» »

Sonntagsdepression?

TLorqxi hat die Diskussion gestartet


Salut zusammen,

ja oben stehts ja schon. Jeden Sonntag verfall ich in eine ziemlich dröge Stimmung.

Eigentlich find ich Sonntag klasse. Man lümmelt daheim um und rüht mal keinen Finger.

Aber irgendwie ist es auch genau das was mir schlechte Stimmung macht. Ich fühl mich so nutzlos und bei dieser Leere im Kopf kommen mir dann auch immer die seltsamsten Gedanken.

Ich muss sagen, das ich im Moment Single bin was vlt auch einen Teil dazu beträgt. Mit einer Freundin macht der Sonntag eindeutig mehr Spass ;-).

Aber trozdem finde ich das komisch.

Das zieht sich aus bis Montag morgens durch bis ich dann wieder an meinem Schreibtisch sitze und was tun kann. Dann ist wieder alles im Lot.

Geht das nich jemand so?

Antworten
T=enKnismäWdchxen


Ich kenne das nur zu gut

mach doch Sport,gehe unter Menschen.

Das hilft @:)

SCandrva2x006


Weil du gesagt hast, mit Freundin wäre es schöner.. bei mir sind es die Sonntage, an denen mein Freund und ich (Fernbeziehung) uns sehen.. da weiß ich schon dass mitten am Nachmittag der Abschied kommt und werde erst gar nicht richtig fröhlich.. das ist einerseits dumm, weil man die wenigen Stunden noch auskosten sollte (was wir aber auch tun!), aber andererseits kann ich es nicht verhindern, dann schon an die nächste Woche zu denken. Daher verbinde ich mit Sonntagen auch keine allzu gute Stimmung. Zuhause ist es kein Problem, ich fühle mich nur manchmal ein wenig "eingesperrt", wahrscheinlich weil alle Läden zu haben..

hioney9beGe74


Ich denke da wird es einem bewüßt wie alleine man ist...

Jeder hockt bei die Familie,oder sonst wo..Die Freunde bekommen Besuch.....

Da hilft es nur wie Tennismädchen sagt..es unter Menschen zu gehen,ins Schwimmbad,Kino,oder Fitness Studio......

Ist kein schöner Situation..... *:) @:)

Aber Du bist nicht allein,mit dieser Gefühl........

TKorqxi


Eigentlich ist der Sonntag auch mein Ruhetag was Sport angeht da ich unter der Woch eund Samstags noch viel mache.

Ich geh zwar ab und zu als ausgleich noch joggen, aber das dauert ja auch nicht des ganzen Tag

s7enLsualBitxy


mir gehts genauso - sonntag ist so ziemlich das schlimmste.

in letzter Zeit habe ich versucht, sonntags ausflüge mit freundinnen zu planen.

aber so recht will das nicht klappen. jeder mach was für die uni und so... oder halt mit dem partner ...

hab auch schon ein paar mal was alleine unternommen. meistens fand ich das aber ziemlich deprimierend, wenn man dann familien und happy pärchen sieht...

bleibt zu hoffen, dass in zukunft irgendwann mal besser wird:)

T)oTrqi


Mich hats früher überhaupt nicht belastet. Da fand ich Sonntag toll, auch alleine.

aD.fxish


Ich finde Sonntage furchtbar. Man hat den Samstag im Rücken und weiß, dass man den letzten freien Tag genießen sollte - aber weil man diesen Druck und den Montag vor sich hat, wird das am Ende dann doch nichts mit dem genießen und man hängt den ganzen Tag nur durch.

Das ist so ein unschöner, halbgarer Tag, mit dem sich wirklich gar nichts anfangen lässt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH