» »

angst ? verzweifelt ! - durch exfreundin -> keine freundin mehr

mbadiseo'nSquWare hat die Diskussion gestartet


hi, danke schonmal dass ihr mir aufmerksamkeit schenkt und meinen beitrag lest, ich hoffe ihr könnt mir helfen / mich unterstützen.

ich bin 23 jahre alt und will euch erst einen teil meines lebens erzählen, der mich sehr (negativ) geprägt hat.

seit märz 2008 ( 21.03.2008 - mein geburtstag) bin ich nun single. Zuvor war ich mit einem mädchen zusammen, das mich ziemlich fertig gemacht hat. ich war fast 6 jahre mit ihr zusammen, und seit dieser zeit habe ich eine ziemlich eigene ansicht der dinge, was beziehungen und frauen angeht.

Alles begann im 14. Juni 2002. an diesem tag bin ich mit meiner (ex) freundin zusammen "gekommen" und alles war schön und gut. nach etwa einem jahr gingen die probleme los. (dass man sich ab und zu streitet ist mir vollkommen klar) - nur wir haben wegen sachen gestritten, die es absolut nicht wert waren; z.B. eine fernsehserie oder ein gericht, dass es zu abend gab. ich habe in der zeit immer den kürzeren gezogen; so dass mich meine (damalige) freundin z.B. in den "sex - entzug" gesteckt hat. ( ich habe seit August 2004 keinen sex mehr). das ganze ging soweit, dass ich sie die letzten 4 jahre beziehung nicht einmal mehr nackt sehen durfte. genauere einzelheiten (beleidigungen, schläge etc. ) will ich euch jetzt ersparen.

an meinem 22. geburtstag hab ich dem ganzen ein ENDE gesetzt.

seitdem bin ich auf der suche nach einer neuen freundin.

das problem ist nur: ich finde keine !

ich glaub auch, dass ich in der zeit mit meiner exfreundin, eine angst gegenüber frauen aufgebaut habe.

wenn mich eine frau "schief" oder entsetzt anschaut, habe ich gleich das gefühl sie will mir was böses und ich weiche aus.

auch sind meine ansprüche (wie ich finde) für eine neue freundin ziemlich hoch. <- ich will nicht wieder unterdrückt werden. auch fehlt mit der "kampfgeist" um eine frau zu "erobern" ... (ich gebe sehr schnell auf)

wie oft ich in meinem leben sex hatte, kann ich an meinen beiden händen abzählen, (und diese male waren für mich eher eine schlechte erfahrung, als eine gute) <- auch diese gegebenheit hindert mich an weiterem vorgehen; (kann / soll ich einer neuen frau von meinen schlechten erfahrungen (mit frauen / sex / beziehung ) erzählen ? versteht sich mich, auch ohne von meiner ex reden zu müssen) ?

ich selbst stufe mich als netten, umgänglichen, höflichen, zuvorkommenden menschen ein. ...

langsam bin ich wirklich am verzweifeln: finde ich jemals jemanden, dem ich vertrauen kann ? jemanden der mir die zärtlichkeiten geben kann die ich brauche ? jemanden der mich versteht ?

in meiner clique bin ich der einzige, der single ist, und so langsam vergeht mir wirklich die lust mir jemanden "zu suchen" ...

ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben, wie ich dieses problem geregelt bekomme !

vielen dank

madison

Antworten
barax ton


Ich kann verstehen, dass diese Erfahrungen mit deiner Ex bei dir Spuren hinterlassen haben.

Ich denke, bevor du dich auf eine neue Beziehung einlässt, solltest du an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Damit stimmte sicher schon vorher was nicht, denn warum wärest du sonst all die Jahre bei deiner Ex geblieben, obwohl sie dich so schlecht behandelt hat.

Bei dir besteht jetzt natürlich die Gefahr, dass du dir unterbewusst wieder einen ähnlichen Typ Frau suchen wirst, mit der du wieder schlechte Erfahrungen machen wirst.

Weißt du, es gibt so viele liebe Frauen da draußen, und irgendwann wird auch dir die Richtige begegnen. Du solltest nur nichts überstürzen, nach dem Motto "Alle aus meinem Freundeskreis haben jemanden, also brauche ich auch jemanden". halte die Augen offen, aber setze dich nicht unter Druck.

Grrinsdxy


Das ist ja ne harte Story... warum bistn überhaupt so lang mit der zusammen geblieben ??? ?? das würde mich mal wirklich interessieren.

Von deiner Ex zu erzählen is denk ich mal allgemein schlecht. ich hab noch nie ner freundin was von ner ex von mir erzählt und bin so immer gut gefahren ausserdem will ich auch selber keine geschichten von exfreunden hören.

und zu viel rumjammern is auch immer schlecht. psychisch gesunde frauen wollen meiner erfahrung nach nen selbstbewussten freund.

aber du wirst schon eine finden! guck dich halt mal im internet um, falls du nicht gut aussiehst:)

Eine zu finden die dich versteht - keine ahnung - ich hab noch keine gefunden;) vielleicht findest du ja eine die ähnliches mit ihrem ex erlebt hat, sonst wirds wohl schwer mit dem wirklichen verstehen, ich würde die alte abhaken und einfach neu anfangen. vertrauen is halt immer sone sache, aber ganz ohne gehts so oder so nicht lange gut, ist halt die frage. vertrauen mit dem risiko enttäuscht zu werden oder nicht vertrauen und die ganze zeit stress haben. ich weiss es auch nicht...

musst ja auch nicht unbedingt ne frau erobern, bei mir läuft das immer umgekehrt ab...

und außerdem: schlechter als es die letzten jahre war kanns doch kaum werden! und lieber ewiger single als so. wenn du eh keinen sex hattest, bist du wenigstens frei. ich mein n bisschen freiheit für sex eintauschen kann ich ja verstehn. so anspruchsvoll kannst du ja nicht sein. zärtlichkeit und so seh ich mal als grundvoraussetzung für ne beziehung.

ich drück dir auf jeden fall die daumen. das wird schon werden...

mMadaisonSqbuarxe


warum ich nicht schön früher schlussgemacht habe hat mehrere ( teilweise sogar mir nicht bekannte ) gründe ! ...

ich hab es mich höchstwarscheinlich nicht getraut ... (sie akzeptierte kein "nein!")

... ich habe mich, seit dem zeitpunkt an dem schluss war, drastisch geändert. mein ganzes leben hat sich verändert ...

und zu viel rumjammern is auch immer schlecht.

das ist wahr. aber wie erkläre ich dann einer neuen frau meine (teilweise eigenartigen) verhaltensweisen ? ... ich hab z.B. ein problem damit einer frau "an die wäsche" zu gehen; wenn sie es nicht ausdrücklich von mir verlangt. ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH