» »

Stendige Nervenzusammenbrüche, was soll man tun?

Nfeuan=fangx09 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Schwester erleidet ständig Nervenzusammenbrüche, sobald etwas nicht so läuft wie sie es sich vorgestellt hat! Sie nimmt auch die Realität falsch auf und hängt dann in ihrer Welt fest!

Bei so einem Nervenzusammenbruch, schreit und weit sie ganz furchtbar und so wie es heute war, ist es jedes mal, wenn sie verlassen wird! Sie hängt am Telefon weint, schreit und schlägt ihren Kopf gegen die Wand!

Habt ihr Erfahrung mit solchen Menschen? Wenn ja wurden sie geheilt? Und wie wurden sie geheilt?

Wir kriegen sie leider nicht zu einer psychologischen Beratung :°(, stattdessen geht sie ins Internet und sucht sich einen neunen Kerl, nach 3 bis 14 Tagen steckt sie in der nächsten Beziehung, welche wie immer so endet!

Antworten
hyexidix69


pc wegnehmen und erst wiedergeben wenn sie sich behandeln lässt

N&eulanfangx09


Dann rastet sie sofort wieder aus und schlägt alle Möbel kaputt :-(

hSeixdi69


zwangseinweisung, sie ist eine gefahr für andere und für sich selbst. heimlich das internet abstellen so sdass sie nicht ins netz kann

N&eu~anfajnxg09


ich habe heute den Notarzt gerufen, da ich es nicht mehr ertragen konnte sie so zu sehen.....nun schläft sie! Das Handy habe ich versteckt, damit sie ihn nicht mehr anrufen kann und das Internet geht im Moment auch nur bei mir, da ich einen gesonderten Anschluss habe! Nur was machen, wenn sie aufwacht?

HeeliQa x80


Wir kriegen sie leider nicht zu einer psychologischen Beratung

Schade, hört sich so an als hätte sie diese dringend nötig. Warum sträubt sie sich so degegen?

Kannst du ihr klarmachen das ihr niemand etwas böses will wenn sie sich beraten und behandeln läßt?

Wenn ja wurden sie geheilt? Und wie wurden sie geheilt?

Ich würd da in diesem Zusammenhang nicht von Heilung sprechen. Eine psychische Erkrankung ist keine gebrochener Knochen der wieder zusammenheilt.

NceuanNfan&g09


Was ganz arg schlimm ist, sie hat in nem halben Monat Prüfungen, welche total wichtig für ihre Zukunft sind! Wie bringt man einen Menschen dazu, wach zu werden und mal ganz alleine auf den Beinen zu stehen ohne Partner!? Sie ist 20 Jahre alt!

N6euoanf!angx09


Schade, hört sich so an als hätte sie diese dringend nötig. Warum sträubt sie sich so degegen?

Kannst du ihr klarmachen das ihr niemand etwas böses will wenn sie sich beraten und behandeln läßt?

Sie hört nicht zu und wiederholt ständig das selbe!!!! Obwohl es ja garnicht stimmt was sie sagt! Wir mussten sie zu 2t festhalten, dass sie sich nicht weiter gegen den Kopf schlägt :-(! Sie beruhig sich dann auch nicht, bis man ihr etwas zur Beruhigung gibt! Am nächsten Tag will sie drüber nicht reden und wenn man es versucht sie zu einer Therapi zu überreden, dann schreit sie wieder rum!

Mit Heilung meinte ich, dass sie es lernt die Realität neutral wahr zu nehmen!

ZUwackc4x4


Hallo Neuanfang, Deine Schwester kommt aus ihrer Situation ohne fremde Hilfe (Psychiater) nicht heraus. Mit vernünftigen Argumenten ist sie nicht ansprechbar. Ich sehe auch nur den Weg der Zwangseinweisung, weil sie selbst nicht mehr beurteilen kann, was gut für sie ist. Ihre Prüfungen wird sie voraussichtlich sausen lassen müssen - Gesundheit geht vor. Seit wann verhält sich Deine Schwester so auffällig? Könnten die bevorstehenden Prüfungen der Auslöser sein?

Njeuaqnf3angx09


Sei ich denken kann hat sie diese Ausbrüche, so schlimm war es bei ihrer ersten Trennung und bei allen anderen auch :-(! Silvester alleine im Krankenhaus :°(! Das machen wir nur, wenns nochmal so schlimm wird wie heute früh! Sie ist schon wieder wach und weint ganz bitterlich! Wie kann man einen Menschen, der volljährig ist zwangseinliefern?

hZeid3i69


bevor sie sich selbst was antut kannst du sie vorläufig entmündigen lassen, sie einweisen u wenn es ge holfen hat u sie selbst wieder klarkommt die entmündigung aufheben. du tust das zu ihrem wohl oder gib sie in betreutes wohnen,da sind fachkräfte gleich zur stelle

Z8wacDk44


Wie kann man einen Menschen, der volljährig ist zwangseinliefern?

Man braucht dazu einen Arzt und einen Richter. Der Notarzt weiß im allgemeinen, wo er rasch einen Richter herbekommt.

Nqeuanf6ang09


Ist ja lächerlich, ich habe angerufen und sie soll nur ins ktankenhaus gebracht werden....in ne spezielle klinik kann man sie nicht bringen, dort wird sie 2 tage warten müssen, bis überhaupot jmd nach ihr sieht.....man wird in deutschland einfach alleine gelassen!

ShauerkraJut+S*pecksxoße


Habt ihr einen Hausarzt, der euch schon lange kennt, und ihr mit dem gut gestellt seit?

Du könntest ihn anrufen, wenn du seine Privatnummer hast ( bei uns ist es so) und ihn fragen kannst. Normalerweise haben die mehr Erfolg. Und es wäre sicherlich nicht das Schlechteteste, wenn ein Arzt sie mal *anguckt* der sie auch kennt.

:)*

N6euan@faangx09


nein leider nicht, weil wir hier her gezogen sind und noch keinen richtigen arzt haben.......die nehmen das alles nicht ernst und dann noch in dieses horrorkrankenhaus....die würden doch leute verrecken lassen, bevor sie ihre pausen unterbrechen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH