» »

Klingeln um 3.00 - Einbrecher oder doch nur blöder Streich?

LMuna YBx. hat die Diskussion gestartet


Hallo, bin vor einer Stunde mit herzklpfen aufgewacht, als ich 2 mal die hausglocke klingeln hörte.

hatte panik, keine luft bekommen, hätte in dem moment wahrscheinlich auch kein wort rausbringen können.

hab mal abgewartet aber es is nichts passiert. kann jetzt gar nicht schlafen. weil ich auf der lauer bin.

wie würdet ihr reagieren? bzw sind solche klingelein auch zeichen für einen einbrecher?

aber wenn er ja sieht dass ein auto vor dem haus steht weiss er ja dass jemand da ist warum würde der dann klingeln?

oder ein psychophat der angst machen will...:(

Antworten
E5idi


Das war bestimmt nur ein dummer Jungenstreich.

Ich denke, ein Psychopat würde vielleicht eher das Telefon benützen.

Wenn es klingelt in der Nacht, würde ich das Fenster aufmachen und rufen, wer da ist.

GsVckswCeib


Ich würde mit Herzklopfen im Bett liegen und lauschen.

Allerdings kündigen sich Einbrecher selten mit Klingeln an ;-D ...nehm ich mal an!!!

Also mal im Ernst, ich hätte auch angst. Wer weiß, ob das heut Nacht wieder ist? Hast du in deinem Freundes- oder Familienkreis mal nachgefragt, ob jemand vor deiner Tür stand? Vielleicht war es auch nur ein Traum?

P]odBsn:axp


Allerdings kündigen sich Einbrecher selten mit Klingeln an ;-D .

Aber so bekommen Einbrecher heraus, ob jemand zu Hause ist. Ich würde immer fragen wer da ist, damit die wissen, dass ein Einbruch zeitlich eher nicht so gelegen kommt.

r}ed7maxn


war zu 100% ein streich!

GTlmücksxweib


Wer einbrechen will, dem ist es doch egal, ob jemand zuhause ist oder nicht. Wäre ich eine Einbrecherin, dann würde ich ich in den Briefkasten gucken, ums Häuschen schleichen und leise sein!!! Aber doch nicht klingeln ???

Das war irgendein blöder Streich.

DPerScEhconW@iedexr


Oder jemand der nachts um drei Hilfe brauchte z.B. wegen Autopanne/unfall, Angst z.B. vor einem Verfolger,

wie würdet ihr reagieren?

Ich habe aufgemacht und denen mit dem Autounfall geholfen. Die Nachbarn hatten das nämlich nicht getan.

L{uxna Bx.


hallo...danke mal für eure antworten:)

also wie ich gegoogelt hab, is immer rausgekommen, dass eben einbrecher so schauen zb. bei verlassenen häusern oder eben in

altbauhäusern/wohnungen ob jemand grad da is oder nicht....

aber im endeffekt is nichts passiert... nur eine kleine panikmache... und paranoia vielleicht:D

vielleicht wars eh ein blöder streich. aber irgendwie hab ich angst vor der heutigen nacht. aber auch egal... wenn was is hab ich gleich das handy bei mir lol.

D_erSc(honWiexder


Einbrecher kommen aber meist tagsüber. Nachts um 3 ist wirklich die dümmste Zeit dafür :|N

mIami3x3


bei mir klingeln auch manchmal leute mitten in der nacht oder morgens. die wollen dann nur ein sofa zum pennen haben, weil sies nicht mehr heim schaffen ;-D

D@erScyhon$Wizedxer


OK, in so einem Fall würde nicht mal ich aufmachen. ;-D

Nochmal zu den (für mich irrationalen) Ängsten: Angenommen, es wäre ein Einbrecher. Was würde er dann tun, wenn man öffnet? Ich denke, er würde nach dem Weg fragen oder so ;-D Bewaffnete Einbrecher sind übrigens noch seltener als die, die um drei klingeln. ]:D

Lkuna~ B.


@ derschonwieder--- na ich weiss nicht,

hab eben gestern so gegoogelt... und da hab ich schon einige berichte gelesen wo leute aus dem schlaf gerissen worden sind oder der einbrecher schon im zimmer stand.

keine ahnung. das blöde is auch dass ich keinen blick aufs tor hab sonst hätt ich nicht so ne panik.

aber es is nichts passiert, glaub auch dass jemand halt aus spass geklingelt hat.

nur ich denk mir... falls zb doch dann eingebrochen wird... wie sollte man sich verhalten.. im zimmer einsperren lol und polizei rufen, aber was is wenn jemand dann versucht die tür aufzumachen usw.

(ja jetzt kommen wieder die poranoias loool). vor allem hab ich gemerkt, eben die es geklingelt hat, dass ich komplett aus angst keine luft bekam und nicht mal ein wort hätte rauskriegen können. also schlimmstenfalls nicht mal schreien hätte können ;-D

Lnuna {B.


bei google... also tips von der polizei... bzw halt erfahrungsberichte.

zb. einbrecher klingeln durch... wenn sie eben irgendwie glauben dass ein haus verlassen is um sicher zu gehen dass wirklich keiner drin is... und am besten eben durch klingeln. weil viele ja rausschauen oder so oder der hund bellt. mein kleffer hat ja nicht mal gebellt.... aus angst:D

und dann denk ich mir, wenn ich nicht aufmach... dann glaubt der erst recht dass da keiner is lol.

aber andrerseits ja man könnte jetzt hier spekulieren usw. ich denk auch im nachhinein dass es ein streich war.

aber wie würdet ihr euch verhalten oder machen, wenns zb. heute wieder klingeln würde?

ich weiss nicht ob ich soviel mut hätte überhaupt rauszugehen ... vor allem is neben uns ein verlassenes grundstück... und ich denk mir wenn jemand klingelt und ich rausgeh... kann ja durch hinten jemand rein und ja hat shcon praktisch die geöffnete türe lol.

aQnigraxnini


ich hab mal nachts bei meinen nachbarn im haus geklingelt, weil ich mich ausgespertt hatte und es draußen voll geschneit hat...wollte wenigstens ins treppenhaus damit ich nicht erfriere...

wenn man jemanden damit so in panik versetzen kann, sollte ich das falls es noch mal passieren sollte, was ich nicht hoffe, nicht mehr machen! :-/

L{una% B.


ani.... naja wenn ich in einem wohnhaus leben würde... hätt ich keine panik.

aber is ein haus halt. wo man schwer sieht wer sich jetzt da im garten oder so halt befindet-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH