» »

Aripiprazol - Hilfe

S9i#gute


Oh, ich denke schon das das meiste was ich momentan mit Aripiprazol erlebe, Nebenwirkungen sind. Der Heisshunger ist für mich kein Problem, eher eine angenehme Nebenwirkung da ich sowieso zu dünn bin, aber die schlaflosen Nächte und vor allem die Verschlimmerung der Zwangsgedanken/Handlungen, macht mir schon zu schaffen. Ich schaue heute ob die Nacht mit der halben Dosis wieder so schlimm wird und ob die Zwänge Morgen nicht besser werden. Wenn das nicht der Fall ist, setze ich dieses Medikament ab und nehme weiter Sertralin.

Das mit dem Termin ist sehr blöd. Man bekommt bei der Fr. Dr. sehr schwer einen Termin. Den habe ich leider erst am 3. November. Aber sie berät mich telefonisch auch. Wie gesagt, mal sehen was die halbe Dosis mit mir macht. Sie meinte aber auch am Telefon, ich solle Geduld haben. Ansonsten Sertralin, das, was ich vorher bekommen habe. Eventuell höher dosiert als vorher. (es hat mir wenig geholfen, aber doch mehr als das Aripiprazol bis jetzt)

Danke für deine Ratschläge, Silber. Alles liebe *:)

SGig@utxe


So, ich nehme jetzt nach einer mehrmaligen Absprache mit meiner Ärztin die Hälfte von 5 mg Aripiprazol. Es geht mir super damit. Ich kann gut schlafen und bin unter Tags sehr aktiv. Nebenwirkungen habe ich bei der Dosis keine. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH