» »

Sehe keinen Ausweg mehr...

bPambi.lexin hat die Diskussion gestartet


ich bin im moment gerade wirklich am ende.

ich muss es einfach loswerden jetzt.

ich hab niemandem der mir zuhört, niemandem dem ich mich anvertrauen kann, keiner nimmt mich wirklich ernst.

es ist alles einfach nur noch sinnlos.

mein freund versteht nichts von dem wie ich mich fühle, und wenn ich immer wieder solche gefühlsausbrüche habe mache ich ihm wahnsinnige angst.

und dabei hab ich noch mehr angst vor mir selbst...

ich fühl mich alleine....

Antworten
Pgetixa


Hallo bambilein,

Ist etwas Schlimmes passiert? Hast du eine Diagnose einer Krankheit, die gerade schlimmer wird? Eine persönliche Krise oder eine im Verhältnis zu deinem Freund? Wovor hast du Angst?

b_amb~ilexin


ich hab depressionen seit ungefähr einem Jahr, die sind immer mal wieder schlimmer und wieder weniger.

ich seh an mir nichts liebenswertes und mein freund bringt dafür kein verständnis auf.

ich versteht nicht wieso ich so fühle...

und ich bin immer mehr am boden zerstört.

ich habe angst dass er aus meinem leben verschwindet wie mein dad damals...

er sagt ich bin nicht mehr das mädchen in das er sich verliebt und gott verdammt ich weiß nicht wieso.

ich versuche immer alles... doch er sagt ich klammere zu sehr ich terrorisiere ihn...

meine mutter bringt dafür kein verständnis auf sie meint, das wird schon alles wieder is so eine phase...

ich ritze mich... immer wenn es schwierig wird... und dann sieht mein freund mich immer mit diesem verachtenden blick an...

es schmerz alles so sehr... ich will so sein dass meine familie und mein freund mich lieben können... aber was immer ich auch tu es klappt nicht...

T!ynch;en P!opxinchen


Hi

Hast du schonmal erwogen zu einem psychologen zu gehen?

Hatte ungefähr seit ich 14 bin so ne phase, wusste gar nicht wirklich was mit mir los ist. jedenfalls diagnose schizophrene psychose. jetzt nehm ich medis, hab zwar 15 kilo zugenommen aber happy....

T:yncheZn PopOinchen


achja..und was ist das b itte für ein freund der dich nicht unterstützt. Wie lange seid ihr jetzt zusammen?

>:(

bxamZbileixn


ja da habe ich schon drüber nachgedacht aber ich weiß nicht ich habe angst dass rauskommt dass gar nichts ist mit mir.

und wegen einem psychologen weiss ich nicht, ich bin erst 16.

ich war schonmal bei einem kinderpsychologen vor ungefähr 2 jahren aber der war so... kleinkind mässig wenn du verstehst.

und ich weiß eben nicht ob ich schon zu einem richtigen psychologen kann....

was kann man denn für medis bekommen und was sind die nebenwirkungen davon... ich meine abhängigkeit oder sowas?

byamb4ileixn


noch nicht sehr lange.

wir sind bald 3 monate zusammen er sagt zwar immer es ist okay, doch wenns mir scheiße geht und ich dann weine sagt er eben manchmal:

heul net rum des bringt auch nix.

ich weiß auch nicht... vielleicht ist er auch zu labil für sowas...

KcatarinPschxen


doch wenns mir scheiße geht und ich dann weine sagt er eben manchmal:

heul net rum des bringt auch nix.

ich weiß auch nicht... vielleicht ist er auch zu labil für sowas...

Was ist das für ein Freund? :(v Er sollte Dich unterstützen und nicht links liegen lassen.

Hast du da schonmal mit ihm drüber geredet?

:)_

b0ambilxein


ja hab ich und ich habe ihm auch gesagt dass depressive menschen eben nichts wirklich liebenswertes an sich finden und ich da auch nichts anders sein kann und er da eben vorsichtiger und so mit mir umgehen muss...

aber er versteht dass einfach nicht wie ich mich nicht lieben kann ich wär doch so ein hübsches mä#dchen und alles. andere leute würden n finger dafür geben so auszusehen wie ich und so weiter.

aber ich seh das eben einfach alles nicht.

Tfyn)chenT PopQincxhen


Also wenn man sich ritzt dann ist in der regel was, auch wenn man von sich selber denkt, dass es lächerlich ist. Kommt ja nicht von ungefähr..

Also medis gibts einige: Antidepressiva, Stimmungsaufheller und und und

die scheisse ist halt entweder gewichtszunahme oder müdigkeit. Mit müdigkeit bist auf der sicheren seite da diese mit der Zeit verfliegt

Das ist schon traurig wie wenige kompetente psychologen es gibt. Musste auch ne weile rumgurken bis ich den richtigen gefunden hab. Ich glaube auch, dass es wegen deinem alter problematisch ist..

b\amb:ilein


was rätst du mir?

ich meine soll ich versuchen zu einem richtigen psychologen zu kommen oder lieber noch einmal mit diesem kinderpsychologen versuchen....

so weitermachen kann ich aufjedenfall nicht...

ich meine bevor ich gar nichts mache... geh ich lieber noch zu dem kinderpsychologen... vielleicht nimmt er mich diesmal ernst...

kann man eigentlich auch von psychologen im KH behandelt werden, also nicht stationär sondern halt auch so mit terminvereinbarung.

das mit den medis klingt sagen wir mal ok. lieber nehm ich zu als dass ich weiter so lebe.

wiege eh zu wenig: mit 45kg auf 1,60. naja.

T3yn+chen! Popi8nchxen


okaaaay...also im krankenhaus nicht und wenn er dir schon so blöde kam dann geh zu jemand anders. Was hat er denn so spezifisch gesagt??

Lass dich auf jeden fall über die nebenwirkungen aufklären bevor du was schluckst es gibt nämlich antidepressiver in deren packungsbeilage steht dass sie depressiv machen oder epileptische anfälle verursachen oder abhängig machen

TZynchern Popinachexn


Aber für medis musst du eh zum psychiater

T7yncheen P}opin[chen


wirds auch lieber jetzt als gleich machen bevor es chronisch wird

bSaYmbillueixn


das wird schon wieder und sowas. solche sachen sollte ein psychater nicht sagen.

dachte ich mir schon dass es da einige nebenwirkungen gibt.

kann man denn in meiner situation davon ausgehen dass eine erkrankung vorliegt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH