» »

Krankhafte Eifersucht

t)offtex24 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe ein grosses Problem mit meiner Freundin. Sie ist echt krankhaft eifersüchtig. Ich kann wirklich machen was ich will sie sieht wirklich überall eine Kokurentin. Wir streiten uns wirklich jedesmal wenn wir weggehen, das ist echt schon vorprogrammiert. Ich schildere nun mal ein paar Beispiele...

...1. waren wir letztens auf einem Geburtstag einer unserer Kollegen, und natürlich waren dort auch Frauen anwesend (die wir auch beide kannten) und wie es so auf einer Party nun mal üblich ist unterhält man sich auch mal mit diesen Bekannten. Und Ende dieser Geschichte war sie dann, den ganzen restlichen Abend. Man konnt das schon im vorhinein absehen was passiert.

...2. es ist egal was für eine Zeitschrift ich mir kaufe, sei es Spiegel, Focus oder eine Computerzeitschrift , sie blättert als erstes einmal die Zeitung durch und checkt den Frauenanteil.

...3. man kann in einen Kinofilm gehen, sie regt sich über jede Kussscene auf. Dann meint sie zur mir das wären ja sowieso alles Nutten.

...4. Sie hat echt auf Parties nix anderes zutun als mich zu beobachten wohin ich schaue und mit wem ich mich unterhalte.

Das Schlimme ist das ich nix mehr mit ihr unternehmen kann ohne das sie auf irgendjemanden eifersüchtig ist.

Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, ich liebe sie echt total, ich möchte sie einfach nicht verlieren.

Kann mir jemand von euch mal einen Tip geben ?

Gruss

toffte23

Antworten
L<izaa66


Eifersucht

...ist die Angst vor dem Vergleich, hab ich mal gelesen.

Sie hat zuwenig Selbstvertrauen, deshalb hat sie panische Angst davor, dass dir eine andere besser gefallen könnte.

Ich denke da nützt nur reden und ihr zeigen, dass du sie liebst und ganz toll findest...immer wieder....

Und lüg sie bloss nie an, aus Angst vor Streit. Das würde ihr Misstrauen nur vergrössern und sie fühlt sich auch noch im Recht.

Falls sie ihr Problem einsieht könnte auch eine Therapie helfen.

Ich dürck euch die Daumen!

NUirci2


Re:

Hi,

ich war genauso. Mir hat nur eine Therapie geholfen bzw. hilft mir gerade dabei. Es ist das Selbstbewusstsein bei mir. Nun habe ich auch noch einen Freund, den das 1. auf die Palme bringt, 2. der nicht "noch mehr" Komplimente macht, nur damit ich nicht mehr eifersüchtig bin. UND EHRLICH: ES HILFT AUCH NICHT.

Hilf ihr, indem Du ihr das schilderst, was Du empfindest und versuch ihr zu erklären, dass es evtl. mit einer Therapie klappen könnte. Zeige ihr, dass Du bereit bist, mit ihr den Weg zu gehen - es ist oft hart und sehr traurig! Und es ist schön, wenn jemand an deiner Seite ist.

Gruß

A:nitax30


Die Eifersucht Deiner Freundin könnte schon auf mangelndes Selbstvertrauen zurückzuführen sein. Es kann aber auch sein, dass Sie Dich einfach nur 100%ig unter Kontrolle haben will. Da ist nicht alleine auf Eifersucht zurückzuführen. Dies kann auch ein "Schaden" aus der Kindheit sein. Wenn sie z.B. durch die Mutter oder den Vater selbst immer kontrolliert wurde.

Teile Ihr mit, wie sehr Dich diese Kontrollsucht belastet und sag Ihr, dass Dich das sehr verletzt und unter Druck setzt.

Um dieses Problem unter Kontrolle zu bringen, kann Euch vielleicht ein(e) gemeinsame(r) Freund(in) helfen, um zu vermitteln.

A)niMtax30


Die Eifersucht Deiner Freundin könnte schon auf mangelndes Selbstvertrauen zurückzuführen sein. Es kann aber auch sein, dass Sie Dich einfach nur 100%ig unter Kontrolle haben will. Da ist nicht alleine auf Eifersucht zurückzuführen. Dies kann auch ein "Schaden" aus der Kindheit sein. Wenn sie z.B. durch die Mutter oder den Vater selbst immer kontrolliert wurde.

Teile Ihr mit, wie sehr Dich diese Kontrollsucht belastet und sag Ihr, dass Dich das sehr verletzt und unter Druck setzt.

Um dieses Problem unter Kontrolle zu bringen, kann Euch vielleicht ein(e) gemeinsame(r) Freund(in) helfen, um zu vermitteln.

tXeeUtubxe


ich bin auch eifersüchtig

eifersucht ist eigentlich immer ein mangel von selbstbewustsein, das ist aber nicht die wurzel, dies kann aus kindheit, schlechten erfahrungen oder sonstiges erfolgen....eifersucht ist eine krankheit....bei deiner freundin ist es schon wirklich extrem wenn es sogar um freuenbilder in zeitungen und schauspieler geht, aber das kann man ihr nicht übel nehmen....ihr müsst da gemeinsam dran arbeiten......eine therapie ist meiner meinung nach sehr hilfreich, wenn ich es nicht bald so in den griff bekomme, werde ich auch eine machen....das problem ist, das eifersucht oft als eine art von liebe angenommen wird...so von wegen...ah, er ist eifersüchtig, dann liebt er mich auch....deshalb ist es in unserer gesellschaft sogar anerkannt (zum teil) eifersüchtig zu sein, aber das ist ein riesen grosser fehler....eifersucht zerstört jede beziehung, die kranken sehen in jedem einen konkurrenten und denken immer jeder will seinen/ihren partner anmachen......aber genau durch diese ewigen diskussionen daraufhin und den streit und den stress wird der partner tatsächlich in die arme des anderen geschäucht....ach ja, wenn ich das so schreibe, mir fällt sooooo viel ein, aber alles trockene theorie....ich bekomm es ja selbst nicht hin.....muss gerad mal mein derzeitiges problem schildern..........

also:

- toller freund

- schon lang zusammen

- im prinzip 99% iges vertrauen (100% kann man nie sagen!)

- er hat vor einiger zeit ein mädel in dem club kennengelernt wo wir immer hingehen

- war deshalb schon länger nicht da, weil ich es nicht ertragen kann zuzusehen wie er mit ihr redet

- er sagt er findet sie interessant, sie zieht in aber sexuell nicht an

- er fühlt sich total eingeschränkt von mir, weil er sich nochnichtmal unterhalten kann mit wem er möchte, weil er immer denken muss das mir das nicht passt

- eigentlich müsste ich einfach cool bleiben, aber ich kann es nicht

.....das ist nur eines meiner kleinen psycho-eifersuchts-problemchen....im moment das was mich am meisten belastet........weil er sich immer sehr lange mit ihr unterhält, aber im prinzip kann er sich doch unterhalten mit wem er möchte und ich spreche ja auch mit bekannten männern, aber da kommen wieder die typisch weiblichen komplexe....ich bin zu fett, und meine haare...etc......das hasse ich, denn ich bin okay und wenn ich mir andere ganz genau angucke ist auch keine andere besser, denn jeder hat so seine macken, also bevor ich hier noch zwei stunden schreibe, schliesse ich mit einem schönen satz und einem buchtipp, das ist wirklich zu empfehlen

Es sind die kleinen Unvollkommenheiten die uns Einzigartig machen !!

Buchtipp:

Eifersucht ein Lesebuch für Erwachsene vom lucy körner verlag

alles gute und nur mut

und wirklich immer ehrlich sein

teetube

korys>ty2x6


Re: toffte24 >krankhafte Eifersucht !

Hallo,

ich habe Deinen Beitrag gelesen und mich sehr gewundert. Genau das hätte mein Freund über mich schreiben können. Die Zeitschriftennummer mach ich auch, sehr bedauerlich das Ganze. Ich rede mit meinem Freund sehr offen über mein Problem, das hilft ihm, da er weiß, dass ich weiss, dass es "eigentlich" keinen Grund zur Eifersucht gibt. Ich habe sehr große Schuldgefühle meinem Freund gegenüber weil ich weiß, wie schwer das für ihn ist. Ich kann Dich daher sehr gut verstehen, da mein Freund in Deiner Situation ist. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass man als "Täter" auch sehr leidet, da man an der Konkurrenz, die man für sich immer hat wirklich verzweifelt. Dann sind da noch die Schuldgefühle. Ich kenne den ungefähren Ursprung meines Problems und denke, dass ich eine Therapie machen muss, da ich dieses Ganze meinem Freund nicht mehr zumuten kann. Mir selbst auch nicht. Ich glaube, dass Deine Freundin ohne eine Therapie kaum eine Chance hat, da herauszukommen. Ich versuche es jetzt seit 6 Jahren. Meine erste Beziehung ist dadurch kaputtgegangen. (Das Absurde ist, dass ich mich getrennt habe) Meinen Freund liebe ich so sehr, dass ich ihn auf keinen Fall verlieren will. Ich rate Dir, den Spieß mal umzudrehen Geh mit ihr in ein Cafe und wir ihr vor, einen Mann angeguckt zu haben und sei eine zeitlang sauer. Mein Freund hat das bei mir gemacht und ich war wirklich schockiert, wie verzweifelnd so eine Situation ist. Ich würde alles dransetzten, dass sie in eine Therapie geht. Unterstütz sie dabei. Wenn ihr weggeht, dann sei immer in ihrer Nähe und halte Körperkontakt, das beruhigt mich zumindest immer sehr gut. Deine Freundin und ich sollten am besten eine kleine Selbsthilfegruppe gründen, weil mich auch immer niemand von meinen Freundinnen wirklich versteht :-). Schreib zurück, wenn Du Lust hast, in diesem Gebiet habe ich leider sehr viel Erfahrung

vzane2x3


hai,

ich bin 18 Jahre alt und schon seit ungefähr einem halben Jahr in ein Mädchen verliebt die in meiner Klasse ist. Ich habe mich noch nie so in ein Mädchen verliebt. Aber sie ist leider seit 4 Monaten vergeben. Sie weiß, dass ich Gefühle für sie habe, und wir haben uns darauf geeinigt gute Freunde zu sein. Ich würde auch niemals versuchen, sie ihrem Freund auszuspannen, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte. Das gehört sich nicht. Es fällt mir zwar schwer gut mit ihr befreundet zu sein, ohne dass die Gefühle mich innerlich zerreißen, aber es geht nicht ohne sie. Es geht nicht Mit- und auch nicht Ohne sie. Wir streiten uns auch relativ oft, aber im Großen und Ganzen verstehen wir uns sehr gut.

Dass sie vergeben ist und ich niemals mit ihr zusammen kommen werde, ist zur Zeit auch nicht mein Problem. Mein Problem ist, dass ich extrem eifersüchtig bin und ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Denn ich weiß, dass meine Eifersucht völlig unberechtigt ist. Zum Beispiel hasse ich es über alles, wenn gute Freunde von mir mit ihr reden oder sich auch gut mit ihr verstehen. Ich hasse es, wenn sie mit anderen Jungs redet und dann lacht oder sonst was. Aber komischerweise habe ich kein Problem damit (oder ein viel kleineres), wenn ich höre dass sie mit ihrem Freund unterwegs ist. Ich bin kein schlechter Verlierer: der Typ ist anständig und würde sie niemals verarschen.

Ich weiß nicht, woran das liegt. Ich bin schon immer ein sehr eifersüchtiger Mensch gewesen. Und ich hasse diese Eigenschaft an mir mehr als alles andere.

Ich könnte meinen Freunden sagen: "Ja hey ich finds nicht gut, wenn du mit ihr redest, das macht mich eifersüchtig." Aber das wäre falsch, weil es schließlich normal ist und ich kann nicht jeden bitten, nicht mit ihr zu reden, nur weil ich es nicht will, das wäre auch falsch ihr gegenüber.

Was kann ich dagegen tun?

Freue mich auf Antworten und bin für jede dankbar

SHe-pterxa


hi habe da warscheinlich auch ein problem mit der eifersucht vieleicht ist es auch nicht so aber das kann ich selber schwer einschätzen:

also es geht um folgendes meine freundin ist damals zu mir gezogen ist schon 3 jahre her,jetzt hat sie ihren ersten freund hir da sie auch sehr wehlerrich ist (schon mal angemerkt ich kann ihn nicht ab)nun hat sich herausgestelt das er was von ihr will (hat sich voll verschoßen in meine freundin)habe es duch zufall herausbekommen da sie alles was ihn betrift vor mir verschweigt (sms löschen,extra E-mail adresse, wen ich ins zimmer komme und sie mit ihm bei icq schreibt gelich weg drücken usw) nunsie sagt da ist nichts aber wen da nichts ist warum muss sie mir dan alles verheimlichen und ich so eifersüchtig und versuche sie auch jetzt zu kontrolieren sie sagt es sei alles meine eifersucht aber ist es das wirklich ??? ? (das schlimme ist ich weiß er hat ne freundin seit 9 jahren und er ist ihr 5 mal bis jetzt fremdgegangen)

wäre dolle nett wen mir wer weiter helfen würde

bb Septera

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH