweitens nicht mehr dran erinnern kann, ist nicht mehr ganz harmlos. Vielleicht hast du wirklich ein Alkoholproblem.

Was man jetzt konkret machen kann, wüsste ich nicht. Wenn du nen gewissen Rauschzustand hast, dann bist du eben nicht mehr unter Kontrolle. Da kannst du dich auch nicht irgendwie anstrengen oder so... das wird trotzdem passieren, da du in dem Zustand machst was du willst und nicht mehr drüber nachdenkst. Also du kannst nur versuchen, nicht mehr in so krasse Zustände zu kommen. Ich trinke auch manchmal ziemlich viel, aber ich hatte noch nie nen Filmriss oder sowas, also versuch doch, dich irgendwie unter Kontrolle zu halten. Wenn das nicht mehr möglich ist, musst dus vielleicht zumindest für eine Weile ganz lassen... du musst ja irgendwie den Punkt erkennen, an dem du nichts mehr trinken willst. Vielleicht geht das nur, wenn du mal ne Weile keinen Alkohol trinkst, damit du die Wirkung irgendwie wieder einschätzen kannst. Natürlich sind die Menschen auch unterschiedlich, manchen geht es die ganze Zeit gut und dann haben sie auf einmal nen Filmriss... andere hängen schon überm Klo, bevor sie genug für einen Filmriss trinken können und hören logischerweise vorher auf...

Etbbusc.h2ka


zb. indem du dir tatsächlich einfach windeln besorgst. die sind zugeklebt und wenn du es nicht mitbekommst wenn du aufstehst so gehts eben in die windel die du dann sicher nicht einfach aufmachen wirst. ich hab zwar keine erfahrung mit alkohol da ich so gut wie keinen konsumiere, windeln trage ich allerdings selbst tag und nacht weil sie einfach praktisch sind ...

ist das Dein Ernst ??? ??? ?

E%zwa


Ja das ist es ja ich trinke nur Bier keine härteren Sachen und habe trotzdem das Problem.

Wenn Du nur Bier trinkst bis zum Vollrausch, hast Du gegenüber jemandem, der 40%igen Alkohol trinkt, die 8-fache Menge an Flüssigkeit zu Dir genommen. Dass man dann öfter pinkeln muss, sollte wohl klar sein.

Mein Tipp: Nur soviel trinken, dass man noch weiss wohin man pinkelt. ;-)

K\yraJ-Lee


Es hat sicherlich jeder schonmal seinen Vollrausch im Leben gehabt für den einen eine gute Erfahrung und für den anderen eben eine Schlechte.

Was für gute Erfahrungen könnte denn ein Vollrausch haben?

Das einzige, was mir einfällt, war dies: Man wacht am nächsten morgen auf, guckt in die Ecken und findet diese vollgepinkelt vor. Die Erkenntnis, daß man es selbst war, sich jedoch nicht mehr daran erinnern kann, sollte eigentlich an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten sein.

Es scheint allerdings immer noch nicht so peinlich zu sein, daß Du in Zukunft etwas daran ändern willst:

Ich trinke ganz offen und erlich gesagt um einen Rausch zu erhalten dazu stehe ich auch

Erwartest Du jetzt dazu allen Ernstes einen Kommentar? :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH