» »

"Würgespiel"

S P2x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe gerade im Fernsehen, einen Beitrag gesehen, der mich sehr erschreckt hat.

Und zwar haben Jugendliche "jetzt" das so genannte "Würgespiel", oder "Pilotentest" entdeckt!

Auf Youtube gibt’s auch was darüber, wems interessiert!

Jugendliche würgen sich selbst, oder andere solange, bis Ohnmacht eintritt.

Das soll einen "Rausch" auslösen!

Mich hat das besonders getroffen, weil ich früher Depressionen mit selbst verletzendem Verhalten hatte und eines davon war so ähnlich wie das was die jetzt machen, nämlich mich würgen, bis ich ohnmächtig werde.

Aber ich bin da quasi (leider) selbst drauf gekommen und hatte keine Helfer...

(Bin erfolgreich seit 4 Jahren in Therapie und es geht mir supergut!)

Das machen die jetzt zum Gruppenspiel, ich finde das sehr schlimm!

Ich muss gleich morgen mal mit meiner Jüngeren Schwester darüber reden, dass sie sich von niemandem zu so einem Mist verleiten lässt!

Noch dazu finde ich das Thema interessant, weil sich eine Ex-Schulkollegin von mir, das Leben genommen hat (ca. 8 Jahre her).

Sie hat keinen Abschiedsbrief, oder sonst was hinterlassen und keiner Wusste auch den Grund warum!

Sie wurde im Bett gefunden, mit Gürtel um den Hals...

Ich habe jetzt eben den Verdacht, dass sie sich gar nicht töten wollte...

Kann natürlich trotzdem sein, dass sie wirklich Selbstmord begangen hat...

Ich finde das Thema aus diesen Gründen beredenswert!

Das schlimmste ist, das man zu pubertierenden Jugendlichen, die das machen vielleicht so leicht keinen Zugang findet!

Was sagt/denkt ihr dazu?

Liebe Grüße Sandra!

Antworten
tgite\l2008


sorry, aber zum thema würgespiel konnte ich auf youtube nichts finden...

frag mich aber, welcher schwachsinn den jugendlichen sonst noch so in naher zukunft einfallen wird. Dass man so einen komischen rausch kriegt, wenn man in ohnmacht fällt, halte ich auch für absurd. wo soll da bitte der kick sein?

StP20


Da hab ich einen Link für dich, [[http://www.youtube.com/watch?v=H53Ql99tdhE]]

Anscheinend gibt es da schon etwas, sonst würden sie es nicht immer wieder tun!

Und sei es nur der Gruppenzwang!

a!.fisxh


Ist doch ein alter Hut. Als ich in die OS gekommen bin (vor 10 Jahren etwa) haben das die älteren Schüler auf dem Klo gemacht. Hinsetzen, Kopf zwischen die Beine, Blut am Hals abklemmen und dann ganz schnell aufstehen. Oder eben sich gegenseitig würgen.

Natürlich "bringt" es etwas, ein Rauschgefühl. Ist ja nicht umsonst auch eine sexuelle Spielart.

I7ceobeaxm


dieses spiel ist leider nichts neues..scheint wieder so ne welle wie das schnüffeln zu sein..das "spiel" war mir schon vor jahren bekannt..ich finde es zeigt das die jugend von heute vor lauter langeweile nichts sinnvolles anstellen kann... :(v dieser angebliche rausch ist nichtsanderes als das gefühl das bewusstsein zu verlieren..jeder der mal aus den latschen gekippt ist kennt es..es wird dir schwarz vaugen..stimmen gehen weiter weg und plötzlich biste wieder da...was die dummheiten von heute nicht beachten ist das sie ihrem hirn (das was bei den meissten würgern nur minimal da ist) den wichtigen sauerstoff rauben und das sehr böse folgen haben kann...verstehen tu ich das ganze auch nicht :|N

ar.f_ish


ich finde es zeigt das die jugend von heute vor lauter langeweile nichts sinnvolles anstellen kann...

Denke ich nicht. Menschen werden immer Wege suchen und finden, sich in irgendwie zu berauschen. Das gab es vor tausend Jahren und wird es auch weiterhin geben. Und gerade Jugendliche sind nun einmal anfällig für so etwas, weil sie dabei sind, ihren Körper und ihre Grenzen auszuprobieren, sowas spannend finden (weil "verboten" und gefährlich) und natürlich auch in höherem Maße dem Gruppenzwang unterliegen.

V~orzecigeusxer


Das hat mir mein Opa beigebracht als ich 10 war... :=o aber ich habe es nie gemacht... ist also nicht neues... und ziemlich dumm... sich in eine Art Nahtot zu versetzten...

S{P20


Bitte, das soll keine Diskussion werden, wie blöd, die Jugendlichen sind!!!

Ich finde das ist ein ernstes Thema!

Ich will jetzt auch nicht einen "Alten Hut" aufwärmen, wem das Thema langweilt, der muss ja seinen Senf nicht dazu geben!

FWantaRsiHe21


Das ist übrigens nichts neues, das gabs schon vor meiner Zeit. Hab ich jedenfalls mal gelesen.

Blöd, dass sich die Kinder darauf einlassen, wo doch schon immer wieder welche dran gestorben sind.

ak.firsxh


SP20, worüber möchtest Du denn diskutieren?

Ja, sowas gibts, gabs schon früher und es ist dämlich. Aber was will man dagegen machen - Gürtel verbieten? ;-)

SvP20


Wenn es das e schon so lange gibt, brauchten die Medien vielleicht einfach mal wieder einen "Lückenstopfer" :-/

FYanta?sie21


Das mit deiner Ex-Schulkollegin tut mir übrigens sehr leid. Wer weiß vielleicht hatte sie ja unbekannte Gründe sich umzubringen, aber vielleicht war es auch Leichtsinnigkeit bei dem Spiel, das würde den fehlenden Brief erklären. Ich kann mir vorstellen, dass es dann für die Eltern leichter wäre, wenn sie sich nicht dauernd vorwürfe machen müssten, dass es ihrem Kind vielleicht nicht gut ging ohne, dass sie es wussten. Ich weiß aber nicht, ob es gut wäre jetzt noch mit ihnen darüber zu sprechen oder ob das eher den Schmerz neu anfacht.

S[P2U0


Keine Angst, ich kenne sie quali nicht mal mehr richtig, also ich werd ihnen nicht sagen, was ich mir denke, kann ja auch totaler Blödsinn sein, oder sie wissen auch noch was, was ich nie erfahren hab!!

hEawehxa


Echt faszinierend, das kenne ich aus meiner Schulzeit in de 70ern da wa es auf einmal modern und ich habe es auch einmal mit mir machen lasssen. Funktioniert. Ich weiss nicht wie risikoreich das ist. Ich würde am liebsten sagen "da muss man durch" aber unter dem Vorbehalt. Wenn UNfälle dokumentiert sind dann lieber die Finger davonlassen.

h,aQwWexha


Shit happens; habe das Video erst jetzt gesehen. Damals lief das etwas anders, und das ging ganz schnell und man wurde von dem "Täter" dabei ganz fest gehalten, von hinten. Ich fasse es nicht. Wie dumm kann man sein?! Jemand da im doppelten Sinne fallen zu lassen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH