» »

Ich brauche eure Hilfe. Beziehungsstress!

w"illl7en2lxos hat die Diskussion gestartet


Hallo

na eigentlich hab ich keinen Beziehungsstress in dem Sinne es ist eigentlich mein Problem. Und zwar bin ich seit über 9 Jahren mit meinem Freund zusammen. Aber seit ungafähr zwei Jahren mache ich mir Gedanken ob das schon alles in meinem Leben gewesen sein soll. Ihr müßt wissen das er der erste Mann in meinem Leben ist und ich bin schon 27 Jahre alt. Ich träume häufig davon mich mit anderen Männern zu treffen und dabei geht es nicht nur um Sex sondern auch mal einfach von einem anderen Mann geküßt zu werden oder mal mit einem anderen auszugehen.

Da ich aber schon über 5 Jahre mit ihm zusammen wohne weiß ich nun wirklich nicht was ich machen soll.

Soll ich etwa ganz von vorne anfangen? Dann tut er mir so schrecklich leid. Ich bin absolut ratlos vielleicht könnt ihr mir helfen.

Gruß

Antworten
nPianjxa


Hast

Du mit Deinem Freund schon mal darüber gesprochen?

K5önig] Sder hLöwen


Willenlos

"Dann tut er mir so schrecklich leid" ist natürlich keine Basis für eine Beziehung. Auf der anderen Seite: Jemanden zu haben, dem man vertrauen kann und der einen liebt, ist in der heutigen egoistischen Singlegesellschaft keine Selbstverständlichkeit. Vielleicht trennt ihr Euch mal für eine Zeit und haltet Kontakt. Dann seht Ihr, was Ihr aneinander habt oder auch nicht. Man weiß leider erst über manche Dinge Bescheid, wenn man sie nicht mehr hat. Diese Erfahrung kann man nicht im Kopf durchspielen.

Den Schritt zu einer vorläufigen Trennung kann Dir leider keiner abnehmen.

w@illenlxos


Ich brauche eure Hilfe! Beziehungsstress!

Ja ich hab ihm schon mal gesagt, daß ich Angst habe etwas im meinem Leben zu verpassen. Es gab dann natürlich eine Diskussion und er hat es geschafft, daß ich ein paar Monate nicht mehr dran gedacht habe aber nun sind diese Gedanken wieder da. Es kommt noch dazu daß er mir schon mal fremgegangen ist und mich auch oft belogen hat da denke ich halt auch oft drüber nach.

Und klar ist es schön jemanden zu haben der für einen da ist, genau deshalb fällt es mir ja so schwer.

w5illxenlos


hab was vergessen

tja das mit dem ausziehen ist ne gute idee, aber wohin??

ASrwenx_11x3


Hallo,

ich habe leider gerade das andere Problem. Mein Freund ist seit 6 Jahren mit mir zusammen und will auch neue Erfahrungen sammeln (siehe hierzu: Muß der Mann Erfahrungen sammeln...).

Schon komisch, dass ich das hier lese... der genaue Gegensatz.

Liebst Du Deinen Freund noch oder ist alles nur noch Alltag?

Ich denke, wenn Dein Drang nach was "Neuem" so stark ist, dann wirst DU ihm früher oder später nachgehen. Aber wenn Dir viel an der Beziehung liegt, würde ich genau darüber nachdenken. Natürlich kann man immer Glück haben und einen Haufen toller Beziehungen haben in seinem Leben, aber ich sehe es so: dadurch, dass ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, weiß ich, was meine Beziehung wert ist. Wenn ich meine ganzen Freunde anschaue, die allesamt solo oder unglücklich sind, kommt mir mein Leben wie ein Traum vor.

Du mußt für Dich wissen, ob Du Deinen Freund wirklich liebst... dann würde ich abgleichen, was mir wichtiger ist: Beziehung oder Erfahrung.

Wenn es aber wirklich nur Gewohnheit ist, tendiere ich auch dazu: sammel Deine Erfahrungen. Ich hoffe dann nur nicht, dass Du eines Tages denkst: für diesen "scheiß" habe ich soviel aufgeben. Schau, was soll soooo anders sein, wenn Du einen anderen Küßt? Außer dann manche Küsse furchtbar feucht sind und andere eben nicht, wird Dich der Kuß nur umhauen, wenn auch Liebe mit im Spiel ist....

Letztendendes will man sowieso immer dass, was man nicht haben kann. Ich befürchte, dass Du es wirklich bereuen könntest, wenn Du Deinen Freund aufgibst. Andererseits weißt nur Du, wie es wirklich um Euch bestellt ist und wenn Du so den Drang nach Freiheit verspürst, ist vielleicht tatsächlich irgendwo der Wurm drin....

Dass er Dir schon mal fremd gegangen ist, spricht leider nicht für ihn. Warum hat er das getan? Im Suff oder weil ihm auch was fehlt? Darüber solltet ihr beide mal nachdenken.

Viel Glück...

AFr%weni_1x13


Wohin ziehen....

Hast Du nicht ne Freundin oder so, wohin Du ziehen könntest? Zu Deinen Eltern zurück ist bestimmt auch doof, aber wie sieht es mit Geschwistern aus?

Alrwegn_x113


zu wem sollst Du ziehen...

Hast Du vielleicht eine Freundin, bei der Du unterkommen kannst oder Geschwister? Zu Deinen Eltern willst Du sicherlich nicht mehr zurück, aber wenns garnicht anders geht. Ein Freund von mir hat auch mit seiner Freundin Schluß gemacht und ist für 2 Monate zurück zu seinen Eltern. Dann hatte er eine neue, erschwingliche Wohnung gefunden uns ist wieder ausgezogen....

wOilHleQnlxos


es ist alles so schwer

du sprichst mir aus der seele.

Genau was du schreibst macht es ja so schwer für mich.

Ich weiß halt nicht ob ich nochmal so jemanden finde mit dem ich mich eigentlich recht gut verstehe, klar könnte ich ihm manchmal umbringen aber eigentlich ist alles ok.

Das mit dem fremdgehen hat er gemacht weil (so wie er mir gesagt hat) ich halt nicht so oft lust auf sex hab wie er, er sagte wortwörtlich "Wir hatten schon eine Woche keinen Sex mehr" und er hat mir damals dinge gesagt die mir sehr wehgetan haben wie z.B. ich soll mich nicht so anstellen er hätte ja schließlich auch vor mir schon mit anderen frauen geschlafen.

es ist alles so verzwickt, einerseits will ich nicht mein jetztiges leben aufgeben andererseit hab ich angst mit 80 da zu sitzen und zu sagen du hast in deinem leben was verpasst. Ich hoffe du verstehst mich ein bisschen.

Wie ist das denn bei deinem Freund?

Gruß

wOille$nxlos


ne ich hab niemenden wo ich hinzeihen könnte hab zwar geschwister aber mit denen verstehe ich mich nicht so gut

-Yphoe)be-


xx

ich denke du willst dein leben aufgeben weil dein Unterbewusstsein dir signalisiert das es nun entgültig aus sein muß mit den Verletzungen die dir dein Partner beibringt. Fremdgehen und dich beschimpfen..auch wenn er sonst ganz lieb ist ...ehrlich, das kann es doch nicht sein oder?

Wenn du diese Gefühle schon hast ihn verlassen zu wollen dann wird auch mehr dahinterstecken. Es ist nur eine Frage der Zeit wann du ihn verlassen willst...dann verplemper nicht noch mehr Zeit sondern verlass ihn direkt. Anders würde ich dir raten wenn ich wüßte das er ansonsten ganz lieb wäre und dir nur der Kick des Neuen fehlt -aber so!!!?

LG

w;ille5nlos


aber wie?

ich weiß aber nicht wie ich das schaffen könnte.

Neue Wohnung? Woher und mit welchem Geld?

Dann weiß ich das er das nicht verkraften könnte er hat in mir seine neue Familie gefunden.

AIrwen_1x13


bei mir...

ist das etwas anders: meine Beziehung zu meinen Freund ist eigentlich ziemlich harmonisch und fremdgehen würde er mir nie! Er hat mal vor 3,5 Jahren eine andere geküsst im Suff und das hat er sehr bereut.

Das Frauen manchmal keine Lust auf Sex haben ist verständlich und gehört ja wohl dazu. Dann fremd zu gehen ist wirklich gemein und dann noch so...

Es tut schon furchtbar weh, wenn aus "versehen" mal was passiert, weil man so viel getrunken hat, dass man im ersten Moment nicht realiesiert, dass man gerade was "falsches" macht, aber wenn er Dir bewußt Fremdgeht! HALLO! Das hast Du nicht nötig. Du würdest gern was erleben, ihn aber nie betrügen und er nimmt sich das dann raus... So läuft das nicht. In dem Fall würde ich sagen: auch wenn ihr euch super versteht und so, einen Freund, der Dir blöde Sprüche drückt und Dich betrügt, weil er gerade Lust auf Sex hat findest Du sicher schnell wieder!!!!

Dass soll nicht so gemein klingen und sicher ist auch vielen wunderschön in Eurer Beziehung, weil Du sonst nicht mehr mit ihm zusammen wärst. Aber was soll ich sagen: Hand und Fuß hat eure Beziehung nicht, wenn Du jetzt schon dass Gefühl hast was zu verpassen...

das mit dem "wohin ziehen" ist ein Problem.... Ich werde mal drüber nachdenken, was man da machen kann. Bist ja nicht der erste Mensch, dem sowas passiert. Ich werde mal in meinem Freundeskreis fragen, ob die da eine Lösung wissen, die nicht zu kostspielig ist...

ATrwen_1x13


warum dann ...

Sorry, wenn er Deinen Verlust nich verkraften kann, verstehe ich nicht, dass er mit Deinen Gefühlen so spielt... Ist sich einfach zu sicher, dass Du bei ihm bleibst oder?

wuiqlleanxlos


an arwen

dankeschön daß du dich so einsetzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH