» »

Ich bin schwanger und er schaut Pornos

s?and~ra`webo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und wollte mal eure Meinung wissen.

Ich bin jetzt 2 Jahre mit meinem Mann zusammen. Wir sind beide Anfang dreißig. Ich habe aus erster Ehe zwei Töchter mitgebracht. Mein Mann und ich wünschten uns so sehr ein gemeinsames Kind und nach 8 Monaten basteln bin ich endlich schwanger geworden. Ich bin jetzt im 4. Monat. Wir haben eigentlich eine tolle Ehe, uns gehts gut und es fehlt uns an nichts. Bevor ich schwanger war, hatten wir jeden Tag Sex manchmal sogar mehrmals täglich. Seit dem ich schwanger bin gehts mir oft nicht so gut und auch die Lust auf Sex fehlt mir. Neulich bin ich nachts wach geworden und schaute wo mein Mann ist. Er war im Wohnzimmer bei geschlossener Tür und ich sah wie er sich Videos von sexy Frauen ansah und sich dabei befriedigte. Mir fiel das Herz in die Hose und ich war so enttäuscht. Wie kann er mich so hintergehen. Ich unterbrach ihn natürlich dabei und stellte ihn zur Rede. Er meinte das ganze hätte nichts mit mir zu tun. Er liebt mich überalles und könnte ohne mich nicht leben. Aber weil wir in letzter Zeit nur 3 mal die Woche miteinander schlafen und er Lust hat, will er mich eben nicht damit belästigen und baut seinen Trieb eben so ab.

Also ich finde ganz ehrlich das das unter aller Sau ist. Ich werde immer dicker und kann nix dagegen machen, mit den Frauen kann ich doch garnicht mehr mithalten. Letztes Jahr bin ich noch Miss Hausfrau geworden (die schönste Hausfrau des Landes), sah gut aus, war rank und schlank und jetzt durchleide ich übelkeit, müdigkeit, bin Lustlos usw. und was macht er? Ich finde doch das mein Mann zu mir stehen sollte und eben einfach mal seinen Trieb unterdrücken sollte bis es mir wieder besser geht. Und er sollte in der Schwangerschaft doch zu mir stehen. Was macht er denn nach der Schwnagerschaft, wenn wir 6 Wochen garkeinen Sex haben können? Geht er dann fremd?

Was ist eure Meinung zu dem Thema, habt ihr sowas auch schon erlebt?

Liebe Grüße

Antworten
J=uw\elezx|*


Würde das nicht so eng sehen. Mein Freund schaut auch gelegentlich Pornos und ich gucke auch gerne mal mit. - und ich bin nicht schwanger o. ä..

LHarvxe


er soll zu dir stehen ist ja gut und schön aber wie du selber geschrieben hsat ... es sind triebe !!! wenns da nen ausschalter für gibt dann bitte bitte sag wo ich den finden kann :)z

MLos\elpverl%e


Hallo Sandra,

ich finde es überhaupt nicht schlimm :|N. Pornos schauen hat weder was mit Fremdgehen oder Hintergehen zu tun noch damit, dass der Mann die eigene Frau nicht mehr attraktiv findet. Frauen überbewerten die Rolle eines Pornos in der Regel völlig. Es ist eine reine Trieb/Lustbefriedigung und - finde ich - völlig harmlos. Zumal er dir das ja sogar sagt. :)* Den meisten Frauen geht es aber leider so wie Dir und leiden darunter un interpretieren ganz viel darein und die meisten Männer werden ehrlich sagen können, dass Pornos super zur Befriedigung sind, mehr aber auch nicht.

Alles Gute Dir :)*

rxedTmaxn


wenn er will dann soll er doch machen

K&amika_zi0^8x15


Er liebt mich überalles und könnte ohne mich nicht leben. Aber weil wir in letzter Zeit nur 3 mal die Woche miteinander schlafen und er Lust hat, will er mich eben nicht damit belästigen und baut seinen Trieb eben so ab

Ist doch lieb von ihm.

Ich verstehe die Logik nicht ganz, dass dein Mann keine Lust haben soll, weil du keine Lust hast. Das ist so in etwa wie wenn du verlangen würdest, er dürfe keinen Hunger haben, weil du keinen Hunger hast. Wenn er immer noch genauso viel Lust hat auf Sex, das Verlangen bei dir aber gerade abnimmt, dann ist das doch vollkommen ok, wenn er sich selbst befriedigt.

Geht es dir denn um die Selbstbefriedigung oder um die Pornos?

Er meinte das ganze hätte nichts mit mir zu tun. Er liebt mich überalles und könnte ohne mich nicht leben.

Glaube ihm das doch einfach. Was für einen Grund hätte dein Mann dich zu belügen?

p2apu7la


Find ich jetzt auch nicht so dramatisch... Solange er nichts anderes macht und du Zuhause und schwanger mit dem Essen auf ihn wartest! Es geht nach deiner Beschreibung nach nur um die Befriedigung. Ihr hattet viel Sex, nun fast gar nicht mehr. Das ist für ihn auch nicht leicht.

AUleo2nor


Dein Mann will keinen Sex mit den Mädels aufm Bildschirm. ;-)

Das ist nur was für 2 Minuten zum gucken.

DU bist die Frau die er liebt, auf die er Rücksicht nimmt (indem er dich eben nicht andauernd begrabbelt weil er so geil auf DICH ist) und mit der er ein Kind gezeugt hat.

M'osHelpe@rle


Und die Schlussfolgerung, er würde dann vielleicht fremdgehen, wenn Ihr 6 Wochen lang nach der Geburt keinen Sex mehr habt, ist wirklich totaaaaaler Quatsch! :)_

SZhe*rizxe


Mal ne kurze, "dumme" Zwischenfrage (hatte noch nicht das Vergnügen) -warum kann man "danach" 6 Wochen keinen Sex haben ? :-o :-/

Mich würde es auch schwer enttäuschen wenn mein Mann sich mit Pornos und Selbstbefriedigung "erleichtern" würde -bei 3x Sex in der Woche ist das schon heftig wenn DAS schon zu wenig ist -es gibt Frauen / Paare die machen's vielleicht 3x im Monat !!!

Das ist so eine Angst die ich auch habe, beim Gedanken ans Schwanger werden -wir haben auch ein ausgewogenes Sexleben... Am Wochenende täglich und bis zu 3x -unter der Woche seltener, weil wir oft beide müde und kaputt sind nach nem langen Arbeitstag... wenn ich merke er will und ich bin müde und hab nur noch 5 Stunden Schlaf vor mir bis der Wecker wieder klingelt -bin ich schon im Zwiespalt -ob ichs ihm zu Liebe mitmache oder nicht aber 6 WOCHEN ???

J1uwDele;z|x*


Mal ne kurze, "dumme" Zwischenfrage (hatte noch nicht das Vergnügen) -warum kann man "danach" 6 Wochen keinen Sex haben ? :-o :-/

na wenn das bei der Geburt alles einreißt?

pgapxula


Ich glaube nach der Geburt hast du auch erst mal andere Sorgen und denkst als letztes an Sex... ;-) Und in der Schwangerschaft ist es völlig normal, dass der Sex abnimmt. Ist bei uns auch so, weil ich Schmerzen hab...

KFamikBazi08x15


Mich würde es auch schwer enttäuschen wenn mein Mann sich mit Pornos und Selbstbefriedigung "erleichtern" würde -bei 3x Sex in der Woche ist das schon heftig wenn DAS schon zu wenig ist -es gibt Frauen / Paare die machen's vielleicht 3x im Monat !!!

Die Paare haben sich dann aber höchstwahrscheinlich schon recht bald auf diese Frequenz eingeschossen. Manche Paare haben häufiger Sex, manche weniger. Wenn die beiden vorher jeden Tag Sex hatten, manchmal sogar mehrmals, kann ich sehr gut verstehen, warum auf einmal 3x pro Woche nicht so der Bringer ist!

Ich find die Einstellung: 'Ich will nicht, also hast du auch nicht zu wollen' ein bisschen ignorant den Bedürfnissen des Partners gegenüber ;-)

Da ist Selbstbefriedigung ja wohl noch das beste Mittel um weder seinen Partner zu hintergehe (mit wem auch, mit sich selbst?!?) noch seine eigenen Bedürfnisse so enorm zurückzuschrauben. Und ob er sich nun nackte Frauen im Kopf vorstellt oder ob er sie sich anschaut, ist mir persönlich auch egal.

Wbaterlxi


Ich glaube ehrlich gesagt, dass alles was dein Mann sagt wahrscheinlich die Wahrheit ist. Er liebt dich und will dich nicht belästigen und das hat nichts mit dir zu tun.

Ich finde es ehrlich gesagt auch doof, dass Männer ihren Trieb nicht unterdrücken können oder wollen, weil ich kann auch 1 oder 2 Jahre keinen Sex haben ohne irre zu werden. Allerdings... ja ohne Selbstbefriedigung kann ich dann auch nicht. Also sei doch froh, dass er nicht fremdgeht und nur Pornos schaut, er braucht das halt und es hat wirklich nichts mit dir zu tun.

Dass du dich hässlich fühlst kann ich verstehen, ich hätte auch aus diesem Grund schon total Angst schwanger zu werden. Aber das ist nur eine Phase, du wirst sehn, das Kind ist dann da und dann wirst du wieder "schöner". Ich denke dein Mann findet dich bestimmt sowieso immer noch genauso schön, wirklich. Ist vielleicht schwer zu verstehn, aber wenn Männer Pornos gucken ist das wirklich nicht immer, weil sie ihre Frau hässlich finden. Wenn sie ihre Frau nicht mehr wollen gehn sie fremd oder motzen sie voll, dass sie ja keinen Sex mehr will oder oder oder...

EWmma_Paeexl


Ich bin schanger und er schaut Pornos

Ich bin auch schwanger und mein Mann hat sogar schon vorher Pornos geschaut! :-o ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH