» »

Selbsthass

FSlowerPoxwer85


Guten Morgen Lucy!

Glaubst du, du bist die Einzige die Angst hat einen Korb zu bekommen? Diese Angst trägt jeder in sich, sein Herz an den falschen Menschen zu verlieren und trotzdem probieren wir es immer wieder mit der Hoffnung es wird irgendwann klappen auch auf die Gefahr hinauf, dass unsere Liebe nicht gegenseitig ist und es wieder schmerzlich endet.

Das hat aber nichts mit deiner Optik zu tun, sondern das kann jeden Menschen passieren.

Ich weiß es ist schwierig wenn man schon mal so wenig Selbstbewusstsein hat, dann event. noch einen Korb zu bekommen, man hat Angst dann noch tiefer in ein Loch zu rutschen deswegen verkapselt man sich lieber und lässt niemanden an sich ran.

Du erinnerst mich an die Zeit wo ich gerade mitten in der Pupertät war, so zwischen 13-16, da war ich fest davon überzeugt, dass hässlichste Ding überhaupt zu sein und alle meine Freundinnen hatten bereits einen Freund nur ich nicht. Dann kommt irgendwann der Abend wo du dann jemanden kennen lernst und dein ganzes Selbstbild schwindet. Der Typ hat wirklich an mir interesse obwohl ich so und so bin ??? Gibts nicht!

Dann kommt der Moment wo du vor dem Spiegel stehst und denkst, eigentlich gar nicht so schlecht.

Da du keine Rat willst, will ich dir auch nichts raten aber was hast du zu verlieren? Du bist jetzt schon ziemlich am Ende, glaubst du das es noch schlimmer werden kann? Lass dich doch mal auf eine dieser Avancen ein, die dir ein Mann macht. Dh jetzt nicht mit ihm ins Bett steigen sondern ihm näher kennen lernen, wenn es dir zu heiß wird kannst du immer noch tschüss sagen.

Das Problem, dass du kein Wort raus bringst und rot wirst, glaub mir damit bist du NICHT ALLEINE!

Ich bin bei Gott nicht schüchtern, doch als mein jetziger Freund vor mir stand brachte ich keinen anständigen Satz heraus und er genauso wenig ;-)

Du bist nicht die Einzige die unsicher ist und klar, viell. kriegst du mal einen Korb UND?

:)_

s8aUvarxa


liebe lucy,find ich erst mal toll,dass du den mut gefunden hast,hier so offen über dich und deine sorgen zu schreiben.und wie es aussieht,hast du ja ein nettes gesicht,also,das ist doch schon mal wunderbar @:) es ist wirklich schade,dass du die schönste zeit in deinem leben mit solchem kummer verbrigen willst,dennoch habe ich bemerkt,dass du doch was andern willst.

also dann fang an :)* einige gute ansätze sind ja hier schon genannt worden.du musst für dich ganz konkret wissen,was du in deinem leben verbessern willst. ich bin nun schon einiges älter als du,aber einiges kenne ich von mir.ich war eine junge einigermassen hübsche frau,mit einer wie ich heute weiss,leicht rundlichen,aber überaus schönen figur.nur,auch ich war nie zufrieden,mass mich nur an meine dünnen schulkameradinnen,begann schon mit 16 diäten,obwohl es nicht nötig war.

dann bekam ich zwei wunderbare kinder.danach war mein körper ruiniert,das kann ich dir sagen,streifen an alle ,aber allen unmöglichen stellen zerissenes gewebe,durch nix mehr zu reparieren.und natürlich zuviel gewicht.klar.

ich hab dann sport gemacht,wenig abgenommen.aber das für mich entscheidende war,mir proffessionelle hilfe zu holen,was meinen seelenzustand betraf.der oder die ersten hterapeuten müssen nicht gleich auf anhieb die richtigen sein.aber es lohnt sich auf jeden fall,klarheit ins denken zu bringen und nicht nur um die eigenen probleme zu kreisen,sondern auch damit zu arbeiten und somit die lebensqualität zu verbessern.

das ist es,was ich dir wünsche,das zu erkennen,was du wirklich willst und das dann auch zu verfolgen,bis es erreicht ist und damit dann deine lebensqualität entscheidend zu verbessern,jawohl :)* bis bald savara

ElishoeXrnchxen


Lucy

Ich glaube ,dass Du angst davor hast,Männer an dich rannzulassen,weil du angst davor hast,dass sie dich ohne Schminke sehen könnten,dass sie merken,könnten,dass du ein Problem damit hast und ein Problem hast,oder dass die Männer merken,dass du eine aufgesetzte Maske aufträgst und du charakterlich gar nicht so bist.

Und du hast angst,dich zu verlieben und angst der Mann könnte sich auch in dich verlieben und würde dich auch gerne intimer kennenlernen.

Ich kenn das Problem von früher von mir.Wegen den langen inneren SChamlippen habe ich keine Partnerschaft eingehen können.Und als ich mich entschloss,hatte der Kerl kein interesse mehr,oder üfhlte sich verarscht.

Aber da ich solche schmerzen damit hatte und ich sie häßlich fand,konnte ich mir kein Sex vorstellen,also wollte ich die Operation erstmal haben,bevor ich sex habe....und so war es auch.

Ich hab nichts bereut .Sex kann ich genießen....

Naja,bereuen tue ichs nur auf die weise,dass ich die Männer verloren habe,aber anderseits,vielleicht sehe ich sie eines Tages wieder und dann funktioniert die Beziehung.

Mit dem Schminken,war es auch so eine Sache.

Als ich früher nur geschminkt rauskam,fühlte ich mich so wohl,weil ich überschminkt war und ich mich sonst unwohl fühlte.....Aber das hat mich unglücklich gemacht....

Das war auch ein schwerer Weg ohne Schminke leben zu können.

Aber das habe ich geschafft,von alleine,mich auch ohne SChminke zu akseptieren.

ICh fühl mich seit Jahren ohne schminke viel wohler.....

Ich gefalle mir.Und wenn ich mich mal schminke,dann qutscvhen mich auch die falschen Kerle an.

Und ich kann dir sagen,wenn ich mich nicht schminke,was jetzt fast täglich ist,dann quatschen mich trotzdem Männer an,aber andere.Die mich ungeschminkt lieben,oder mögen.

Manchmal ist es besser dem Partner ,oder dem Gegenüber das wahre Gesicht sofort zu zeigen,als danach.

Damit meine ich,wenn du immer geschminkt bist,dein Körper vorteihalft kleidest.....dann weiß Mann,oder Frau nicht,dass du eigentlich gar nicht so aussiehst"normalerweise"...und dann ist das "Entkleiden" sich zeigen noch viel schwiereiger.

Es gibt Männer,die sind dann enttäuscht,aber bleiben bei der Person.Aber es gibt auch Arschlöcher,die hauen dann ab und melden sich nicht mehr.

Es tut weh....ich will dir nur raten,dir den Zwang vom Schminken langsam abzugewöhnen und dich weniger zu schminken.

Und die Frauen,die sich täglich schminken.....und sich vor die Haustür nur geschminkt trauen,auch wenn die wirklich hübsch sind,die kannst du nur bedauern,weil diese Menschen auch ein Problem haben.

Wie soll es werden,wenn man alt und faltig ist?

Ich bin froh ,die Kurve gekriegt zu haben.

Es dauert lange ,aber es heilt die Wunden. @:)

Fulow4erPowejr85


da muss ich eishörnchen wiedersprechen.

sich schminken, mit maß und ziel ist doch keine maske aufsetzen :|N

man betont, dass was man hat um es zur geltung zu bringen. natürlich kommt es immer auf das grad des schminkens an, wenn du so aussiehst wie olivia jones ist es klar, dass ist eine maske.

doch wenn du schöne augen hast und du betonst sie mit leichten lidschatten, wimperntusche usw. oder schöne volle lippen mit einem lipgloss noch schöner wirken zu lassen, dann ist das keine maske.

ich denke nicht, dass es dein selbstbewusstsein fördert, wenn du dich nur mehr ungeschminkt blicken lässt und du dich in gar keinen situationen mehr annähmlich findest.

mein motto ist immer. mach das beste aus dir! :)z tolle haare: lass sie offen schöne augenfarbe: betone sie mit leichter schminke usw.

jeder hat etwas schönes an sich und sollte dies zu seiner stärke machen und ich bin mir sicher, dass auch du liebe lucy etwas schönes an dir hast, wie du ja schon selbst gesagt hast.

ich weiß nur von mir, ich bin bei gott nicht hässlich ungeschminkt und gehe auch ungeschminkt raus aber dennoch fühle ich mich mit dezenten make up immer etwas wohler als wie ganz ohne.

EQishhoer%nchexn


Aber ** Lucy hat nichts gesagt davon,dass sie wenig Make up trägt,sondern eher dass sie so viel aufs Gesicht tut,bis sie sich einigermaßen akseptieren kann.

Das hört sich nach viel Make up an.

Gut jeder versteht unter das beste aus sich rausholen etwas anders.

Beste aus sich rausholen,hat nicht wirklich,was mit schminken zu tun,kann aber jedoch auch dazu gehören.

Bei mir gehört das beste aus dem Körper machen und aus meiner Leistung....,aber nicht das Schminken unbedingt.

FAlvo werPo0wer8x5


natürlich gehört nicht nur make up dazu um das beste aus sich raus zu holen aber es ist ein anfang.

ich finde es halt völlig die falsche richtung, wenn man sich gar nicht leiden mag und der einzige weg um sich halbwegs zu akzeptieren ist, sich zu schminken und von dem dann auch noch abraten ???

komplimente zu bekommen und sich selbst halbwegs hübsch zu finden steigert das selbstbewusstsein, auch wenn es nicht alles ist!

ElishDoernxchen


ich hab gesagt gehabt,dass es besser ist,wenn man sich ungeschminkt auch einigermaßen akseptieren kann.....und wenn man es nicht kann,dann sollte man sich erstmal das Geschminke abgewöhnen um dann den Weg zu finden,sich irgendwie ansatzweise zu akseptieren.

Ich meinte nur,dass man sein Gesicht am wenigstens völlig verändern kann im positiven.

Man kann durch plastische Churirugie zwar das Gesicht verändern,aber heißt nicht,ob man danach wirklich im positiven verändeert hat.

Mann kann nun mal das Gesicht nicht völlig verändern.Außer man geht zum Unfallchurigen,der aber Unfallopfer verhilft ein normales und funktionsfähiges Aüssere zu schaffen.

Aber da ist Lucy fehl am Platz.

Ich mein nur,wenn sie sich einigermaßen akseptieren kann,aber sie sich gerne verschönern lassen wil,dann hilft meist nur SChminke....

Aber dann muss es ein gesundes Verhältnis sein....und man muss ein gesundes Selbstbild zu sich haben,wenn man nicht entstellt ist.....

Und dann macht es einem selbst auch spaß sich mal zu schminken,als wenn man es zwanghaft täglich macht. :-/

FqlowekrPoweer85


ich glaube auch nicht, dass es lucy darum ging ob sie sich schminken soll oder nicht. ich denke nicht, dass sich irgendwas an ihrer situation ändert wenn sie desöfteren ungeschminkt das haus verlässt. sie findet sich ja auch nicht mit schminke wirklich attraktiv sondern auch nur akzeptabel.

das problem das sie hat, ist sicher tiefsitzender als die frage: Schminke ich mich, oder nicht!

E6isho.ernchxen


Nein****FlowerPower,Lucy findet sich mit viel Schmicke akseptabel,ohne schminke hasst sie sich.

So hab ich Ihren Beiträge verstanden. :)z

F.low-erWP'ower8x5


der selbsthass sitzt tief in ihr drinnen. der verschwindet nicht nur weil sie sich ein paar schichten ins gesicht geschmiert hat, wenn es so einfach wäre würde sie hier wohl nicht schreiben.

außerdem, habe ich ja nichts anderes geschrieben als, dass sie IHR GESICHTmit schminke akzeptabel findet. sich selbst hasst sie, egal mit oder ohne.

E!i7shio`e7rnchRen


Was ich geschildert habe,vom Abgewöhnen sich zu schminken und sich akseptieren zu lernen....das ist ein sehr schwieriger weg.....,den hab ich auch gemacht.....und der ist nicht weniger schwer als ihrer.

aber sie will es ja weiter verheimlichen,verbacken....und das muss ein aufhören.

ich glaub noch nicht,dass sie den tiefpunkt erreict hat,den ich damals erreicht habe.....

da war ich wie tot......das war ein jahre langer schwerer weg und nein,die Schminkesache war nur ein Teil...der Sache bei mir.....

Ich glaub,davon hast du keine Ahnung.

F%lowervPoNweOr8x5


nein, dass stimmt ich habe mich noch nie so gefühlt wie lucy oder du. ich liebe mich, ich liebe jedes einzelne teil an mir, bin stolz auf mich und auf meine optik und so was wie selbsthass kenn ich nur aus meiner pupertät.

doch wenn ich nur die meinung äußern darf bei themen, die man selbst schon erlebt hat, dann wäre diese forum ein sehr stilles.

so ist meine auffassung von dem ganzen, deine geht halt in eine andere richtung. welche davon stimmt? ich weiß es nicht, vielleicht weiß es nicht mal lucy. doch dafür ist dieses forum ja da, dass man verschieden aspekte, meinungen und hilfe bekommt oder sich einfach mal auszuquatschen.

Elishboer:nchxen


Stolz auf deine Optik. ??? Du meinst glücklich über deine Optik.Stolz kann man in dem Fall nicht sein,weil du dafür nichts getan hast und es ein reiner Zufall ist,dass du so aussiehst und nichts anderes.

Ich finde,das passt hier her nicht. :|N

Und ,wenn du dich so toll findest und Lucy Tipps gibt irgendwie komisch und kaum nachvollziehbar.

Hier gehts nicht darum sich äußerlich schön zu finden,sondern sich akseptieren zu können.

Und Selbsthass kennst vielleicht du aus der Pupertät,hat jedoch damit nicht unbedingt zutun. :-/

-ewhoycaresr7x7-


Bin einfach nur hässlich und einsam!

Es gibt keine hässlichen Menschen !!!

und einsam bist Du weil du durch dein gefühl hässlich zu sein nicht gerade eine ausstrahlung haben wirst die andere Menschen anzieht.

EJish'oierfnchen


Natürlich gibt es häßliche Menschen,optisch und charakterlisch......

Ich hassen den Satz von Menschen: Es gibt keine häßlichen Menschen. %-|

Das stimmt nämlich nicht.

Die Frage ist nur,ob diese Menschen schlechter sind?

Optisch häßliche Menschen,sind meist entstellte Menschen.....,die man aber auch durch Unfallchirurgie oft behelfen kann.....,abetr eben nicht immer.Das ist ja das traurige. :°( :°( :°( :°( :°( :)* :)* :)* :)*

Da brauch man viel Kraft um leben zu können. :)z

Ich hab Respekt vor solchen Leuten. :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* :)* :)*

Aber,Menschen die charakterlisch häßlich sind,sind doch schlechter,find ich. :(v

Hängt davon ab,was jemand als charakterisch häßlich empfindet.

:-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH