Die Logik vom Glücklichsein

vsolleYr @Angsxt


Zum glücklichsein braucht es für mich Kleinigkeiten.Z.b.Emotionale Sicherheit.Man muss sehen was man hat,und nicht was man will.Glück ist für mich wenn meine Frau mir im vorbeigehen über den Rücken streichelt.Oder ein Kuss.Meine Kinder.Ein gutes Buch lesen.

Sich geliebt fühlen.

Kurz gesagt:Glück hat für mich nichts mit materiellen Dingen zu tun, sondern spielt sich fast ausschlieslich auf emotionaler Ebene ab.

YUangLYixn


@ voller angst

Stimme dir zu :)z und beneide dich um dein glück :)=

B,el@lWaSwanU-Culxlen


wollte auch grad schreiben:

Zum glücklichsein braucht es für mich Kleinigkeiten.Z.b.Emotionale Sicherheit

und dennoch ist es schon ´´so gross´´

:)=

vpolhler Angxst


Na ja, so war es bis vor kurzem.Meine Frau hat sich getrennt(aus einer beiderseitigen

erfüllenden Beziehung)und nun sitze ich seit 4 Wochen in einem loch, und komme im Augenblick nicht raus.Es wird eigentlich immer schlimmer im Augenblick.

Wenn ich nicht so gefestigt wäre und ein so großes ego hätte,hätte ich mich wohl schon eingewiesen.

Aber normalerweise trage ich die Sonne im Herzen.

BVel%laSGwan-Culxlen


Wenn ich nicht so gefestigt wäre

Aber normalerweise trage ich die Sonne im Herzen.

behalte es dir bei....dies macht DICH aus.

ich wünsche dir alles gute.

Y}angrYixn


@ voller angst

Das tut mir leid für dich :°_

vXoller| Angsxt


Im Augenblick ist alles schwarz.Sie hat mir alles gegeben, und nun nimmt sie mir allen Besitz.Was hat man noch ohne Familie-Partner der einen erfüllt?

B1ellaS.wan-Cu~llexn


SICH.

so banal es sich anhört.

man kommt alleine...man geht alleine...

es ist in dieser situation kein trost.......

und ich weiss wie es ist...wenn einem so der boden unter den füssen weggerissen wird...dennoch...sollte man bei sich bleiben.....bzw wieder finden.....sich alleine...

Y=anxgYin


:)^ :)=

vdolleZr Amngst


Damit hast du natürlich recht.Ich könnte es wohl besser verkraften wenn ihrerseits keine Liebe mehr da wäre.Oder man nur noch nebenher gelebt hätten.Aber ich sehe wie sehr sie sich selbst quält,sich zu etwas zwingt.So kann und will ich die Trennung nicht akzeptieren!!!

Byell,a9SwanW-mCullxen


akzeptieren!!!

SOLLTE man es....da der andere MENSCH es so für sich bestimmt hat.

KÖNNTE aber darüber sprechen.....mit abstand.....der WAHREN LIEBE zeit geben....eine CHANCE.

WOLLTEN könnte man.....kämpfen. aber die liebe lässt sich nicht bekämpfen.

REINSEIN ist der wahre TRUMPH. :)*

sprech mit ihr.........such DICH....schauT BEIDE.....warum es so war....

LIEBE IST LOSLASSEN KÖNNEN.

ALLES LIEBE

UND GUTE NACHT IHR 2

YranxgYin


Wünscht du dir vielleicht das sie dich eigentlich noch liebt damit du dich nicht mit der trennung auseinandersetzen musst ? Sei mir nicht böse das kam jetzt spontan @:)

YIangYxin


Nacht schlaue bella

YzanguYin


:)=

BmellGaSwan-MCullexn


einfach wars nicht......schlau zu werden. aber wie du schon geschrieben hast....:

der weg zu innerer unabhängigkeit ist schmerzhaft und mühsam... %:|

VERTIAS is pain,...mein satz fürs leben..aus der vergangeheit...

du hast mit mit dem satz aus dem herzen gesprochen......YANGYIN

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH