» »

Psycho-Doc und erste Sitzung

A(zsucxenax1


Hallo Schnecke,

freue mich, dass du dich getraut hast zu fragen. :)^ Stimmst, dadurch geht es einem irgendwie besser? :)*

dass du das Leben nicht auf die Reihe kriegst.

:-/ Das denke ich jetzt noch.

Weiss du, meine Psychologin hat mir gesagt, dass man Verhaltensweisen, die man erlernt hat auch wieder verlernen kann.

Das heisst nicht, dass du deine Persönlichkeit ändern sollst, sondern Verhaltensweisen, und das soll mit einer Therapie möglich sein.

Ich bin mir sicher, dass du es schaffst. :)z :-x :)* :)* :)*

Ich frage mich immer noch bewundernd, wie man es schafft, nach einer Sitzung weiter arbeiten zu gehen?

Jetzt kann ich dasw, vor einigen Jahren ging es nicht. Da habe ich das nur an meinen freien Tagen gemacht. Ich war danach immer total fertig und musste ins Bett. Fühlte mich krank. Du bist noch nicht lange bei deinem Therapeuten, ich denke Mal, das sich das auch ändern wird.

Auf jeden Fall bin ich froh, dass du heute hingegangen bist, obwohl du krank warst.

Geht es dir besser wegen der Erkältung?

:)* @:)

.

Hallo Lärche,

:°_ :)* :)* :)*

Dir geht es nicht gut? Magst du reden?

:)_ @:) :)*

L:äXrchxe2


Hallo Azucena

das ist sehr sehr lieb von Dir. x:) x:) :)_

Vielleicht schreibe ich Dir mal eine PN.

Ich bin aber jetzt heute so müde, daß ich mich jetzt vom Internet für heute verabschieden werde.

Ich freue mich über Deine lieben Worte, Azucena. :)_

Wünsche Dir eine gute Nacht.

Viele liebe Grüße :)* @:) x:) :)_

A_zucoeCna1


Schlaf gut Lärche :)_ ich wünsche dir auch eine Gute Nacht, :)* :-@ @:)

Werde auch gleich ins Bett gehen, zzz

Freue mich auf die PN, :-x :)_ :)*

*:) @:)

s8chn8eckke198x5


Hallo ihr Lieben, guten Morgen!

Ich hoffe, ihr habt beide halbwegs gut geschlafen?

Ich bin zwar immer noch erkältet, aber mir gehts seit gestern plötzlich besser. Seit ich mich entschlossen habe, dem Alltag mal zu entfliehen und zwei, drei Monate nur das zu machen, woran ich Spaß habe. Ich merke, ich brauche das momentan wie die Luft zum Atmen. Weil ich in jeder Hoch-Phase sofort wieder umkippe, sobald auch nur die kleinste Schwierigkeit auf mich zukommt. Meine Akkus müssen einfach mal mit schönen Dingen wieder aufgeladen werden, bevor ich mich wieder dem Alltag stellen kann.

Weiss du, meine Psychologin hat mir gesagt, dass man Verhaltensweisen, die man erlernt hat auch wieder verlernen kann.

Das heisst nicht, dass du deine Persönlichkeit ändern sollst, sondern Verhaltensweisen, und das soll mit einer Therapie möglich sein.

Das finde ich einen sehr schönen Ansatz, danke für diese Worte. Ich merke, dass sich in den letzten Tagen bei mir einiges bewegt hat... wie soll ich sagen...?

Ich habe eingesehen, dass ICH mich um MICH kümmern muss, und nicht die anderen. Und ich muss auch mal rücksichtslos genug werden um zu den Bedürfnissen meiner Mitmenschen mal NEIN zu sagen, wenn ich mir damit zu viel aufbürde. Verstehst du?

Mein Thera war gestern ganz happy, weil ich so angriffslustig und kämpferisch war. Also bringen einen diese Tiefs doch irgendwie weiter. :-/

Ich frage mich immer noch bewundernd, wie man es schafft, nach einer Sitzung weiter arbeiten zu gehen?

Jetzt kann ich dasw, vor einigen Jahren ging es nicht. Da habe ich das nur an meinen freien Tagen gemacht. Ich war danach immer total fertig und musste ins Bett. Fühlte mich krank. Du bist noch nicht lange bei deinem Therapeuten, ich denke Mal, das sich das auch ändern wird.

Ich merke, dass das bei mir auch langsam besser wird, von Sitzung zu Sitzung. Am Anfang wars echt so, dass ich nach den Sitzungen 2 Tage im Bett verbringen musste, so schlecht ging es mir.

Mittlerweile hab ich mir so eine Art Belohnungs-System überlegt. Jedes Mal nach der Sitzung kauf ich mir was Schönes für mich, eine Zeitschrift, was zum Lesen... irgendwas was mir Freude macht. So kann ich mich selber leichter bestechen zur Sitzung zu gehen, auch wenn ich manchmal keine Lust habe.

Geht es dir besser wegen der Erkältung?

Danke, heute geht es etwas besser. :)z Ich niese und schneuze zwar permanent, aber wenns psychisch besser geht, da nehme ich dann die physischen Symptome nicht mehr so wahr.

Wie geht es dir denn, liebe Azucena? :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Lärche

Hallo, liebe Lärche! Wie geht es dir denn heute? Hast du schlafen können? Ich denk ganz fest an dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

L%ärchxe2


Hallo Schnecke

es freut mich ganz arg, daß es Dir besser geht und Du jetzt so einen Kampfgeist hast. Versuche nur ganz fest,

daß es so bleibt. Ich drücke Dir die Daumen. :)^ :)^ :)z :)z :)*

Habe heute Nacht dank der Tropfen gut schlafen können. Konnte mich aber nicht ausschlafen, da ich einen

Zahnarzttermin hatte.

Vom Psychischen her ging es mir heute wieder nicht gut. Das ist wirklich ein auf und ab. Ich weiß, ich bin wieder

selber schuld, weil ich das auf mich einwirken hab lassen, anstatt mich sofort abzulenken, dann hätte ich das

nach ein paar Stunden wieder vergessen gehabt. Aber so war es wieder voll in meinem Kopf und hat mich den

ganzen Tag runtergezogen. Das macht dann auch körperlich müde. Ich werde mich heute beizeiten auf die Couch

legen und beim Fernsehschauen wahrscheinlich einschlafen.

Vielleicht geht es mir dann ja morgen wieder besser. :)^ :)^

Liebe Schnecke, wünsche Dir einen schönen Abend und eine gute Nacht. @:) @:)

Liebe Grüße

L7är chex2


Hallo Azucena

hast ja sicher schon gelesen, was ich der Schnecke geschrieben habe. Ich kann heute einfach nicht viel schreiben,

bin psychisch und körperlich ziemlich schlecht beieinander. Wenn es mir wieder besser geht und diese Tage kommen

auch, werde ich Dir mal ausführlicher schreiben.

Wünsche Dir eine gute Nacht, liebe Azucena und bis demnächst. @:) @:) x:) x:)

Viele herzliche Grüße x:) x:)

such.ne^ck*ex1985


Hallo Lärche! :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Konnte mich aber nicht ausschlafen, da ich einen Zahnarzttermin hatte.

Autsch, wie lief es denn?

Vom Psychischen her ging es mir heute wieder nicht gut. Das ist wirklich ein auf und ab. Ich weiß, ich bin wieder selber schuld, weil ich das auf mich einwirken hab lassen, anstatt mich sofort abzulenken, dann hätte ich das nach ein paar Stunden wieder vergessen gehabt. Aber so war es wieder voll in meinem Kopf und hat mich den ganzen Tag runtergezogen.

Ach Lärche, du bist nicht selbst schuld. Wie Azucena schon oben schrieb, wir haben einfach falsche Verhaltensmuster antrainiert, und das über Jahre. Und diese Dinge wieder zu löschen und Platz für neue Verhaltensmuster zu schaffen, das braucht halt seine Zeit. Kleine Kinder fallen beim Laufenlernen auch zig-Mal auf die Nase, bevor sie den Dreh raus haben. Und wir lernen halt erst im neuen Leben laufen... @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Ich werde mich heute beizeiten auf die Couch legen und beim Fernsehschauen wahrscheinlich einschlafen.

Siehst du, du hast nach dem falschen Schritt jetzt wieder einen richtigen gemacht und tust was nur für DICH, damit es dir besser geht. Es läuft nicht immer nur alles falsch oder alles gut, auch wenn wir das leider oft so wahrnehmen.

Ich drücke dich in Gedanken und hoffe, dass du morgen voller Energie und Freude wieder aufstehen kannst!

Lg und gute Nacht :)_ :)* :-@

sxchnec ke1Y9l8x5


Heute, am 26. September jährt es sich zum vierten Mal, dass wir die Krebsdiagnose bei meinem Freund bekommen haben.

Ich zünde eine Kerze an, für dich, mein Schatz :)- :)- :)- :)- :)- :)-

Wär schön, wenn jemand zum Reden da wäre....

s;pizelmoFbixel


Hallo Schnecke,

hab deine Faden jetzt hier nicht gelesen, darum weiß ich gar nicht um was es geht. Dein Freund hat Krebs?

Wie gehts dir denn im Moment?

slchzneckDe~19x85


Hallo spielmobil, schön dass du mich hier besuchst!

Wir haben heute vor 4 Jahren die Diagnose Krebs im 4. Stadium bekommen.

Und heute kommen natürlich die ganzen Erinnerungen wieder hoch... auch wenns meinem Schatz zur Zeit gut geht...

Ich hab heute schon eine Kerze angezündet, aus Dankbarkeit, dass mein Schatz noch da ist. Aber gleichzeitig tun die Erinnerungen voll weh. Ich weiß nicht. Zumal das Wetter heute genau das gleiche ist wie damals... :°(

Wie gehts dir, liebe spielmobiel?

sMpielmoxbieVl


Immerhin schon 4 Jahr her. Ist er denn wieder gesund oder noch in Behandlung. Ich kann dich gut verstehen, bei meiner Mutter erhielten wir letztes Jahr den Befund Darmkrebs. Hatte schon auf Lymphknoten übergegriffen. Das ist eine schlimme Diagnose. Aber ihr gehts heute wieder ganz gut.

Mir gehts heute mal wieder nicht so wirklich gut. Mein Freund trifft sich mit seiner Ex und das tut weh. Ist nicht so einfach.

Ich wünsch dir und deinem Freund alles Liebe und Gute @:) :)*

L>äArchex2


Hallo Schnecke

danke für Deine lieben und aufmunternden Worte. Dabei hast Du so einen großen Kummer. :°_ :°_

Mir geht es erst seit heute Nachmittag wieder besser. Aber was solls, Du schreibst das so schön, mit dem

falschen Verhaltensmuster usw. Ist schön, wenn man immer wieder mal solche Worte hört.

Beim Zahnarzt hatte ich nur ein Beratungsgespräch.

Liebe Schnecke, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. @:) @:) :)* :)*

Gute Nacht @:)

sOchnDeckke1x985


Hallo und guten Morgen!

@ spielmobiel

Immerhin schon 4 Jahr her.

Ja, da hast du wohl Recht. Ich bin manchmal nur deshalb traurig, weil die Unbeschwertheit, die man vorher hatte, einfach nicht mehr wiederkommt. Du als Angehörige verstehst sicher, was ich meine. Vorher ist man jung, alles ist okay, man macht sich nicht über den Tod oder die Gesundheit Sorgen. Und plötzlich steht der Tod ganz nahe vor der Tür und man merkt, dass das Leben so zerbrechlich ist...

Ist er denn wieder gesund oder noch in Behandlung

Er ist seit ca. 1 Jahr "stabil", das heißt die Metastasen und der Primärtumor sind noch da, aber sie wachsen momentan nicht weiter. Ich weiß, ich sollte glücklich und froh sein, aber manchmal tut es einfach nur weh, wenn ich andere Pärchen in meinem Alter sehe.

bei meiner Mutter erhielten wir letztes Jahr den Befund Darmkrebs. Hatte schon auf Lymphknoten übergegriffen. Das ist eine schlimme Diagnose. Aber ihr gehts heute wieder ganz gut.

Hey, das freut mich aber!!! Bei den eigenen Eltern ist so eine Diagnose sicher noch eine Ecke schlimmer. Ich bewundere dich, wie du hier so offen und positiv darüber schreiben kannst. Ich verfalle bei dem Thema leider allzu oft in Selbstmitleid *schäm*

Mir gehts heute mal wieder nicht so wirklich gut. Mein Freund trifft sich mit seiner Ex und das tut weh. Ist nicht so einfach.

Hey, lass dich mal drücken :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Warum hat er sich denn mit seiner Ex getroffen? Wie ist es denn gelaufen? Ich würd auch die Krise kriegen, wenn sich mein Freund mit seiner Ex treffen würde! >:(

Wie gehts dir denn heute, liebe spielmobiel?

@ Lärche

Hallo und guten Morgen auch dir!

Hallo Schnecke

danke für Deine lieben und aufmunternden Worte. Dabei hast Du so einen großen Kummer

Keine Ursache... du hilfst mir doch hier auch immer so lieb. Und meinen Kummer muss ich ein bisschen relativ sehen: Permanente Stimmungswechsel (heulen - lachen- traurig- lachen) gehören nun mal zu meiner Erkrankung. Ich hab doch Glück im Unglück: ich hab den besten Mann, den es auf der Welt gibt, zu meinem Freund. Und er ist immer noch da.

Nur manchmal überkommt mich die Traurigkeit, aber ich kann mittlerweile ganz gut damit umgehen.

Mir geht es erst seit heute Nachmittag wieder besser.

Das ist doch schön! Nach jedem Regen kommt wieder die Sonne! Hast du noch was schönes unternommen gestern nachmittag, oder warum gings plötzlich aufwärts mit der Stimmung?

Du schreibst das so schön, mit dem falschen Verhaltensmuster usw. Ist schön, wenn man immer wieder mal solche Worte hört.

Weißt du, Lärche, ich glaube, wir Leute mit psychischen Problemen halten uns immer für schwach. Dabei hab ich das Gefühl, dass wir ganz, ganz starke Menschen sind. Wir kämpfen gegen Zwangsgedanken (die hab ich auch), unendliche Traurigkeit und noch viele andere Dinge mehr und stehen doch immer wieder auf. Und können doch noch lachen, uns für andere freuen, anderen Menschen Liebe und Impulse für ihr Leben geben... Gerade wenn ich dich (oder hier im Forum allgemein lese) wird mir immer wieder klar, dass uns unsere Probleme zu besonderen Menschen gemacht haben... dass wir mitfühlender, manchmal sogar toleranter sind als die Menschen, denen es immer gut ging im Leben.

Von daher sehe ich meine Probleme manchmal sogar in einem guten Licht, weil ich dadurch vieles gelernt habe. (ich hoffe, ich hab jetzt nicht zu viel geschwafelt :)* )

Beim Zahnarzt hatte ich nur ein Beratungsgespräch.

Oh, gut! Zahnärzte sind nämlich nicht meine besten Freunde. Ich musste erst kürzlich 3 Zähne füllen und einen wurzelbehandeln lassen... {:(

Liebe Lärche, ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag!

L(är^ch}e2


Hallo Schnecke

Du hast wieder so gute und liebe Worte gefunden. Ich glaube, Du bist ein richtiger Schatz.

Mir ging es dann einfach wieder besser, weil ich die schlimmen ZG in meinem Kopf wieder entwirrt hatte und wegschicken

konnte. Meine psychische Erkrankung habe ich nämlich wegen extremen Zwängen und ZG. Ich weiß nicht, ob ich das

in diesem Faden schon mal geschrieben habe. Das hatte sich in den letzten Monaten so gesteigert, daß ich fast nicht

mehr normal leben konnte. Mit Therapie und Medikamenten habe ich es ein bißchen in den Griff bekommen, aber

immer wieder überfällt es mich und kann sehr schlimm werden. Mittlerweile weiß ich ja, daß es sehr viele Menschen

gibt, die so etwas haben. Ich seh es als eine Krankheit an, die nur langsam heilt und bei der man auch immer wieder

Rückschläge bekommt.

Der Sonntag war heute ganz nett. Wir machten mit einem befreundeten Ehepaar einen einstündigen Spaziergang

zu einem Gasthaus, tranken dort im Freien etwas und gingen wieder nach Hause. Da mein Mann jetzt für kurze Zeit

mal weg ist, bin ich schnell mal ins Internet.

Liebe Schnecke, ich wünsche Dir einen schönen Abend und eine gute neue Woche. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sOchnGecke1x985


Hallo liebe Lärche!

Ich weiß nicht genau, wie bei dir die Zwangsgedanken sind...

Ich fand den Begriff nur so treffend, weil ich auch oft Gedanken habe, die mich den ganzen Tag über quälen und die ich nicht losbekommen kann. Egal was ich tue, egal wie ich mich ablenke - sobald einen Moment mal Ruhe ist, kommen diese Gedanken. :-( Ist das bei dir ähnlich?

Grad jetzt sitz ich auch wieder mal in so Gedankenspiralen fest, aber ich werd mir heute noch einen Film anschauen, vielleicht gehts danach ja besser :)z

Liebe Lärche, dir noch einen wunderschönen Abend :)* :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH