» »

Dankbarkeit erwarten

SUydnbexy


Lovius

...denn das, was ich für meine Lieben tue, ist meiner Meinung nach nicht selbstverständlich.

...werde vielleicht etwas konkreter ... ;-) Was tust Du, was für Dich nicht selbstverständlich ist? Meiner Erfahrung nach entstehen "Selbstverständlichkeiten" meist aus alt eingefahrenen Gewohnheiten, denen man zu irgendeinem Zeitpunkt selbst Vorschub geleistet hat. Heißt: bei Deinen Lieben hat sich eine gewisse Bequemlichkeit eingestellt, weil Du sie zugelassen hast. Und bevor Du nun an fehlende Dankbarkeit denkst, wäre es nötig alte Gewohnheiten zu unterbinden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH