» »

Bin ich noch normal?

A/my5x0


Es ist nicht normal, und wenn Du selber das nicht siehst - brauchst Du meine Meinung nach professionelle Hilfe. 230 Kg ist viel zu viel, ungesund und kann wirklich tödlich für Dich ausgehen. Dafür bist Du noch viel zu jung. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen,das Du Dich noch weiblich füllst, denn das kann nicht mehr weiblich sein. Kannst Du noch normal laufen? Wie sieht bei Dir mit Schmerzen in den Knochen (ich meine Knie, Füße usw) aus? Du solltest Dich ein wenig realistisch betrachten und ganz ehrlich zu Dir selbst sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute für Deine Zukunft. Hoffentlich schaffst Du und siehst Du selber ein, das es doch nicht so normal ist, wie Du denkst.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* *:) *:) @:) @:)

pBexps


@ Phychlike

Wenn du so weitermachst und nicht abnimmst kannst du später mal nicht mehr laufen, von den anderen Krankheiten die so massives Übergewicht verursachen will ich garnicht reden. :|N

KPegtZzerixn


Nochmal: Hast du mal bei deinem Hausarzt deswegen vorgesprochen?

Pjhtych<liVkxe


Oh Gott,ich glaub ich bin der Feedee in meiner beziehung!!!!!!!

PDhychlxike


ich glaub mein mann tickt echt so!!!!!!

HILFE!!!!!

sdmiKlce-4-xme


Ich meine, das wird dir doch auch in den letzten Jahren schon aufgefallen sein. Jetzt hat das Kind halt einen Namen, aber ändert das letztlich etwas daran, dass du da ja scheinbar gern mitgemacht hast und dich nach eigener Aussage ja so wohl fühlst? An der Stelle verstehe ich deine geschockte Reaktion nur zum Teil ehrlich gesagt ???

Pzhyc.hlikxe


schon mal was von der rosaroten brille gehört

das wollte ich nie in ihm sehen aber

er gibt mir immer mehr womit er mich füttert

sOmile-4Z-me


Wie lange bist du denn schon mit ihm verheiratet und in wievielen Jahren hat er dir wieviele Kilos+ beschert, wenn ich fragen darf?

schon mal was von der rosaroten brille gehört

Ganz ehrlich, würde ein Kerl versuchen mich fett zu füttern, dann würde ich sofort darauf reagieren. Gut, jeder Mensch ist anders. Aber schau dein Gewicht an, das liegt weit weit außerhalb eines jeglichen Rahmens...du wirst doch irgendwann auch gemerkt haben, dass sich diese Entwicklung so vollzogen hat und auch warum sie sich so vollzogen hat?

PUhychlVike


in 1.5 Jahren 150kg

und nein ich hab mich füttern lassen aber jetzt wird mir alles klar

ich bin mit einem feeder verheiratet

W(ateurli


Wenn du dich so magst, warum fragst du dann, ob du normal bist? Dann findest du dich doch normal... aber... du fragst ja nunmal, also zweifelst du.

Ich würde dir auch den Besuch beim Hausarzt empfehlen und geh mal zu einem Therapeuten. Du kannst z.B. auch eine gestörte Wahrnehmung haben (ich sehe mich auch im Spiegel immer erheblich dünner, als ich auf Fotos dann aussehe und als die Waage zeigt, sowas gibts ja auch bei Magersüchtigen, die sehen sich dick...) oder eine Essstörung oder, weil dir das so gleichgültig ist, eine Depression? Dass du die Kraft nicht mehr aufbringst, was ändern zu wollen (irgendwie liest es sich so, als wenn du schon willst, aber es dir nicht eingestehen willst... :|N).

PchycHhlixke


naja auf eine art finde ich es auch schön feedee zu sein

wie er sich um mich kümmert und wie liebevoll er mich füttert

PZhych~lixke


wie er mich wäscht und meine hautrisse pflegt x:) x:)

T enCnism(ädcxhen


Ja genau,und er wird dich zu tode füttern.Wie liebevoll von ihm :(v :(v :(v :(v

aNgxnes


meine hautrisse pflegt

die Du nicht hättest, wenn er Dich nicht so gemästet hätte.

Du hast definitiv ein Problem. Wenn Du nicht bald einen Fluchtversuch startest, wird er Dich in totale Abhängigkeit durch Immobilität versetzen und Dich dann potentiell zu Tode füttern.

Pahyvchlixke


wie soll ich denn auch flüchten er pflegt mich doch die ganze zeit

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH