» »

kranke phantasien als kind gehabt!

upnlxike hat die Diskussion gestartet


hallo allerseits *:)

als ich heute morgen wach geworden bin, ist mir eine erinnerung von früher hochgekommen.

als kleinkind, hatte ich ziemlich kranke phantasien. ich kann mich an einen moment erinnern, da war ich vielleicht so ca 4, 5 vielleicht auch 6 jahre alt. wir waren im urlaub und ich kann mich ganz genau daran erinnern, wie ich mir vorgestellt habe, kleine kinder bzw eher babys zu quälen. ich habe mir vorgestellt, wie ich sie entführe und dann gefangenhalte und quäle. ich wurde selber meine ganze kindheit lang immerwieder missbraucht. also wurde von einem familienmitglied jahre lang angefasst usw. ist ja auch egal. aber meint ihr das hat etwas damit zu tun, dass ich früher solche gedanken hatte??

ich schäme mich so dafür :°(! mir fällt es super schwer, das hier ins forum zu schreiben. bitte denk nicht, dass ich ein schlechter mensch bin. diese gedanken sind lange nicht mehr da. ich würde nie jemadandem was antuen (ausser vielleicht dem menschen, der mich missbraucht hat). aber es ist immer noch so, dass ich kinder nicht mag. und andererseit macht es mich traurig wenn ich welche sehe.

aber ich finds total erschreckend, wie man als kind so einen hass auf babys und kleinkinder haben kann...

was denkt ihr darüber?

Antworten
E?vUi_7x8


Hallo liebes Mädel

Ich kann Dir nicht direkt helfen, aber ich glaube Du solltest mal mit einem gutenPsychologen darüber reden.

Alles Gute

Evi

Poedxdi


Wie alt bist Du heute?

Und ich schließe mich Evi an. Da muss einiges aufgearbeitet werden.

Was da hochkommt, das ist eine Belastung. Und irgendwie machst Du Dir ja doch Sorgen um Dich selber, oder?

Wirst Du immer noch..... Zitat

also wurde von einem familienmitglied jahre lang angefasst

Oder bist Du da aus der Familie raus?

Lass Dir bitte helfen, von einem guten Betreuer, Psychologen

Alles Gute

Peddi

BZella7Swan-Culxlen


ich denke, dass deiner seele soviel leid angetan wurde, dass dein kopf einen ablassventil geschaffen hat, deine kranken gedanke, ich würde dir auch raten eine therapie zu machen! such dir rat bei deinem hausarzt und lass dir adressen geben! suche dir dann inruhe einen guten arzt oder eine gute stelle (es gibt viele verschiedene) aus! ich kenne das kranke denken auf eine andere art, und ich muss dir leider sagen, es macht viel kaputt! wegen den schuldgefühlen die du dir machst! aber vergiss nie, du warst das opfer!:)_ kopf hoch! und ausserdem sind es keine kranken gedanken - sondern sie heilten das kleine kind, das seine wut und schmerz, rauslassen musste! alles alles liebe!

das war meine meinung!:)* @:)

uEnlEike


ja ich bin in therapie, da ich schon seit 6 jahren depessionen habe. und ich möchte nochmal betonen, dass ich nur als kind diese gedanken hatte. also als kleinkind. ich bin nicht pervers oder so :°(.

nein aus meiner familie bin ich raus, seit ich 16 bin. jetzt bin ich 19.

aber niemand weiss von dem missbrauch. auch meine familie nicht. oder sie tun alle so, als hätten sie nichts gesehn.

s@uns{hinxey


ich glaube nicht das du ein schlechter mensch bist, deine fantasien kommen wahrscheinlich daher da du missbraucht wurdest, ich schliesse mich den vorrednern an das du das alles mit einem psychologen aufarbeiten musst !

Rviteax173


Bei Deinen Phantasien ging es nicht um Hass, sondern um Macht. Als kleines Kind hast Du schreckliches erlebt. :°_ Du warst den Erwachsenen gegenüber so ohnmächtig, hattest keine Chance, Dich zu wehren. Macht hättest Du höchstens über Babys und Kleinkinder gehabt, die noch hilfloser waren als Du.

Diese Phantasien sind in Deinem Fall nachvollziehbar. Ich bin als Kind von meiner Mutter oft schwer misshandelt worden. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit habe ich kleinere Kinder gezwickt, bis sie geweint haben. Meine Psychologin meinte, es sei eine häufige Reaktion auf Gewalt.

Im Übrigen kann ich mich Evi_78 nur anschließen. Psychologische Hilfe iset das einzige Mittel, um die Vergangenheit aufzuarbeiten, damit Du Deinen Seelenfrieden findest.

Mit allen Guten Wünschen @:) :)* :)* :)*

Rita

BYeallaSw-an-QCullen


süsse das wurde schon verstanden das du das als kind hattest, aber du machst dir HEUTE UND HIER noch gedanken darüber, und deswegen sagen alle du sollst dich unterstützten lassen!

hast du es in deiner therastelle schon mal so klar angesprochen wie hier?

:)*

uenlik-e


@ BellaSwan-Cullen

danke für deine lieben worte das hat mich grad echt berührt :°(. warum weiss ich auch nicht @:)

das macht viel kaputt! wegen den schuldgefühlen die du dir machst!

ja das stimmt. ist schon komisch, dass ich allein wegen nem gedanken den ich vor vielen jahren mal hatte heute schuldgefühle habe...

u|nlGike


Bei Deinen Phantasien ging es nicht um Hass, sondern um Macht. Als kleines Kind hast Du schreckliches erlebt. :°_ Du warst den Erwachsenen gegenüber so ohnmächtig, hattest keine Chance, Dich zu wehren. Macht hättest Du höchstens über Babys und Kleinkinder gehabt, die noch hilfloser waren als Du.

Diese Phantasien sind in Deinem Fall nachvollziehbar. Ich bin als Kind von meiner Mutter oft schwer misshandelt worden. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit habe ich kleinere Kinder gezwickt, bis sie geweint haben

hm das klingt logisch !

rita konntest du das verarbeiten? oder belastet es dich heute noch?

ich denke manchmal, dass ich wegen vieler sachen die ind er vergangenheit waren niemals glücklich werden kann. ich fühle mich fast schon irgendwie.. seelisch behindert..!

@ BellaSwan-Cullen

nein ich konnte es noch nicht ansprechen. ich weiss ienfach nicht wie. ich habe solche angst davor, und ich schäme mich ziemlich dafür. ich habe angst, sie könnte sich vor mir ekeln.. oder mich als genauso wertlos ansehen, wie ich mich fühlte, als das mit mir passiert ist.

BRellaS"wan-@Cullfen


das menschliche gehirn und eine elefant sind nicht sehr verschieden!- sie merken sich die vergangenheit und die seele speichert die gefühle dazu! solange du, so gesund bist, und über die entscheinden kannst, kämpf und arbeite an dir, damit du die vergangenheit ruhen lassen kannst! ich weis, wenn schrechliches angestellt wurde, wird das ein lebenlang thema sein, aber man kann für SICH alleine sorgen mit hilfe von aussen und es sein leben leichter leben! du musst nicht dein leben lang dafür buse tun, was andere dir angetan haben!

und du musst nicht wissen, warum es wieder und wieder hochkommt, du musst wissen, wie wertvoll DU bist und das es auch ein leichteres leben geben kann! :)* :)* :)* :)* :)* :)* alles alles liebe! :)z

BQellaS4wan-C,ullexn


nein ich konnte es noch nicht ansprechen. ich weiss ienfach nicht wie. ich habe solche angst davor, und ich schäme mich ziemlich dafür. ich habe angst, sie könnte sich vor mir ekeln.. oder mich als genauso wertlos ansehen, wie ich mich fühlte, als das mit mir passiert ist.

unlike

ich finde dich keinen falls abstossend, da du einem klar erklären kannst, was früher los war!

das sind geschulte fachleute, die noch mehr den durchblick haben wie wir, die werde das noch mehr verstehen!

denk über meine worten oben nach, leide nicht weiter, du warst das opfer und nicht der täter!

du bist ein guter mensch!:)^

cfro;wl


Hallo liebe Unlike,

ich finde in Anbetracht deiner Umstände solche Gedanken absolut nachvollziehbar. Es hat dir geholfen, mit dem Kontrollverlust und der Hilflosigkeit klarzukommen. Ich kenne das übrigens auch aus eigener Erfahrung, dass ich mich wieder erinnert habe an Dinge, die mir heute ausgesprochen peinlich sind.

Dass du dich heute dafür schämst, sehe ich eher als ein Zeichen deiner Reife und Verantwortung an. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wichtig ist, sich selbst zu verzeihen. Sozusagen das kleine Kind,welches man damals gewesen ist, innerlich in den Arm zu nehmen. Damals konntest du nicht anders - heute schon.

Von mir auch nochmal der Tip, das in der Therapie anzusprechen.

Ich finde es supermutig von dir, es hier aufzuschreiben und auszusprechen - mit enem richigen Gegenüber kommst du evlt. besser an deine Gefühle.

:)* :)* :)*

uhnlikxe


danke euch allen @:)

du musst nicht dein leben lang dafür buse tun, was andere dir angetan haben!

ja stimmt genau. das denke ich im unterbewusst sein tatsächlich :-o. das ist mir vorher gar nicht aufgefallen. meine tehrapeutin hat oft zu mir gesagt, das sie das gefühl hat ich würde mir selber nicht erlauben zu leben. ich habe das nie in zusammenhang bringen können. aber jetzt sehe ich einen!!! ich glaube es ist echt an der zeit, dass ich es ihr erzähle. meine vergangenheit und gegenwärtigen gefühle sind wie ein puzzle das ich nun zusammenfügen muss und ich glaube heute habe ich wieder ein teil gefunden das passt. danke euch allen :)* @:) @:) @:)

es tut gut dass ihr mich versteht. ich hatte nie verständnis für mich, weil andere es auch oft nicht hatten, aber wie sollten sie auch, wenn sie nicht wussten, was mit mir gemacht wurde.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wichtig ist, sich selbst zu verzeihen. Sozusagen das kleine Kind,welches man damals gewesen ist, innerlich in den Arm zu nehmen

:)z :)z. aber manchmal ist es soo schwer... manchmal gehts aber meisstens erlaube ich mir das selber nicht :°(. ich muss erst noch lernen, mich selber zu lieben. bzw lernen, dass ich mich selber lieben DARF.

Ich finde es supermutig von dir, es hier aufzuschreiben und auszusprechen

danke ihr macht mir echt mut @:)

Bnell-aSwagn-xCullen


vergangenheit und gegenwärtigen gefühle sind wie ein puzzle das ich nun zusammenfügen muss und ich glaube heute habe ich wieder ein teil gefunden das passt

:)_

das ist ein wundervoller schritt! man ist nicht immer bereit alles zuverstehen - wenn menschen einem einen rat geben!

aber schlüsselmomente können einem einen neuen weg eröffnen! :-D

und seit stolz und behalte den moment für dich fest und zerre daran, wenn es mal wieder schwieriger wird! du schaffst das! das merkt man an deinen worten! das du viel über dich und das leben nachdenkst!@:) :)^

denke aber immer in die richtige richtung!----------------------> unlike du bist das besste,was du haben kannst!;-) :)z

ja, spreche mit ihr darüber! vielleicht wartet sie auch, bis DU soweit bist-dir selber dafür zuvergeben!

ich kenne deinen satz,sehr sehr gut, ich wirbel meine puzzlestücke wieder grad herum und suche den weg!

alles alles liebe!

schön das WIR dir helfen konnten!

und wenn mal wieder was ist, wir sind hier :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH