» »

Psycho-Doc und erste Sitzung

s1pielmoxbiel


lach, nah hoffentlich wirst du nichts von beidem, sonst landest du im salat.

die fragen vom therapeuten kenne ich und ich weiß auch nie eine antwort darauf und dann kommen die zweifel an der therapie. wozu soll ich die machen, wenn ich doch gar nicht weiß wofür. mir macht das irgendwie angst. da ist und war immer ein großes nichts. :-(

smchngeckex1985


Hmmm, Salat... :-q da werd ich aber eine dicke 85kg-Gurke und lande noch im Guiness-Buch. Also war mein Leben doch zu was nütze ;-D

wozu soll ich die machen, wenn ich doch gar nicht weiß wofür.

Vielleicht dafür, um endlich mal frei zu sein? Nicht immer den Denkmustern, den Stimmungsschwankungen der Krankheit ausgesetzt zu sein? Ich für MICH (das ist aber nur meine Anschauung) möchte mein Leben endlich selbst bestimmen können :-/ ich hab halt erst durch die Therapie wirklich gemerkt, wie sehr mich die Krankheit in meinen Entscheidungen und meiner Lebensführung handicapt... weil man so sehr damit beschäftigt ist, jeden einzelnen beschi**** Tag zu überstehen, kann man sich keine langfristigen Ziele setzen :-/

s@pi=el.mobixel


Dann reichst du wenigstens für eine ganze Gesellschaft ]:D ]:D

Das stimmt schon mit der Therapie, gerade bin ich aber wieder am zweifeln, weil ich schon seit 2001 Therapie mache und ich komme immer einen Schritt vor um dann zwei zurück zu machen. Das nervt mich total {:(

s`chnecrke1985


@ spielmobiel

Was, schon 8 Jahre ???

Oh, da kann ich es verstehen, dass du oft Durchhänger hast :°_ :)_ :°_

Ich versuche mich auch mit dem Gedanken anzufreunden, dass ich nie "gesund" im allgemeinen Sinne werde. Vielleicht muss man einen Weg finden, MIT der Krankheit zu leben?

Ich merke für mich, dass die Krankheit nicht nur schlechte Seiten hat. Z.B. hat sie mir einen seeeehr schwarzen Humor beschert, den ich sehr an mir mag. Und dass ich die Fähigkeit habe, die Wirklichkeit oft anders zu sehen als die "Normalos". Liebe spielmobiel, im Grunde sind wir doch "Meister im Leben", weil wir es schaffen, TROTZ der Krankheit weiter zu machen.

Ach ja, einen Punkt vergaß ich noch: Wenn ich meine Probleme nicht hätte, dann hätte ich hier im Forum und in der Therapie auch nicht so viele liebe Leute kennen gelernt und wäre sicherlich kein besonders empathischer Mensch geworden :)*

s?pieXlmoxbiel


Dem letzten Absatz stimme ich zu ;-)

Ich hab in den 8 Jahren ja auch schon dazu gelernt, so ist es nicht, aber nicht so wie ich es mir gewünscht hätte. Vielleicht schaue ich im Fernsehen auch die falschen Filme. Da stürzen Menschen ab, sind ganz unten, lernen jemand wunderbares kennen und alles ist rosig. So ist es aber leider nicht :|N

Aber dafür habe ich meine Tochter und die süssen Katzen. Minni bringe ich gerade Platz bei ;-D Hin und wieder funktioniert es. Und Freddy habe ich hypnotisiert. Ich hab ihm eingeredet er sei sooooo müde und müsse schlafen. Ok, er hatte schon die Augen zu, aber jeder fängt mal klein an ]:D ]:D

sgchBneck'e198x5


Vielleicht schaue ich im Fernsehen auch die falschen Filme. Da stürzen Menschen ab, sind ganz unten, lernen jemand wunderbares kennen und alles ist rosig. So ist es aber leider nicht

Tja, manchmal ist es aber schön, sich einzureden es sei so einfach... es sich einfach zu wünschen ;-)

Ich weiß nicht genau wie man es anstellen muss, aber Fakt ist, dass man sich mit den Gegebenheiten in seinem Leben einfach irgendwie arrangieren muss. Ich bin auch oft am Zweifeln, Nachdenken... ich weiß noch nicht wirklich wie ich all die Dinge, die in meinem Leben passiert sind / passieren akzeptieren kann, aber irgendwie muss es doch zu schaffen sein. :-/

sdchn9eckre1/985


Mir fällt nochwas ein: Du könntest dir ja als Therapieziel setzen, später Katzenhypnotiseurin zu werden ;-)

s4pievlgmobiexl


Das wäre eine Berufszweig,den es sicher noch nicht gibt, Katzenflüsterin ;-)

Du solltest mal mit deinem Therapeuten darüber reden, dass du als Schnecke zur Gurke oder Tomate werden willst, das scheint mir doch auch sehr bedenklich ]:D ]:D ]:D

sRchneckle1k985


Das werd ich gleich morgen machen! Und um den Anlass gebührend zu begehen, werd ich auch noch meine Spongebob-Hausschuhe und meine Elch-Handpuppe mitnehmen und über mich in der dritten Person sprechen ]:D

sJpieKlmobBierl


Lach, das wird einen super Eindruck machen. Eine Gurke mit tomatenrotem Kopf, Spongbob an den Füssen und die mit einem Elch an den Händen über den Therapeuten spricht. Warst du schon mal in einer geschlossenen Anstalt ??? ]:D ]:D

Ich hatte mal einen Therapeuten, mit dem habe ich über das Reiten gesprochen. Bitte keine falschen Gedanken, das auf Pferden. Er hat mir dann erzählt, dass er nicht mehr reiten geht, weil seine Freunde nicht mehr gehen. Ich hab nach gefragt, was er denn glaubt, woran das liegen könnte. Wir haben geschlagene 45 Minuten über sein Hobby gesprochen, das er nicht mehr ausübt. Am Ende habe ich ihm gesagt, dass ich ihm eine Rechnung schicken werde. ]:D ]:D

sJchnechke19x85


Leute... ich hatte heute Therapiesitzung... und mein Therapeut meinte, ich hätte für die kurze Zeit schon voll viele Fortschritte gemacht x:) x:) x:) x:) x:) x:) *wortlos freu* kanns nicht fassen... :-D

s\piealmovbiexl


da freue ich mich für dich mit ;-D weiter so :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

sDchnec0ke1985


Hallo spiel, wie gehts? *:)

Ich sitz hier grad ganz gemütlich mit meinen neuen Pantoffeln ( ]:D ) und einem warmen Tee :)D heute war ein guter Tag, bei dir?

s%pieblmob_iexl


Hallo Schnecke @:)

ja ging so, mit den üblichen Aufs und Abs. Wie immer. Aber jetzt gerade ganz gut. Ich hab ein schönes Gedicht gefunden, kannst du ja mal lesen bei Bordi!!!

Lass es dir gut gehen mit deinem Tee und deinen schönen, neuen Pantoffeln :=o ]:D

Ich lieg gemütlich auf dem Sofa mit Wärmkatze auf dem Bauch x:) x:)

sUchnecjke198x5


Lass es dir gut gehen mit deinem Tee und deinen schönen, neuen Pantoffeln :=o ]:D

Werd ich machen ;-) Schatzi macht heute mit mir Filmabend und weil ich der Boss bin werd ich auch aussuchen ]:D

Dir noch einen schönen Abend mit deiner Wärmkatze... x:) ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH