» »

Meine blinden Wutanfälle...

DLarkIWngwxer


Mach ne Therapie! Wie viele Leute haben Dir das hier schon geschrieben?

Hier zu posten allein genügt nicht. Du kannst natürlich Dampf ablassen und Dich trösten lassen, aber damit löst Du Dein Problem nicht wirklich sondern richtest Dich darin ein.

Also: Wenn Du WIRKLICH was ändern willst und nicht nur Mitgefühl und Zuspruch möchtest, such Dir professionelle Hilfe. Das haben Dir nun schon einige geschrieben. Wenn Du, wie ich mal annehme, Anfang 20 bist, solltest Du schon halbwegs selbständig sein und Dinge für Dich regeln können. Geh zu Deiner Krankenkasse und lass Dir ein Verzeichnis mit Therapeuten geben. Oder ruf an und lass Dir das Verzeichnis zuschicken. Oder lass Dir von denen einen Link geben, viele Krankenkassen haben ihre Therapeuten im Internet gelistet.

Also - es liegt an Dir was zu ändern. Ich weiss, es klingt hart, aber für mich sind Therapieverweigerer (ich sage nicht, dass Du so jemand bist!) Menschen, die nicht wirklich etwas ändern möchte. Ich hoffe, Du lässt Dir helfen. Du bist noch jung und hast daher gute Chancen, Deine Probleme mit einer Therapie in den Griff zu kriegen.

AEnUshaxry


Hallo Amy,

das ist eins zu eins, dass was ich auch von mir gehen. Erstaunlich.

Ich schaffe es auch mir mit der flachen Hand ins Gesicht und auf den Kopf zu schlagen, oder dreh völlig durch. Meistens habe ich dann das Gefühl vollkommen Wertlos zu sein und bin einfach nur unglaublich wütend auf mich selbst.

Das was ich dir Raten möchte, haben dir auch schon viele andere geraten. Bis du aber einen Therapeuten findest der Zeit für dich hat (fals zu inzwischen nicht schon wen gefunden hast) könnte es dir ggf helfen die Fäuste zu ballen oder dir mit dem Daumenfingernagel irgendwo an deiner Hand reinzudrücken. Ist sicherlich nicht die beste Lösung aber es ist ein körperlicher Schmerz der vom seelischen ablenkt und so ggf schlimmeres verhindert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH