» »

Kann sich ein Mensch grundlegend ändern?

Ztitro;nenme\lissxe hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich hätte gerne mal eure Meinung zu dieser Frage: Kann sich der Mensch grundlegend ändern, wenn er es nur stark genug will und ausreichend motiviert ist? Oder bleiben bestimmte Verhaltensmuster immer in einem drin versteckt und brechen irgendwann wieder raus? Denn es gibt ja auch Verhaltensweisen, die angeboren oder vererbt worden sind.

Danke für eure Antworten und Erfahrungen

Antworten
K)athle\en SaSrah


Warum sollte sich ein Mensch grundlegend ändern? Kein Mensch ist so schlecht, dass er sich grundlegend ändern musste. Wer soetwas von einem Menschen erwartet, hat meiner Meinung nach die menschliche Ebene verlessen. Es ist unmenschlich von jemand zu erwarten, seine ganze Persönlichkeit zu verändern. Manche Verhaltensweisen kann man ändern, aber nicht alle grundlegend. Jeder Mensch hat ein Recht auf seine Fehler und Macken.

S%itlbexr


Kannst du das irgendwie ein bisschen konkreter formulieren? So ohne genaue Angaben würde ich nämlich sagen, ja und nein, und diese Antwort hilft dir sicherlich nicht weiter. ;-)

Beispiel:

Jemand, der seit jeher (sowas wird auch vererbt) eher schüchtern und introvertiert ist, wird vermutlich später nicht unbedingt eine extrovertierte, gerne im Mittelpunkt stehende Person werden, egal ob sie das nun will oder nicht. Ich denke, gewisse Eigenschaften und Charakterzüge kann man nicht einfach "loswerden" oder ändern.

Auch glaube ich, dass wollen und motiviert sein nicht immer ausreichen. Das klingt für mich ein bisschen so (du hast das nicht so geschrieben, war nur meine Interpretation dazu), als ob man, wenn man sich nicht verändern könnte, einfach nicht genug wollte oder nicht genug motiviert war.

Ich glaube wirklich, es kommt auf die Verhaltensmuster und deren Gründe an. Sagen wir mal, jemand hat starke Selbstzweifel und ist deswegen still und zurückhaltend. Die Person könnte ein paar Jahre später sicherlich wesentlich offener und selbstsicherer sein, z.B. wenn sie in einer Therapie an sich und den Gründen für die Selbstzweifel gearbeitet hat. Ist jemand aber still und zurückhaltend, weil das einfach sein persönlicher Charakter ist und nicht Folge von irgendwelchen äusseren Umständen, denke ich, geht das nicht so einfach (oder gar nicht?).

Solltest du auf destruktive Verhaltensweisen (Sucht, Essstörungen, Selbstverletzung o.ä.) anspielen: Ich glaube, sowas bleibt irgendwo in einem drin und wenn es nicht genug bearbeitet wurde, könnte es auch irgendwann wieder rausbrechen.

ZOitr7onyenmelxisse


ich meine ja auch nicht, dass man seine gesamte Persönlichkeit umkrempeln soll. Natürlich sollte jeder Mensch im Kern so bleiben wie er ist, weil es ja das ist, was den Menschen ausmacht. Aber es gibt so viele Psychische Krankheiten und ich frage mich einfach, ob es irgendwo einen Punkt gibt an dem die Entwicklung oder Veränderung abgeschlossen ist.

Ich zeigs einfach mal an einem konkreten Beispiel. Seit ich 14 bin gehe ich an den Wochenenden weg, betrinke mich dann gerne mal und wenn ich dann einen gewissen Pegel erreicht hab ist es als ob da plötzlich ein anderer Mensch aus mir herausspringt. Und ich lege dann gewisse Verhaltensweisen an den Tag, die ich im nüchternen Zustand nicht machen würde. Dieses Problem begleitet mich nun seit vielen Jahren und seit zwei Jahren erörte ich es zwei mal wöchentlich mit meiner Therapeutin. Ich denke, dass ich auch schon viele Fortschritte gemacht habe, aber es tritt trotzdem immer wieder auf, obwohl es eigentlich gar nicht zu meinem wahren Selbst (wenn man es jetzt mal nach Rogers betrachtet) passt. Hab ich dann den Grund warum diese Dinge passieren noch nicht gefunden oder ist es einfach ein Verhalten in mir, dass mich mein ganzes Leben lang begleiten wird?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH