» »

Krank durch Kündigung

ASbaIno


noch was,

sei froh dass du wenigstens jetzt schon bescheid weißt, dass er nicht verlängert, so kannst du dich wenigstens beim Arbeitsamt schon anmelden für dann und dann, wenn du schnell was anderes findest dann kannste ja imemr noch dem AA absagen ohne dass die dir eine geldsperre geben.

sei echt froh, ich kenne so viele die nur 2 tage vorm Ablauf des Vertrages bescheid bekommen haben, und erst recht zur dieser Zeit der Wirtschaft!!!!

also kopf hoch.

MfG

Abano

AercaXpidxa


Die Frage ist nur sehen die Ärzte das auch so, dass man nach einer solchen Mitteilung vorübergehend arbeitsunfähig ist?

Oh, ich bin zu meinem Hausarzt (war allerdings guter Hoffnung) und hab damals gesagt, hab die Kündigung erhalten, bin bis zu. so und sovielsten noch angestellt, ich kann da allerdings nicht mehr arbeiten.

Hab bis zu diesem Datum mein Krankenschein bekommen, als ich allerdings wenige Wochen spter da war, weil ich ein BEstätigungsschreiben von KK brauchte, dass ich krankgeschrieben bin, stand wohl als Grund, einfach ausgedrückt, "mobbing". Fand ich recht interessant :)D Das ist dann zwar entfernt worden, der Grund, weil es nur um die Zeit ging, aber bis dato wusste ich gar nicht was es für tolle Krankengründe es gibt.

(Die ganze Sache ging dann aber etwas weiter, weil mir eine Kündigung einfach nicht gefiel ;-))

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH