» »

Ich fühle den Teufel

hWeixdi69


wenn du an den tefel glaubst, dann glaubst du auch an gott, versuch doch in so einer situation dir vorzustellen dass gott in den raum kommt u licht u wärme zu dir bringt

C/yran|ox66


Wenn sich diese "Störung" ausgetobt hat wird alles wieder im Nichts vergehn.

LG

muß heißen:

Wenn sich diese "Störung" ausgetobt hat wird alles wieder in Nichts vergehn.

LG

Cvyraxno66


@ Heidi69

Glückwunsch: Das ist auch eine Möglichkeit, den Teufel nicht ernst nehmen indem man

seinen Namen falsch schreibt.

wenn du an den tefel glaubst, dann

Da fühlt er sich nicht anerkannt und nicht ernst genommen, dann geht er von alleine. :)^

BvellamS6wan-Cxullen


cyrano66

danke für deine beitrag

aber ich weis grad nicht wo hin da mit :=o

da ich den zusammenhang nicht verstehe....

B`ellaSywajn-Cullen


liebe heidi69

die te schrieb (leider) das die nicht mehr glaube oder den glauben aufrecht erhalten könnte!

Czyra\no606


Über mich hat er keine Macht mehr, weil ich - während ich hier am PC sitze -

mich nicht umdrehe.

C$yradno^66


@ BellaSwan-cullen

aber ich weis grad nicht wo hin da mit :=o

da ich den zusammenhang nicht verstehe....

So gewinnt der Teufel auch über Dich eine gewisse Macht, weil Du nicht bereit bist -

den Gesamtzusammenhang zu sehen - wir sind nur ein kleiner Teil im Universum :)^

E/rdnüs`scxhen


Denn wir leben tatsächlich innerhalb einer Explosion. Nur von unserer Warte aus, die Welt zu

betrachten, bemerken wir davon wenig bis nix. Weil innerhalb der Existenz der Menschheit sich

wenig tut. Von außen betrachtet und vor allem mit "Zeitraffer" würden wir sehen, dass wir ganz

schnell weg sind. Die Sonne implodiert in ca. 4 Milliarden Jahren genauso wie schon viele Sterne

natürlich mit ihren Planeten und evtl. Lebewesen laufend vergehen - andere schon längst ver-

gangen sind. Schade - aber wir leben tatsächlich innerhalb der Folgen des Urknalls und der ist

doch nur möglich gewesen, weil vorher NICHTS war - alle Kräfte im vollkommenen Gleich-

gewicht. Durch eine winzige "Unreinheit" wurde diese Gleichgewicht der Kräfte gestört und

da hats gekracht. Wenn sich diese "Störung" ausgetobt hat wird alles wieder im Nichts vergehn.

LG

wenn wir dann zum Sternehimmel aufschauen, können wir dann in die Vergangenheit sehen? Ich meine, manche Sterne sind schon vor Jahrmillionen verglüht... ???

H'yp8erxion


An dieser Stelle schließe ich den Faden, da der TE ausreichend hilfreiche Beiträge geschrieben wurden. Die TE kann nun selbst entscheiden was sie für das richtige Vorgehen hält. Auf den letzten Seiten ist der Faden langsam entgleist und ich habe Beiträge gelöscht die am Thema vorbei gingen oder unangemessen waren. Damit der Faden jetzt nicht völlig ausufert und weiter in den Okkultismus abtaucht wird er von mir geschlossen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH