» »

Psychologie als Hobby: Literaturempfehlung?

ekle"faXnt2 hat die Diskussion gestartet


Moin moin liebe User!

Ich habe vor zwei Jahren Abitur gemacht. Ich interessiere mich seit vielen Jahren für Psychologie, habe aber einen Ausbildungsberuf gewählt, der damit nichts zu tun hat. Trotzdem würde ich gerne etwas über dieses Thema lernen, besonders Persönlichkeits- und Verhaltenspsychologie.

Daher suche ich nach einem geeigneten Buch, um mich ein bisschen mehr in das Thema hereinzulesen und zu versuchen, mir Fachwissen zu vermitteln. Schön wäre es, wenn das Buch weterführende Literatur empfehlen würde. Auch wenn dieses Thema seh komplex und kompliziert ist: Wenn ich mich für ein Thema wirklich interessiere, halte ich fast nichts für trocken ;-) Trotzdem wäre mir ein anschauliches Buch lieber=) Vielleicht kann mir ja jemand eins oder mehrere empfehlen :-)

Viele Grüße

elefant2

Antworten
GBlobetrovtt)er8x1


Grundformen der Angst: Eine tiefenpsychologische Studie von Fritz Riemann

K}athlee8n Sarxah


Bei

[[www.psychologie-heute.de]]

findet man auch oft ganz interessante Dinge.

KXatMhleexn Sarah


Bei

[[www.grenzposten.de]]

kannst Du eine Borderline-Zeitung bestellen.

Die Boderline-Persönlichkeitsstörung ist ein sehr umfangreiches Krankheitsbild. Die Verhaltenstherapie, DBT-Therapie, ist für viele eine sehr große Hilfe.

_Plunax_


Vielleicht hilft es dir bei der Suche, wenn du unter dem Begriff "Differentielle Psychologie" bzw. "Differentielle & Persönlichkeitspsychologie" suchst.

Sehr interessant und eher "unwissenschaftlich" sind die Bücher von Borwin Bandelow, die lesen sich super.

Wenn du auch neurologisch interessiert bist: Bücher von Oliver Sacks!! "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" z.B.

SKhelxly


Was die grundlegenden Dinge der Verhaltenspsychologie betrifft, hier würde ich Dir das Buch von Mazur empfehlen:

Lernen-Verhalten-James-E-Mazur

Es gibt zwar einige Meinungen, die dieses Buch für nicht empfehlenswert halten, ich habe mich für die Prüfung jedoch ausschließlich mit diesem Buch vorbereitet und die Prüfung gut bestanden :)^ Es wird alles verständlich erklärt und als trocken würde ich es auch nicht unbedingt bezeichnen!

Du kannst es im Buchhandel ja mal probelesen und entscheiden, ob es Dir zusagt.

B*l0bxb


Einen guten und groben Überblick kriegst du natürlich mit dem "Zimbardo": Psychologie-Philip-G-Zimbardo

Das ist natürlich sehr allgemein gehalten und ist auch, wie ich finde, an einigen Stellen zu wenig tief gehend.

Auch allgemein, aber dafür tiefgehender, wenn gleich trotzdem gut zu lesen, ist "Wege in die Psychologie" von Mietzel: Wege-die-Psychologie-Gerd-Mietzel

S_hxexlly


Ich habe grad noch einen Thread herausgesucht, in dem ich schon einmal ein paar psychologische Lehrbücher empfohlen hatte:

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/425961/]]

Dort hatte ich bloß den Zimbardo als empfehlenswertes Buch für die Verhaltenspsychologie (Allg. Psychologie II) empfohlen! |-o Ich habe damals in dem Moment den Mazur mit dem Zimbardo verwechselt :=o ;-)

Der Zimabardo ist auch nicht schlecht, um vieles Grundlegendes der Psychologie zu lernen, aber dieses Buch ist eher allgemeiner gehalten, dort ist, wenn ich mich korrekt erinnere, u.a. auch die Wahrnehmungspsychologie enthalten.

eVlef/ant2


vielen dank bis jetzt schonmal :-) jetzt hab ich schon ein ganz anderes problem: welches lese ich zuerst?^^ nein wirklich, ich habe jede seite durchgesehen, die ih mir genannt habt und es sind scheinbar wirklich gute bücher dabei=)

eZlefan6t2


bzw. hefte ;-)

p^e>bbxy


Zimbardo ist bei uns Pflichtlektüre für jeden Studenten, der das Wort "Psychologie" auch nur ausspricht ;-D

wenn man sich allgemein für Psychologie interessiert, bestimmt nicht schlecht. Aber es ist eben auch viel allgemeine Psychologie drin. und: er kratzt immer nur an der Oberfläche, das hat mich enttäuscht.

Wenn du auch auf Verhaltenstherapie stehst: Lehrbuch der Verhaltenstherapie (gibt 2 Teile, der erste allgemein Diagnostik usw und der zweite beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen)

S'hexlly


Hast Du denn schon Bücher über Psychologie gelesen, oder wäre das Dein erstes?

Sonst wähle einfach das aus, was Dich am meisten anspricht :)z Das Buch von Zimbardo ist sicher für den Beginn nicht schlecht, um einen Überblick zu bekommen!

e]lefa!ntx2


es wäre mein erstes richtiges buch. vorher habe ich nur hefte gelesen (psycholgie heute und themenhefte)...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH