Mein Ich-Faden

bjunt1es<kisCelst&einchxen


ich will dass mir jemand mit hammer aufs herz schl鋑t...dass es aufh鰎t zu weinen

Bjell$a%Swsan-vCulxlen


schlag nicht dir mit dem seelenhammer auf das herz, .....wenn du jemals weg b gehst, dann is das ok - und ich dabei!

schreibe einen brief,...alles....an....!....bahalt ihn,....verbrenn ihn...behalte ihn unterm kopfkissen.... :)_

T$OFxU


wundersch鰊

Ich finde das soooooo sch鰊 super und traurig zugleich

[[http://www.youtube.com/watch?v=_pPSyQpvHXY Snuff]]

b(untIeskis elsteixnchen


toufu :)_ :)_ ja.......das geht auch tief .... x:)

TDOxFU


lass Dich mal dr點ken :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)*

bnunt@eskise.lstei*nchxen


:)z :)z

B\ellIaSjwan-C[ullen


:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

bin brot essen

b(unteshkiselWsteiHnchxen


ok......smile....ich versuch zu schlafen...danke gute nacht....euch :)_ *:)

TgOFCU


Gute Nacht liebe Kisel, ich w黱sch Dir nur sch鰊e Tr鋟me, ich hab Dich sehr gern :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ *:) @:) :)*

B=ella"SwCan-C8ullexn


:)_ :癬 x:) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

kleines m鋎chen kiselstein so bunt wie ein schmetterling!!!

an einem sch鰊en sonntag morgen erwachte ein kleines m鋎chen mit namen kiselstein,sie wusste von sich nur, dass sie ein bunter kisel sei...sie wollte die welt entdecken, mit einem doch sehr leeren und traurigem herzen, mitte ihres k鰎pers.

sie h鰎te jeden tag einen tiefen aber doch schnellen fl黦elschlag.er war, um sie, in ihr, neben ihr....

aber sie wusste nicht was es ist, aber sie wollte es herausfinden.somit begann sie mit ihre eigenen weltenreise.

viele jahren vergingen..und das m鋎chen namens kisel, wurde gr鰏ser und sch鰊er,doch das m鋎chen wurde immer trauriger und schw鋍her.eines tages kam sie an eine an eine wiese,mit abertausenden blumen, die so bunt und wundervoll sich im wind wiegten. das m鋎chen setzte sich auf den berg am waldesrand und beobachtete das windspiel.sie war so traurig, 黚er die sch鰊heit der wiese, dass sie sich welche mitnehmen wollte, als erinnerung!

also sie vor einer kleinen gelbleuchtenden blume stand, rief diese:创oh so eine sch鰊eheit habe ich noch nie gesehen...so einen klag des fl黦elschlages m鯿hte ich auch haben.'' die blume musste weinen. darauf erinnerte sich das m鋎chen an der ger鋟sche des tiefen schlagen in ihr , um sich herum. 黚er die jahre wurder der flugenschlag immer leiser und leiser, f黵 das m鋎chen. sie liess das blumlein stehen auf der wiese. da sie es doch nicht t鰐en wollte. ihr fiel ein, dass sie eine wasserflasche bei sich trug und schenkte der sehr traurigen blume. in diesem moment wurde der klang des schlagen so laut, dass es alle andere blumen und sogar das m鋎chen h鰎en konnten. ein kleiner schmetterling kam mit dem wind neben das m鋎chen,'' ohh wie sch鰊 der klang deiner sch鰊heit ist.....wie heisst du?''sie sagte: 创磌iselstein, ich bin ein kiselstein, bunt aber nicht so leuchtend wie die blumen oder du!创

der schmetterling musste leise lachen,'' aber kleine kiselstein, du hast deine sch鰊heit noch nicht gesehen....gehe den weg dort entlang, und folge deinem herz, er wird dich zu einem waldgeist f黨ren.创

kiselsteinchen h鰎te den worten ungl鋟big zu, aber sie sp黵te nun auch ein kleines pochen in sich, um sich, neben sich,...was mag das wohl sein?

irgendetwas sagte ihr tief im herzen, dass sie den weg gehen solle. somit wanderte sie den weg entlang, tag und nacht,wochen und jahre...bis sie an einer sch鰊en quelle an kam.

wie der schmetterling ihr prophezeite, war am ende des weges, ein grosser waldgeist, es war aber kein b鰏er oder sogar schlimmer, es war eine wundersch鰊e waldfee! die sch鰊heit der fee, machte dem kleinen m鋎chen angst! aber sie traute sich zu der fee und sprach sie an: 创liebe waldfee, in meiner langen reise habe ich noch nie so etwas sch鰊es gesehen, wie die blume,den schmertterling oder dich!创 die fee, musste lachen und sagte:创 aber aber 磌leines m鋎chen, du bist so sch鰊, wie die sonne und der mond. schau nur in meine quelle und sieh dich an!创

das m鋎chen sah in das wasser und sah... einen menschen mit einem riessen grossen herzen voller liebe und g黷e, dass so laut wie ein kleiner schmetterlingsfl黦el in IHR schlug.

an diesem tag, nach vielen jahren... bemerkte sie ihre 鋟sserliche wie innerliche sch鰊heit. seit dem tag an, konnte sie unbeschwert ihr leben ohen angst und wut-LEBEN

(geschrieben von polly) f黵 eine freundin!

@:)

B;elBlaSwan-bCuxllen


[[http://view.stern.de/de/picture/971338/Wasser-Meer-Strand-Kinder-Ostsee-Einsamkeit-Melancholie-510x510.jpg bild zur geschichte...teil1]]

[[http://www.doliwa-naturfoto.de/Bilder-Galerie/Menschen-Freizeit/Badespass/Baden-8/wd_705494.jpg bild zur geschichte teil2]]

T~ODFxU


Wahnsinnig sch鰊e Geschichte Bella x:) x:) x:) x:) x:) :)z :)^ :)^ :)_ :)_ :)_

B,e<llaSwan|-CuFllen


oh hallo!@:) @:) :-D ja,danke!:-D

b_utntes[kiseldstei,ncxhen


** bella jetzt hast mich zum weinen gebracht....weinen....wegen einem tiefen gef黨l der freundschaft....der ber黨rung.....der dankbarkeit......ich hab dich lieb......du wunderbarer mensch mit soviel gef黨l...........danke.......danke..........so eine wundersch鰊e bezaubernde geschichte f黵 mich :)_ :)_ :)_ :)_ :癬 x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:) :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH